Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Robert Harris

Ghost

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Hochbrisant, Topaktuell

Der britische Ex-Premierminister Adam Lang will seine Memoiren veröffentlichen. Nach dem dubiosen Tod seines Ghostwriters recherchiert dessen Nachfolger genauer als verlangt und macht eine Entdeckung, die zu einem weltpolitischen Chaos führen kann. War der Premier im »Krieg gegen den Terror« eine Marionette der CIA?

Niemand zuvor hat Großbritannien so lange regiert wie Premierminister Adam Lang. Nun ist er aus dem Amt geschieden, und alle Welt erwartet sehnsüchtig die Memoiren des charismatischen Machtmenschen. Sensationelle zehn Millionen Dollar Vorschuss hat ihm sein amerikanischer Verleger geboten. Unter zwei Bedingungen: Das Buch muss binnen zwei Jahren auf dem Markt sein, und der Ex-Premier soll in Sachen Krieg gegen den Terror kein Blatt vor den Mund nehmen. Ein halbes Jahr vor dem Termin passiert das Undenkbare: Am Ufer der US-amerikanischen Insel Martha’s Vineyard, wohin sich Adam Lang zum Arbeiten an seinen Erinnerungen zurückgezogen hat, wird die Leiche seines Ghostwriters angeschwemmt. War es Mord? Schnell wird ein Ersatzmann gefunden, der auf eigene Faust noch genauer als sein Vorgänger in der Vergangenheit des Machtpolitikers recherchiert. Und dabei stößt er auf Dinge, die so brisant sind, dass deren Veröffentlichung zu einem weltpolitischen Chaos führen würde.

"Eine furiose Abrechnung mit dem Politiker Blair."

ZDF aspekte (02. November 2007)

Aus dem Englischen von Wolfgang Müller
Originaltitel: Ghost
Originalverlag: Heyne
eBook epub (epub), ca. 400 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-10831-1
Erschienen am  28. February 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

STARKE STIMMEN - Die Krimis

Ähnliche Titel wie "Ghost"

Beim Leben deines Bruders
(1)

Peter May

Beim Leben deines Bruders

Die Flutwelle
(1)

Mikael Niemi

Die Flutwelle

Totengeld
(7)

Kathy Reichs

Totengeld

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Ehrenschuld

Tom Clancy

Ehrenschuld

Plan D

Simon Urban

Plan D

Die Lüge

Mattias Edvardsson

Die Lüge

Der unschuldige Mörder

Mattias Edvardsson

Der unschuldige Mörder

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Und erlöse uns von dem Bösen - Alex Cross 10

James Patterson

Und erlöse uns von dem Bösen - Alex Cross 10

Der Klient

John Grisham

Der Klient

Faceless
(2)

Terry Hayes

Faceless

Blutzeuge

Tess Gerritsen

Blutzeuge

Der faule Henker
(1)

Jeffery Deaver

Der faule Henker

Dead or Alive

Tom Clancy, Grant Blackwood

Dead or Alive

Der Schneeleopard

Tess Gerritsen

Der Schneeleopard

Mit Haut und Haar
(1)

Kathy Reichs

Mit Haut und Haar

Der Mann, der starb wie ein Lachs

Mikael Niemi

Der Mann, der starb wie ein Lachs

Der Insektensammler
(1)

Jeffery Deaver

Der Insektensammler

Die Tote im Pfarrhaus
(5)

Ruth Rendell

Die Tote im Pfarrhaus

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Seine Romane »Vaterland«, »Enigma«, »Aurora«, »Pompeji«, »Imperium«, »Ghost«, »Titan«, »Angst«, »Intrige«, »Dictator«, »Konklave«, »München«, »Der zweite Schlaf« und zuletzt »Vergeltung« wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polański bei der Verfilmung von »Ghost« (»Der Ghostwriter«) brachte ihm den französischen »César« und den »Europäischen Filmpreis« für das beste Drehbuch ein. Die Verfilmung von »Intrige« – wiederum unter der Regie Polańskis – erhielt auf den Filmfestspielen in Venedig 2019 den großen Preis der Jury, den Silbernen Löwen. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.

Zum Autor

Pressestimmen

"Polemisch, spannend, pikant - ein Schlüsselroman über das Jahrzehnt, in dem Tony Blair Großbritannien regiert hat."

Frankfurter Allgemeine Zeitung (16. October 2007)

"Ja, so spannend kann Politik sein!"

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über "Imperium" (24. September 2006)

"Ein brisanter Polit-Thriller."

Abendzeitung (23. October 2007)

"Ein elegant geschriebener, so genannter Schlüsselroman, der all die bestätigen wird, die Politikern schon immer nur das Schlechteste zutrauten."

Frankfurter Rundschau (20. November 2007)

"Eine überaus spannende Lektüre."

NZZ am Sonntag (30. December 2007)

Weitere E-Books des Autors