Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Gerald Hüther, Inge Michels

Gehirnforschung für Kinder – Felix und Feline entdecken das Gehirn

(1)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sachbilderbuch für Kinder und Erwachsene: Gehirnforschung spannend erklärt

Unter welchen Bedingungen behalten Kinder die ihnen innewohnende Lust am Lernen, am Entdecken und Gestalten? Unter welchen vergeht sie ihnen? Wie spannend und kinderleicht man davon erzählen kann, zeigt dieses Sachbilderbuch von Inge Michels und Gerald Hüther, einem der profiliertesten Neurobiologen Deutschlands.


eBook epub (epub), ca. 64 Seiten (Printausgabe)
Durchgeh. vierfarb. Illustr. von Marlies Rieper-Bastian
ISBN: 978-3-641-06105-0
Erschienen am  01. June 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Gehirnforschung für Kinder – Felix und Feline entdecken das Gehirn"

Kreativität
(9)

David Eagleman, Anthony Brandt

Kreativität

Denken wie ein Buddha
(3)

Rick Hanson

Denken wie ein Buddha

Was ist bloß mit Mama los?
(7)

Karen Glistrup

Was ist bloß mit Mama los?

Raus aus der Demenz-Falle!
(5)

Gerald Hüther

Raus aus der Demenz-Falle!

Auf Schatzsuche bei unseren Kindern
(1)

Jirina Prekop, Gerald Hüther

Auf Schatzsuche bei unseren Kindern

Sei DU der Leuchtturm deines Lebens
(4)

Nina Ruge

Sei DU der Leuchtturm deines Lebens

So bin ich unverwundbar
(1)

Barbara Berckhan

So bin ich unverwundbar

Das glückliche Gehirn
(1)

Daniel G. Amen

Das glückliche Gehirn

Die Neue Familienkonferenz

Thomas Gordon

Die Neue Familienkonferenz

Smart Loving
(2)

Sharon Brehm

Smart Loving

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann
(1)

Maja Storch

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann

Füttere den weißen Wolf
(4)

Ronald Schweppe, Aljoscha Long

Füttere den weißen Wolf

Die Gesetze des Denkens und Glaubens

Joseph Murphy

Die Gesetze des Denkens und Glaubens

Hochsensibel - Was tun?
(1)

Sylvia Harke

Hochsensibel - Was tun?

Wieder fühlen lernen

Safi Nidiaye

Wieder fühlen lernen

Männerseelen
(1)

Björn Süfke

Männerseelen

Das kleine Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte

Carl-Johan Forssén Ehrlin

Das kleine Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte

Jede Seele plant ihren Weg
(2)

Robert Schwartz

Jede Seele plant ihren Weg

Fußballgefühle

Axel Hacke

Fußballgefühle

Alles über Körpersprache

Samy Molcho

Alles über Körpersprache

Rezensionen

[Buchrezension] Gehirnforschung für Kinder

Von: Natalie Clauss

05.04.2021

Meinem 5-jährigen Sohn hat das Buch gut gefallen, so sagt er. Er wollte es auch direkt von Anfang bis Ende vorgelesen haben. Als wir Pausen machten, überlegte er, was die Zwiebel wohl noch brauchen könnte. Er fand es spannend, was eine Zwiebel alles benötigt, um zu wachsen. Passend war dabei, dass dies auch im Kindergarten gerade thematisiert wurde. Die Zusammenhänge zum Gehirn waren für ihn nicht immer so einfach nachvollziehbar. Ich denke, dass er mit zunehmendem Alter immer mehr davon verstehen wird. Damit wächst das Buch eine ganze Zeit lang mit. Den Vergleich des Gehirns mit der Zwiebel finde ich persönlich sehr passend. Einige Zusammenhänge werden jedoch nicht direkt deutlich, was ich in diesem Zusammenhang jedoch auch nicht notwendig finde. So gibt die Geschichte eine gute Einführung in die Funktionsweise des Gehirns für Kinder. Die Erläuterungen für Erwachsene finde ich hier sehr passend und, genau wie die Geschichte für Kinder, nicht zu komplex oder tiefgehend. Es werden die grundlegenden Bereiche des Gehirns erklärt und was zum Lernen wirklich wichtig ist. Es wird deutlich, dass das heutige Schulsystem keine optimale Voraussetzung für das Lernen schafft. Insgesamt und zusammenfassend finde ich das Buch einen guten Einstieg für Kinder (und Erwachsene) in das Gehirn und seine Funktionsweise. Anfangs zunächst hauptsächlich auf der Ebene der Zwiebel, später werden die Zusammenhänge zum Gehirn sicher noch deutlicher und damit besser verstanden.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Prof. Dr. Gerald Hüther, geb. 1951, gehört zu den renommiertesten Entwicklungsbiologen und Hirnforschern Deutschlands. Der Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung schreibt Sachbücher, hält Vorträge, berät Politiker und Unternehmer und ist häufiger Gesprächsgast in Rundfunk und Fernsehen. Er versteht sich als Brückenbauer zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und gesellschaftlicher bzw. individueller Lebenspraxis mit dem Ziel, günstige Voraussetzungen für die Entfaltung der menschlichen Potentiale zu schaffen. Ein besonderes Anliegen ist dem dreifachen Vater, neue Wege anzustoßen, wie wir Kindern ihre angeborene Begeisterung fürs Lernen erhalten können.

Weitere Infos zum Autor unter www.bildung-moderieren.de

Zum Autor

Inge Michels, geb. 1962, arbeitet als freie Fachjournalistin und Moderatorin zu familien- und bildungspolitischen Themen. Mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt sie in Bonn.

www.bildung-moderieren.de

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autoren