Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

D.J. MacHale

Die Bibliothek der Geister - Der schwarze Mond

(4)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Notruf aus der Geisterbibliothek

Während Marcus mit seinen Eltern beim Abendessen sitzt, wird der magische Schlüssel, den er an einem Lederband um den Hals trägt, plötzlich unglaublich heiß. Will ihm der Bibliothekar aus der »Bibliothek der Geister« eine Botschaft übermitteln? Tatsächlich: Everett wartet bereits ungeduldig auf Marcus, denn er soll eine Geschichte, die in der Gegenwart spielt, zu einem guten Ende bringen. Unter großem Zeitdruck muss Marcus herausfinden, wer oder was hinter den Unglücksfällen an der Coppel Mittelschule steckt – bevor Menschen zu Schaden kommen!

»Spannend, sympathische Charaktere und ein spektakuläres Ende mit Action!«


Aus dem Amerikanischen von Bettina Obrecht
Originaltitel: The Library #2 - Black Moon Rising
Originalverlag: Random House, US
eBook epub (epub), ca. 288 Seiten (Printausgabe), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-23369-3
Erschienen am  22. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Bibliothek der Geister-Reihe

Ähnliche Titel wie "Die Bibliothek der Geister - Der schwarze Mond"

Charlie kriegt die Flatter
(6)

Sam Copeland

Charlie kriegt die Flatter

Emily Bones - Die Stadt der Geister
(5)

Gesa Schwartz

Emily Bones - Die Stadt der Geister

City of Ghosts - Der Bote aus der Dunkelheit
(1)

V. E. Schwab

City of Ghosts - Der Bote aus der Dunkelheit

Luftpiraten

Markus Orths

Luftpiraten

Lucas & Skotti – Knalltüten im Anmarsch

Collin McMahon

Lucas & Skotti – Knalltüten im Anmarsch

Glaskinder

Kristina Ohlsson

Glaskinder

Lesen? Gefällt mir! - Coole Kumpelgeschichten

Collin McMahon

Lesen? Gefällt mir! - Coole Kumpelgeschichten

Caius geht ein Licht auf

Henry Winterfeld

Caius geht ein Licht auf

Linkslesestärke - Eine Mutmachgeschichte für Kinder mit Rechtschreibschwäche und Legasthenie und für Kinder mit Mobbing-Erfahrung in der Schule

Anja Janotta

Linkslesestärke - Eine Mutmachgeschichte für Kinder mit Rechtschreibschwäche und Legasthenie und für Kinder mit Mobbing-Erfahrung in der Schule

Das unsichtbare Mädchen

Charis Cotter

Das unsichtbare Mädchen

Das Buch Emerald

John Stephens

Das Buch Emerald

Baddabamba und die Insel der Zeit
(1)

Markus Orths

Baddabamba und die Insel der Zeit

Laurin, das Schlossgespenst
(1)

Bettina Obrecht

Laurin, das Schlossgespenst

Lilly - Total verrückt und auch ganz anders
(1)

Patricia Schröder

Lilly - Total verrückt und auch ganz anders

Die Muskeltiere - Einer für alle – alle für einen
(9)

Ute Krause

Die Muskeltiere - Einer für alle – alle für einen

Tote Lehrer gehen nicht shoppen
(2)

Catherine MacPhail

Tote Lehrer gehen nicht shoppen

Agent Mac - Klunker gesucht
(2)

Mac Barnett

Agent Mac - Klunker gesucht

Hamish und die Weltstopper

Danny Wallace

Hamish und die Weltstopper

Erste Stunde Alienkunde
(5)

Jeff Norton

Erste Stunde Alienkunde

Ich bin einfach zu genial
(1)

Stuart David

Ich bin einfach zu genial

Rezensionen

Ein Buch für das Kinder alles stehen und liegen lassen

Von: Leseleidenschaft

06.06.2019

In diesem Buch bin ich in vielerlei Hinsicht begeistert. Bei diesem Exemplar handelt es sich um Band 2 und bei der Anfrage dieses Buches habe ich genau das im ersten Fall schlicht und ergreifend überlesen. Hier war ich nämlich vom Klappentext und der Aufmachung ziemlich angetan. Aber ich muss sagen, dieses Buch ist derart gut geschrieben und mit kleinen Info-Rückblicken ausgestattet, dass mir Band 1 zu keinem Zeitpunkt gefehlt hat. Sicherlich werde ich es sehr gern noch nachholen, aber es funktioniert tatsächlich auch wunderbar ohne Vorkenntnisse. Ich denke im Hinblick auf Band 3 (man kann die Tendenz schon erahnen) ist die Lektüre von Band 1 allerdings auch empfehlenswert. Aber hiermit hat das Buch schon eine Menge Vorschuss-Lorbeeren bei mir gesammelt. Der Autor fackelt nicht lange rum, die Geschichte wird schon relativ schnell sehr interessant und nimmt an Fahrt auf. Daher hatte ich als Leser absolut keinen Drang das Buch zwischenzeitlich mal aus der Hand zu legen. Somit habe ich das Buch auch innerhalb von 2 Leseabschnitten durchgelesen. Für lesebegeisterte Kids könnte das ein Buch sein, für welches man alles stehen und liegen läßt – das wäre in dem Alter zumindest bei mir der Fall gewesen. Mir hat auch ein mystischer Bezug gut gefallen, den man nochmal nachlesen könnte. Wer das Buch liest, wird wissen was ich meine. Durch die etwas größere Schrift und die textliche Einteilung ist das Buch auch wunderbar für das empfohlene Lesealter machbar. Die Idee mit der Bibliothek gefällt mir (als großer Fan der „Liberians“) übrigens außerordentlich gut. Der Aufbau läßt eine Vielzahl von Möglichkeiten und Entwicklungen zu. Ich hoffe sehr, dass wir noch mehr Geschichten über Marcus und seine Freunde lesen werden. Dieses Buch ist gleichermaßen für Jungs und Mädels geeignet (der Protagonist ist ein Junge), ich vermute meiner Tochter wird es ebenfalls sehr gut gefallen. Man muss aus meiner Sicht keine Sorge haben, dass das Buch zu gruselig ist. Im Zweifelsfall kann man es selbst vorab lesen, aber die meisten Kids in dem Alter fordern ja schon einen etwas höheren Spannungslevel. Fazit: Ein absolut gelungenes Kinderbuch (welches auch mein Erwachsenen-Leser-Herz begeistert hat) mit ein bißchen Mystery, Spannung und einer Prise Grusel. Herzlichen Dank an den cbj Verlag für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.

Lesen Sie weiter

Neue Abenteuer für Marcus und seine Freunde

Von: Sabrina

28.05.2019

In einem Monat ist es fast ein Jahr her, dass ich euch den ersten Band um die Geister-Bibliothek vorgestellt habe. Dieser hat für mich noch einiges an Luft nach oben gehabt, aber D.J. MacHale hat diesen Spielraum diesmal auch genutzt, der zweite Band war um einiges besser, als der erste, aber dazu nun im Detail. Der Schreibstil ist im ersten und zweiten Band gut. Sehr kurzweilig und spannend, an vielen Stellen muss man den Atem anhalten, weil es so brenzlig wird - vielleicht hat mir der zweite Fall für Marcus und seine Freunde einfach inhaltlich eher gelegen. Nachdem Marcus im ersten Band das Erbe seines Vaters angetreten hat und als Agent der Geister-Bibliothek beigetreten ist und mit seinen Freunden den Boggin besiegt hat, wartete er nun auf neue Aufträge und auch darauf, dass Everett die Geschichten seiner Freunde findet. Nun sind mysteriöse Vorfälle an der Coppell Mittelschule aufgetreten und Everett sieht eine große Gefahr auf alle zukommen... Marcus, Theo und Lu machen sich gemeinsam auf den Weg, das Geheimnis um die Vorfälle zu lösen und auch diesmal haben sie es natürlich mit übersinnlichen Mächten zu tun, die den Kindern und der Bibliothek nicht freundlich gesonnen sind. Ob Marcus, Theo und Lu das Rätsel lösen und die Gefahr bannen können? Das Thema war sehr spannend gewählt und viele Momente sehr spannungsgeladen und atmosphärisch beschrieben. Böses und geheimnisvolles liegt in der Luft und neu auftretenden Charaktere überraschen einen immer wieder. Auch toll finde ich hier, den Hinweis auf den dritten Band, denn Everett hat sowohl Theos als auch Lus Geschichte gefunden... Das wird bestimmt noch mal richtig spannend!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

D.J. MacHale ist Drehbuchautor, Produzent und Regisseur zahlreicher erfolgreicher amerikanischer Jugendfilme und TV-Serien. Während seiner Schulzeit in Greenwich, Connecticut, war er ein begeisterter Sportler, nebenher jobbte er als Tellerwäscher in einem Steakhouse, gravierte Sporttrophäen und sammelte Eier in einer Hühnerfarm. D.J. MacHale studierte an der New York University Filmproduktion. In New York begann auch seine Karriere in der Filmbranche. D.J. MacHale lebt mit seiner Frau Evangeline in Manhattan Beach, Kalifornien.

Zum Autor

Bettina Obrecht wurde 1964 in Lörrach geboren und studierte Englisch und Spanisch. Sie arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Rundfunkautorin und wurde für ihre Kurzprosa und Lyrik mehrfach ausgezeichnet. Schon lange hat sie sich in die »Garde wichtiger Kinderbuchautorinnen hineingeschrieben« (Eselsohr).

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»Habt ihr den ersten schon gelesen? Nein? Dann nix wie ab in den Buchladen! Er ist klasse!«

»In den 19 Kapiteln schreibt MacHale eine geheimnisvolle und spannende Geschichte die mich von der ersten bis zur letzten Seite fesselte.«

»Ein absolut gelungenes Kinderbuch (welches auch mein Erwachsenen-Leser-Herz begeistert hat) mit ein bisschen Mystery, Spannung und einer Prise Grusel.«

Weitere E-Books des Autors