Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Der Drachenflüsterer - Der Schwur der Geächteten

Roman

(1)
eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
6,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Drachenflüsterer kehrt zurück

Dies sind die Abenteuer des jungen Ben, der dem ersten wilden Drachen seines Lebens begegnet – und erkennen muss, dass Drachen ganz anders sind, als die Legen den behaupten. Und dass er selbst eine magische Gabe besitzt ...

Eine großartige Mischung aus Buddy-Movie, »Huckleberry Finn« und klassischer Fantasy vom Shootingstar der deutschen Fantasy!


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-04314-8
Erschienen am  23. June 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Drachenflüsterer-Serie

Rezensionen

Ausenseiter mit Herz

Von: Janes Bücherecke

30.01.2016

Nach ihrer Flucht aus Trollfort, flogen Ben, Yanko und Nica zu Juri, der auf sie wartete. Die Drei fassten einen Plan, den Drachen von dem Höchsten Ketzer zu befreien. Doch Nica wollte mehr und war auf Rache aus. Ben wollte zu aller erst noch mal nach Falcenzka um Anula zu fragen, ob sie denn nicht mit ihnen Reisen wolle. Doch ganz klappte es nicht wie geplant. Der Orden der Drachenritter hatte Steckbriefe von den drei Freunden verteilt und eine hohe Belohnung auf ihre Ergreifung ausgesetzt. Ben wurde durch die ganze Stadt gejagt und entkam nur mit knapper Not. Doch trotz dieses unplanmäßige Problem hielten sie an ihrem Plan fest und flogen in die Stadt der Ketzer. Leider fanden sie den Hohen Ketzer nicht, denn die Ritter des Ordens waren schon da. Dieses Buch habe ich im Gegensatz zu dem ersten Band gesuchtet. Es ging recht zügig und war zu 90% Spannung pur. Am Interessantesten fand ich die Beziehung der drei Flüchtlinge. Es ist ja offen bekannt das bei drei Personen immer einer zu viel ist. Und das ist Ben. Er fühlt sich allein gelassen, da Nica und Yanko viel mehr zusammen reden und zu tun haben. Ben merkt schnell das er aus vielen Entscheidungen raus gehalten wird und vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Ich finde es nur logisch das Ben sich immer mehr zu Anula gezogen fühlt und sie sogar auffordert mit ihm zu kommen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Boris Koch, Jahrgang 1973, wuchs auf dem Land südlich von Augsburg auf und studierte Alte Geschichte und Neuere Deutsche Literatur in München. Nach 15 Jahren in Berlin lebt er heute als freier Autor in Leipzig. Zu seinen Buchveröffentlichungen gehören Die Drachenflüsterer-Saga, die humorvolle Abenteuergeschichte Das Kaninchenrennen und der mit dem Hansjörg-Martin-Preis ausgezeichnete Jugendkrimi Feuer im Blut. Sein Roman Vier Beutel Asche wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Jugendbuch des Monats April 2013 ausgezeichnet.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere E-Books des Autors