Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Das Walmesser

Ein Färöer-Krimi

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Fremd auf den Färöern. Blut an den Händen.

Eine kleine Inselgruppe im Nordatlantik. Dreihundert Tage im Jahr Regen. Die Menschen leben von Fischfang, Schafzucht und der Jagd auf Grindwale. Wer freiwillig hierherkommt, ist anderswo vor etwas geflohen. Dass er seine Vergangenheit nicht einfach hinter sich lassen kann, erkennt John Callum erst, als er eines Morgens auf einem Steinklotz im Hafen erwacht - ohne Erinnerung an den letzten Abend, aber mit einem blutigen Messer in seiner Tasche. Und in der färöischen Hauptstadt Tórshavn gibt es an diesem Tag nur ein Gesprächsthema: den Mord.

"Ein rundum gelungener Thriller.“

dpa (Deutsche Presse-Agentur) (03. January 2017)

Aus dem Englischen von Ulrich Thiele
Originalverlag: Simon & Schuster
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-18374-5
Erschienen am  19. December 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Die Walschlachtung

Von: Michael Mandel aus Augsburg

05.05.2021

Der Roman ist etwas langatmig, und die Hauptfigur ist mir eher unsympathisch, obwohl dadurch die Spannung nicht leidet. Großartige Landschafts- und Naturschilderungen, die einem Appetit auf eine Reise auf die Faröer macht. Sehr problematisch die völlig unkritische Haltung zur Abschlachtung der Grindwale.

Lesen Sie weiter

Hiltruper Buchhandel

Von: Angela Bischoff aus Münster

28.06.2017

Spannend und eindrucksvoll von der ersten bis zur letzten Seite. Und - ich habe das Gefühl, nach dem Lesen schon mal dort gewesen zu sein! Einfach prima!!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

C. R. Neilson

C. R. Neilson arbeitete zwanzig Jahre als Journalist, ehe er sich auf das Schreiben von Krimis und Thrillern verlegte. Er lebt in Schottland.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

"Das Buch nimmt einen mit, schon allein, weil man viel über ein raues und fast unbekanntes Stück Europa erfährt."

Stern (05. January 2017)

„Bedrohlich-beklemmender Krimi mit zwielichtigem Protagonisten vor der Kulisse der unwirtlichen Färöer.“

Hörzu (29. December 2017)

"Macht alle Glücklich, die nordisch-kühle Spannung lieben."

Für Sie (30. January 2017)

„Ein schaurig-schöner Insel-Trip.“

Geo Saison (06. February 2017)

"Die Figuren sind originell und vielschichtig, die Stimmung dicht und zunehmend bedrohlich."

WDR 4 Bücher (17. January 2017)

"Fesselnder Krimi vor ursprünglicher Kulisse."

WDR 2 Lesen (16. January 2017)

"Ein kriminelles Inselporträt auf höchstem Niveau."

Detlef Knut, huffingtonpost.de (03. January 2017)

„Atmosphärischer Krimi vor der Kulisse der rauen Färöer-Inseln.“

Gong (29. December 2016)

"Raffiniert."

bella (04. January 2017)

„Der Roman macht Lust auf eine Reise in den ungestümen Norden.“

Auto & Reise (01. January 2017)

»Meisterhaft! C. R. Neilson weiß, wie man die Leser fesselt.«

Kati Hiekkapelto

»Ein perfekter Nordischer Krimi. Herausragende Schreibe, lebendige Charaktere und ein starker Plot voller Überraschungen.«

Ragnar Jonasson

»Ein atmosphärischer psychologischer Thriller. So furchteinflößend wie eine Gewitternacht auf den Färöern.«

Daily Record

»Ein exzellenter Thriller an einem brillanten, originellen Schauplatz.«

Crime Fiction Lover

»Perfekt für Fans Nordischer Krimis, die mal etwas lesen wollen, das nicht in Schweden spielt.«

Stirling Observer