Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Oliver Müller

Altern. Sterben. Tod.

Die Vergänglichkeit des Menschen aus der Sicht der Naturwissenschaften

eBook epub
16,99 [D] inkl. MwSt.
16,99 [A] | CHF 21,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Lernen Sie es kennen, das Trio Infernal der Vergänglichkeit.« (Oliver Müller)

Was passiert mit uns, wenn wir altern, sterben, tot sind? Ohne Sentimentalität, aber sehr empathisch beschreibt Oliver Müller dies in seinem Buch, ein nüchterner, erhellender und kluger Blick auf die Biologie alles Lebendigen. Und irgendwie auch tröstlich: Denn was man kennt, muss man nicht so sehr fürchten.

  • Das geht uns alle an

  • Die menschliche Vergänglichkeit verstehen

  • Was Sie schon immer über Altern und Sterben wissen wollten – und sich nicht trauen zu fragen

  • Wissen über den Tod, damit das Leben reicher wird

»Oliver Müllers Buch macht das Unbegreifliche greifbarer [...]eine gute Konfrontationstherapie.«

Buch des Monats in Psychologie bringt dich weiter, Katharina Wantoch (01. April 2019)

eBook epub (epub), ca. 336 Seiten (Printausgabe)
mit zahlreichen Schaubildern und Grafiken
ISBN: 978-3-641-24067-7
Erschienen am  25. February 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Oliver Müller: Altern.Sterben.Tod

Ähnliche Titel wie "Altern. Sterben. Tod."

Wie Sie beim Altern ganz sicher scheitern

Dr. Uwe Böschemeyer

Wie Sie beim Altern ganz sicher scheitern

Die Träume der Sterbenden
(1)

Christopher Kerr, Carine Mardorossian

Die Träume der Sterbenden

Um uns die Toten

Bartholomäus Grill

Um uns die Toten

Wie wollen wir sterben?

Michael de Ridder

Wie wollen wir sterben?

Noch mal leben vor dem Tod
(3)

Beate Lakotta, Walter Schels

Noch mal leben vor dem Tod

Das soziale Tier

David Brooks

Das soziale Tier

Abschied von Hermine

Jasmin Schreiber

Abschied von Hermine

Dieser Mensch war ich
(1)

Christiane zu Salm

Dieser Mensch war ich

Der Wurm in unserem Herzen
(6)

Sheldon Solomon, Jeff Greenberg, Tom Pyszczynski

Der Wurm in unserem Herzen

Weiterleben
(1)

Christiane zu Salm

Weiterleben

Genpoolparty
(1)

Martin Moder

Genpoolparty

Die Alzheimer-Lüge
(3)

Michael Nehls

Die Alzheimer-Lüge

Treffen sich zwei Moleküle ...
(4)

Martin Moder

Treffen sich zwei Moleküle ...

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
(2)

Bronnie Ware

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

Die Asozialen
(1)

Walter Wüllenweber

Die Asozialen

endlich.

Susann Brückner, Caroline Kraft

endlich.

Ego

Frank Schirrmacher

Ego

Brust bewusst

Dr. med. Carmen Jochem

Brust bewusst

Alzheimer ist heilbar
(1)

Michael Nehls

Alzheimer ist heilbar

Arbeit

Joachim Bauer

Arbeit

Rezensionen

Sehr gut erklärt

Von: Petra

17.06.2020

Das Buch ist sehr gut erklärt aus der Sicht des Autors, der auch Arzt ist. Ich selbst bin vom Tod eines nähen Angehörigen betroffen gewesen und konnte mit diesem Buch die Angst vor dem unbekannten Sterben ablegen.

Lesen Sie weiter

Buch wirft Licht auf den unumgänglichen Weg zum Tod

Von: Larissa

24.09.2019

„Altern.Sterben.Tod“ behandelt Themen, die uns fremd und doch für uns unumgänglich sind. Oliver Müller, Professor für angewandte Medizin- und Biowissenschaften, gibt uns einen sachlichen, und vor allem auch verständlichen, Zugang zu einem Prozess den jeder Mensch durchläuft. Das Buch ist in vier Kapitel gegliedert: Leben und Vergänglichkeit, Altern, Sterben und Tod. Es kann chronologisch wie auch nach spezifischem Interesse gelesen werden. Die Kapitel sind in dem Sinne voneinander abgekoppelt. Dem Autor zufolge sind 21% aller Menschen in Deutschland über 65 Jahre, sodass die Themen der Vergänglichkeit und dem Sterben viele von uns altersbedingt betrifft oder durch die Menschen in unserem Umfeld interessiert. Die Kapitel sind in sich klar strukturiert und bauen auf Basiswissen auf, die der Autor für Laien klar auslegt. Der wissenschaftliche Rahmen mindert in gewisser Weise die Angst des Lesers vor dem Tod, weil er die Prozesse im menschlichen Körper rational erklärt. Mit vielen Zeichnungen, Abbildungen und Tabellen werden die Sachverhalte anschaulich dargestellt. Oliver Müller hat eines verständliches und interessantes Buch geschrieben. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse werden sachlich und in einfacher Sprache übermittelt. „Jede(r) von uns besteht aus zusammengesetzter und geordneter Materie, nämlich aus Organen, Geweben und Zellen. […] Im Rahmen der Alterungsprozesse nimmt die Ordnung dieser Moleküle nach und nach ab. Ist ein Mensch gestorben, dann verteilen sich die Moleküle und Atome im Verwesungs- und Zerfallsprozess nach und nach ungeordnet in der Atmosphäre.“ Das Buch wirft Licht auf den unumgänglichen Weg zum Tod und ebnet den Weg zu einem klaren Verständnis. Das Buch empfehle ich gerne.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Oliver Müller, geb. 1965, Dr.rer.nat., Dr.med., Studium der Evangelischen Theologie in Heidelberg, der Physiologischen Chemie und Biochemie in Tübingen sowie der Humanmedizin in Bochum und Homburg (Saar). Er ist Professor für angewandte Medizin- und Biowissenschaften an der Hochschule Kaiserslautern.

Zum Autor