Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Max Bentow

Rotkäppchens Traum

Thriller

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Als Annie Friedmann wieder zu Bewusstsein gelangt, ist sie zutiefst verstört. Warum liegt sie in einem Wald, unter Laub verborgen? Wie ist sie hierhergekommen, und warum klebt Blut an ihrem roten Mantel? Ihre Erinnerung ist wie ausgelöscht. Sie weiß nur eines: Sie hat namenlose Angst – aber vor wem? Alles wird immer rätselhafter, als sie herausfindet, dass sie sich in der Nähe von Ulm befindet – eine Gegend, die ihr gänzlich unbekannt ist. Und warum behauptet ein ihr fremder Mann, eine Liebesbeziehung mit ihr zu haben? Annie macht sich auf die verzweifelte Suche nach der Wahrheit. Und was sie entdeckt, droht ihr ganzes Leben zu zertrümmern ...


Taschenbuch, Klappenbroschur, 400 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49128-5
Erschienen am  21. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Blaubeuren, Deutschland

Ähnliche Titel wie "Rotkäppchens Traum"

Der Nachlass

Jonas Winner

Der Nachlass

Die Rabentochter

Karen Dionne

Die Rabentochter

Zeckenbiss

Sabine Thiesler

Zeckenbiss

Der Beobachter
(4)

Charlotte Link

Der Beobachter

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Believe Me - Spiel Dein Spiel. Ich spiel es besser.

JP Delaney

Believe Me - Spiel Dein Spiel. Ich spiel es besser.

Bewusstlos
(2)

Sabine Thiesler

Bewusstlos

Die Moortochter

Karen Dionne

Die Moortochter

Lügen können töten
(9)

Harriet Tyce

Lügen können töten

Wenn du mir gehörst

Michael Robotham

Wenn du mir gehörst

Bleicher Tod
(4)

Andreas Winkelmann

Bleicher Tod

Tot bist du perfekt

JP Delaney

Tot bist du perfekt

Das Porzellanmädchen

Max Bentow

Das Porzellanmädchen

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

Leere Herzen

Juli Zeh

Leere Herzen

Klassentreffen
(1)

Simone van der Vlugt

Klassentreffen

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

B.A. Paris

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

Wenn du noch lebst
(7)

Mary Higgins Clark

Wenn du noch lebst

Der Fall Collini
(1)

Ferdinand von Schirach

Der Fall Collini

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Rezensionen

Meine Gefühle überschlugen sich

Von: Luise8286

06.09.2021

Meine Meinung zum Cover: Das Cover passt hundert prozentig zum Inhalt des Buches und Wölfe faszinieren mich so sehr. Schon alleine deswegen fiel mir das Buch sofort auf. Die Titelschrift in dem rot sticht sofort einem entgegen und machte mich noch neugieriger. Meine Meinung zum Buch: Ich bin einfach überwältigt von diesem Buch, von dieser Geschichte. Selbst jetzt beim Schreiben, schlägt mein Herz höher, da ich immer wieder an die Geschichte denken muss. Wut, Hass, Liebe, Verzweiflung, Angst, Trauer und Freude mischten sich einfach zusammen und lässt mich einfach nicht los. Nachdem ich das Buch beendet habe musste ich erstmal durch Atmen und versuchen mich abzulenken. Doch das gelang mir nicht wirklich. Selbst abends musste ich mich dazu zwingen das Buch aus der Hand zu legen, sonst hätte ich die ganze Nacht noch gelesen. Die Geschichte zog mich einfach immer wieder magisch an. Von der ersten Seite an war ich schon vertieft gewesen. So interessant und spannend wie es begann, so endete es auch. Die Geschichte wird aus mehreren Charakteren erzählt doch hauptsächlich aus der Sicht von Anni. Das, was sie alles erlebte war, teilweise echt Schockierend gewesen und ich bekam echt Angst um sie. Aber auch einige ihrer Mitmenschen sind mir ans Herz gewachsen. Max Bentow beschrieb seine Charaktere und die Orte (ganz besonders Berlin meine Heimat) sehr präzise und ich hatte das Gefühl ein teil dieser Geschichte zu sein. Ich konnte die Gefühle der einzelnen Personen spüren und überwiegend auch nachvollziehen. Die Spannung in der Geschichte flautet zu keiner Zeit ab. Ich bin einfach nur total fasziniert von diesem Buch. Es ist mein Highlight 2019 Mein Fazit: Ich kann dieses Buch echt nur empfehlen. Ich wurde so sehr in die Geschichte mit hineingezogen, dass ich schon das Gefühl hatte ein teil davon zu sein. Die Spannung war von Anfang an zu spüren und flaute auch nicht ab. Bis zum Ende war es nervenaufreibend gewesen und ich wollte einfach nicht mehr aufhören zu lesen.

Lesen Sie weiter

Damit ich dich besser töten kann...

Von: Papierfluegel

04.01.2020

Meine Meinung: Ich muss ehrlich sagen, dass mich deutsche Thriller-Autoren immer etwas abschrecken. Dieses Buch hat mich jedoch völlig überzeugt. Von Beginn an hat Max Bentow eine beeindruckende Spannung kreiert, die bis zum Ende der Geschichte aufrecht erhalten werden konnte. Die Protagonistin Annie deckt nach und nach Geheimnisse auf, die mich ständig neu überrascht haben. Die Geschichte entwickelt sich ganz schnell in eine Richtung, mit der ich nicht gerechnet habe. Ich überlege während dem Lesen eines Buches oft, welchen Ausgang das Ganze nimmt & versuche „mitzuraten“. Hier ist mir das überhaupt nicht gelungen: Man hat zwar einen angenehmen, einfachen Schreibstil, jedoch eine verzwickte undurchsichtige Situation, bei der man als Leser bis zum Schluss im Dunkeln bleibt. Die Gestaltung der Protagonistin war für mich interessant. Durch kleine Rückblicke in ihre Vergangenheit offenbart sich nach und nach immer mehr, wie sie tickt und man bekommt als Leser kleine Eindrücke in ihr bisheriges Leben. Viel mehr kann ich dazu kaum schreiben, ohne zu spoilern. Ich fand Annie als Charakter definitiv toll und ich bin froh, eine solche Figur, die nicht voller Perfektion und Klischees steckt, als Protagonistin in diesem Buch zu haben. Das Ende hat mir noch einmal einen letzten Schauer über den Rücken gejagt und lässt eine Fortsetzung irgendwie offen. Damit schafft es Max Bentow das letzte bisschen Spannung aufrecht zu erhalten (auch wenn die Situation aufgeklärt wurde). Die angenehm düstere Atmosphäre ist also bis zum Schluss vorhanden und ich kann definitiv sagen, dass ein durchgängig hohes Niveau gehalten werden konnte – ich bin von diesem Thriller mehr als begeistert. Bewertung: Diesen Thriller kann ich unbedingt empfehlen, denn er ist spannend, gut geschrieben, hat ein wahnsinnig angenehmes Tempo und man wird als Leser ständig mit neuen Wendungen überrascht. Das wird definitiv nicht mein letztes Buch von Max Bentow gewesen sein, denn er hat einfach ein Händchen für düstere Atmosphäre und drückende Spannung. Außerdem ist es fast alleine schon der Cliffhanger wert, dieses Buch zu lesen. Schreibstil: 5/5 Geschichte: 5/5 Charaktere: 4/5 Spannung: 5/5 Überraschungen/Wendungen: 4/5 Gesamtbewertung: 4,6/5

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestsellererfolge.

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors