Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Mächtigen

Thriller

Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In einer Welt, in der alles vernetzt ist, wird der Kampf um die Macht ein gefährliches Spiel.

Im Zenit seiner Macht stürzt sich einer der bedeutendsten Konzernchefs des Landes in den Tod. An seine Stelle tritt Fridolin von Wolfenweiler, und dieser hat eine kühne Vision: die Entwicklung einer Software, die den kompletten Zahlungsverkehr Europas abwickeln soll – schnell, transparent, sicher. Um die Sicherheit der Software zu überprüfen, wird der berüchtigte IT-Spezialist Tamás Varta angeheuert. Varta entdeckt mysteriöse Fehler im Code. Und ahnt, dass ihn die Entdeckung das Leben kosten kann. Zu Recht. Als er untertaucht, wird die ehemalige Kampfschwimmerin Anna-Lena Herbst auf ihn angesetzt. Doch dann tritt ein weiterer Killer auf den Plan – Herbst und Varta geraten in ein Spiel der Mächtigen, in dem es keine Regeln gibt.



Von Lucas Fassnacht außerdem bei Blanvalet lieferbar: »#KillTheRich. Wer Neid sät, wird Hass ernten/Die Diplomatin«.

»Fassnacht ist es gelungen, komplexe Wirtschaftsthemen in einem spannenden Thriller darzustellen, der Unterhaltung und Ernsthaftigkeit verbindet.«

dpa (12. Januar 2021)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 672 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0723-7
Erschienen am  28. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Spannende Lesestunden garantiert

Von: Lovelytesting

28.03.2021

Die Mächtigen von Lucas Fassnacht Wirtschaftsthriller voller Hochspannung mit hochaktuellen Themen Auf dem Höhepunkt seines Erfolges stürzt sich ohne erkennbaren Grund der Chef eines der bedeutendsten Konzerne des Landes in den Tod. Als sein Nachfolger die Geschäfte übernimmt, will er die Vision einer Software, die den Zahlungsverkehr in Europa schnell, sicher und transparent abwickeln soll, weiter fortführen. Um die Sicherheit dieser Software zu prüfen, wird der beste und berühmte IT Spezialist Tamas Varta angeheuert, um Zweifel an der Softzware auszuräumen. Doch dieser findet mysteriöse Fehler im Code. Zusammen mit seiner Kollegin haben sie einen furchtbaren Verdacht, der ihr Leben gefährdet. Als die Auftragsmörderin Anna-Lena Herbst auf ihn angesetzt wird, tritt plötzlich ein weiterer Mörder auf den Plan und die beiden befinden sich in der Ziellinie, die sie zur Zusammenarbeit zwingt. Gefangen in einem Spiel der Mächtigsten Eliten, kämpfen sie plötzlich Seite an Seite um ihr Leben. Dieser im Umfang sehr großzügige Thriller beginnt bereits bei den ersten Seiten spannend und rasant. Es wirft die Frage auf, weshalb sich ein mächtiger Konzernchef das Leben nimmt und berichtet von der Einstellung einer neuen Mitarbeiterin und der ersten Zusammenarbeit in der Entwicklung der Finanzsoftware. Es war anfangs etwas anstrengend, den Überblick zu behalten, aber dank eines ausgezeichneten Schreibstils und elegant gelöster Leseführung, gelingt es einem doch recht gut. Sehr schnell zeichnet sich ab, dass Tamas Varta einem großen Geheimnis auf der Spur ist und die gnadenlose Jagd beginnt. Die Personen sind gut aufeinander abgestimmt, die guten sind spannend, clever und einfallsreich. Die bösen natürlich unsympathisch und berechnend. Passend zu einem Thriller dieses Formates. Nicht nur dass hier in der Handlung ein gefährliches Spiel gespielt und die Protagnisten um ihr Leben kämpfen müssen. Dieser Thriller enthält die modernsten Themen die derzeit auf dem Markt sind. Kryptowährungen, Blockchain Technologie und Bedenken der heutigen Finanzwelt. Perfekt recherchiert und spannend eingeflochten lässt einen dieser Thriller nicht mehr zur Ruhe kommen, denn auch Freund und Feind lassen sich mitunter nicht mehr erkennen. Mit 672 Seiten konnte ich das Buch leider nicht in einem Rutsch durchlesen, was ich gern gemacht hätte. Fazit: Dieses Buch verdient den Titel Thriller absolut. Hochspannend, dramatisch, aktuell und Pageturner. Absolute Leseempfehlung, denn mit diesem Roman erhält man eine Qualität, die mit einem Hollywood Blockbuster locker mithalten kann.

Lesen Sie weiter

Ein vielschichtiger Thriller!

Von: Fynn

15.02.2021

Das erste Buch von Lucas Fassnacht habe ich schon gelesen. Es hat mir sehr gut gefallen und nun war ich sehr gespannt auf sein zweites Buch. Schon vorab kann ich sagen, dass für diejenigen, denen auch das erste Buch gefallen hat auch dieses Buch etwas ist. Das Buch fängt gleich spannend an und der Autor schafft es eine gute Mischung aus Spannung und Wirtschaftsverbrechen zu halten. Die Charaktere sind wieder wirklich gut ausgearbeitet. Schnell hält das Buch einem in seinem Bann. Das einzige, womit ich zuerst Probleme hatte, waren die vielen Namen. Am Anfang wurden sehr viele neue Charaktere eingeführt und es war zu schwer den Überblick zu behalten. Ein Namensregister hätte hier sehr geholfen. Mit der Zeit wurde dann klar, welche Charaktere "wichtig" waren und man konnte sich besser auf sie konzentrieren. Des Weiteren ist die Handlung sehr komplex. Es gibt viele Verstrickungen und ich glaube, für manche wäre es schwer das Buch "mal so nebenbei" zu lesen. Öfters muss man sich ein bisschen mehr konzentrieren, um nicht den Überblick zu verlieren. Das finde ich aber überhaupt nicht schlimm, sondern wirklich interessant. Es ist ein wirklich vielschichtiger Roman, der auch öfters Einblicke in die wirkliche Welt gibt. Besonders an Leser von Marc Elsberg kann ich diesen Autor wirklich interessieren. Die Mischung aus möglicher Wirklichkeit und Fiktion machen diese Bücher wirklich lesenswert! Fazit: Ein wirklich vielschichtiger Wirtschaftsthriller, der voller spannenden Wendungen und authentischer Charaktere ist. Ein wahres Leseereignis!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lucas Fassnacht wurde 1988 in Dieburg geboren; zurzeit wohnt er in Nürnberg, nachdem er in Erlangen Altgriechisch, Germanistik und Linguistik studiert hat. Neben seiner Arbeit als Autor gibt Fassnacht Workshops für Kreatives Schreiben. Er veranstaltet regelmäßig Literatur-Shows in Nürnberg und Erlangen. Von März bis November 2015 leitete er eine Poetry-Slam-Werkstatt mit Mittelschülerinnen und -schülern der Nürnberger Südstadt, welche mit der Kamera begleitet wurde. Der entstandene Dokumentarfilm »Südstadthelden« feierte Anfang Oktober 2019 Premiere im Rahmen des Internationalen Nürnberger Filmfestivals der Menschenrechte.

Zur Autor*innenseite

Events

18. Jan. 2022

Lesung mit Lucas Fassnacht

19:00 Uhr | Ahlen | Lesungen
Lucas Fassnacht
Die Mächtigen

Pressestimmen

»›Die Mächtigen‹ hat Suchtpotential: Weil Fassnacht einen flotten Stil beherrscht, tolle Charaktere und einen zunächst wunderbar undurchsichtigen Plot erfunden hat und immer wieder ein Quäntchen Humor einfließen lässt.«

Eva Karnofsky / WDR 5 Bücher (01. Oktober 2020)

»Ein voluminöses, beachtliches Debüt des Nürnbergers für alle, die spannend unterhalten werden wollen und nicht nur träge an den Bäuchen ›wollener Schafe‹ hängen.«

Nordbayerische Nachrichten (05. Januar 2021)

»(...) derart rasant erzählt, dass sich die Seiten wie von allein wenden. (...) wie eine dieser Netflix-Serien, die so süchtig machen.«

Emotion (29. September 2020)

»›Die Mächtigen‹ ist spannend, dramatisch und hochaktuell – ein Thriller der unterhält, beklommen macht und einen nachdenklich zurücklässt.«

Krimi-Couch (25. September 2020)

»(…) höchst spannender Wirtschafts-Thriller.«

Westfälische Nachrichten (20. Oktober 2020)

Weitere Bücher des Autors