Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hanns-Josef Ortheil

Liebesnähe

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vom Autor der Bestseller »Die Erfindung des Lebens« und »Die Moselreise«.

Ein Mann und eine Frau treffen in einem Hotel im Alpenvorland ein. Sie bemerken einander und tauschen von da an geheime Zeichen aus. Kleine Botschaften, Hinweise auf Lektüren und Musikstücke – und ohne dass die beiden auch nur ein einziges Wort miteinander wechseln, verwickeln sie sich in das Mysterium der Annäherung, das von fernöstlichen Liebesritualen inspiriert ist. So entsteht eine vom Gewohnten und den üblichen Auseinandersetzungen weit entfernte Liebe, für die nur eines zählt: die Liebe selber.


Originalverlag: Luchterhand
Taschenbuch, Broschur, 400 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-73977-6
Erschienen am  12. August 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Tolles Buch

Von: Leseratte92

26.01.2022

Das Buch "Liebesnähe" von Hanns-Josef Ortheil ist wirklich toll. Ich kann es nur empfehlen.

Lesen Sie weiter

Sinnliche Liebesgeschichte

Von: nela

11.01.2022

Ich habe mit vielem gerechnet, aber nicht mit so einer Wortkunst. Es wird eine Liebesgeschichte erzählt, die ohne Wortwechsel auskommt. Hanns-Josef Ortheil war mir vorher noch kein Begriff, aber nun werde ich mir auf jeden Fall noch mehr Romane von ihm zu Gemüte führen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den beliebtesten und meistgelesenen deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors