Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Helma Sick , Renate Fritz

Frau und Geld

Wie Frauen finanziell unabhängig werden

(5)
Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Lebensentwürfe von Frauen sind so vielfältig wie ihre Wünsche und Ziele. Seit mehr als dreißig Jahren beraten die Autorinnen Singles und Alleinerziehende, verheiratete Frauen und Frauen, die ohne Trauschein zusammenleben. Egal, ob jung oder alt, arm oder reich – den Finanzexpertinnen kommt es darauf an, dass Frauen sich nicht abhängig von ihren Partnern machen und selbstbestimmt fürs Alter vorsorgen. Dieses Buch zeigt anhand vieler Beispiele aus der Beratungspraxis, dass Geld anlegen und Vorsorge treffen nicht nur vernünftig, sondern auch leicht umzusetzen ist.


Taschenbuch, Klappenbroschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 6 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-36100-3
Erschienen am  13. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Special zu »Frau und Geld« von Helma Sick und Renate Fritz

Rezensionen

Wie Frauen finanziell unabhängig werden

Von: Durga108

15.08.2021

Wie bei allen Ratgebern bin ich erstmal skeptisch... Mich hat der Titel angesprochen, denn selbstverständlich mache ich mir Gedanken, wie ich mich am besten finanziell absichern kann; nicht dass ich besonders viele Rücklagen habe, aber da ich eindeutig zur Zielgruppe gehöre und der Klappentext verspricht, eine richtige Strategie in jeder Lebensphase zu vermitteln. Das Exklusiv-Interview mit Collien Ulmen-Fernandes, mit dem auf dem Cover geworben wird, hat mich eher abgeschreckt. Denn was hat sie bitte mit mir zu tun? Gemeinsamkeiten kann ich hier erstmal keine entdecken, außer dass sie es vermutlich auch wichtig findet, dass Frauen finanziell unabhängig von ihren Männern sind. Diese Kritikpunkte habe ich beiseitegelegt und mich in die Materie gestürzt. Das sog. Exklusiv-Interview habe ich überflogen. Die ersten Seiten waren nichts neues: Ehevertrag, Steuerklassen und arbeiten mit Kind. Themen, die zwar für mich nicht relevant sind, bestimmt aber für die eine oder andere Leserin äußerst wichtig. Spannend wurde es für mich ab den Kapiteln Altersvorsorge, "geschenktes" Geld von Arbeitgeber und Staat sowie Geldanlagen. Besonders gelungen finde ich auch das Kapitel "Die richtige Stratgie in verschiedenen Lebenssituationen". Ich habe die Szenarien, die für mich relevant sind, aufmerksam gelesen und konnte viele hilfreiche Tipps und Anregungen entdecken. Das Buch ist recht umfangreich und ich denke, dass jede Frau die Informationen finden kann, die auf ihre Lebensphase und Familiensituation passen. Fazit: Ein sehr guter Ratgeber von Frauen für Frauen, der das hält, was er verspricht: seriös - aktuell - praxisnah.

Lesen Sie weiter

Fang endlich an....

Von: tinaliestvor

24.07.2021

Interessant für mich war hauptsächlich das Kapitel 4 mit der Vermögensplanung. Wie spare ich richtig und was sind für mich die geeignetsten Anlagemodelle. Aber was, wenn ich nicht sparen kann? Auch hierzu gibt es Tipps und Tricks. Die beiden Autorinnen Helma Sick und Renate Fritz fordern mit ihrem praktischen Ratgeber die Frauen praktisch heraus, sich mit ihren eigenen Finanzen zu beschäftigen. Ob man viel oder wenig in diverse Strukturen zu „verteilen oder anzulegen“ hat, macht deutlich, das jede Lebenssituation ausreichend betrachtet werden muss und man mit diesem Thema nicht alleine dasteht. Ob eine Investition in eine Immobilie, ob in Gold oder gar das ganz große Geld an der Börse verdienen, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich finanziell gut abzusichern. Ein praktischer Ratgeber mit vielen Tipps und Tricks der Grundlagenwissen einfach erklärt und einem Mut macht, die finanzielle Unabhängigkeit und den Sparstrumpf mal etwas genauer zu beleuchten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Helma Sick studierte Betriebswirtschaft und ist Inhaberin des von ihr gegründeten Unternehmens »frau & geld Helma Sick«, das seit 1987 unabhängige Finanzberatung für Frauen anbietet. Sie ist Autorin von mehreren Finanzratgebern und schreibt seit vielen Jahren regelmäßig Finanzkolumnen in BRIGITTE und BRIGITTE WOMAN.

Zur Autor*innenseite

Renate Fritz studierte Betriebswirtschaft und Amerikanistik und absolvierte an der European Business School (EBS) die umfassende Weiterbildung zum Financial Planner. Seit mehr als zehn Jahren ist sie Geschäftsführerin und Mitinhaberin neben Helma Sick bei frau & geld. Sie schreibt für mehrere Zeitschriften u.a. für die freundin, ihr inhaltlicher Schwerpunkt ist dabei die ganzheitliche Vermögens- und Ruhestandsplanung.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autoren