Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Anna Enquist

Die Erbschaft des Herrn de Leon

Roman

Taschenbuch
8,00 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Als Kind schon fühlte sich Wanda Wiericke in der Musik vollkommen aufgehoben. Später, als gefeierte Konzertpianistin, vermisste sie nichts und niemanden, auch nicht ihren Mann. Jetzt, in einem Dorf in den französischen Pyrenäen, spielt sie nur noch für sich. Und doch ist ihr, als fehlte etwas, als habe ihr geliebter Klavierlehrer Max de Leon, der eines Tages für immer verschwand und ihr einen Koffer voller Noten hinterließ, ein Geheimnis mit sich genommen, das alles erklären könnte …

"Anna Enquists neuer Roman macht süchtig wie Musik."

Badische Zeitung

Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers
Originaltitel: Het Geheim
Originalverlag: De Arbeiderspers, Amsterdam
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-73747-5
Erschienen am  01. July 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Erbschaft des Herrn de Leon"

Der Alleinunterhalter

Lars Saabye Christensen

Der Alleinunterhalter

Der Halbbruder

Lars Saabye Christensen

Der Halbbruder

Das Familientreffen
(1)

Anne Enright

Das Familientreffen

Der Lärm der Zeit
(3)

Julian Barnes

Der Lärm der Zeit

Palmen in Dublin
(3)

Hugo Hamilton

Palmen in Dublin

Wer ist Mr Satoshi?
(8)

Jonathan Lee

Wer ist Mr Satoshi?

In den Straßen von Los Angeles

Ry Cooder

In den Straßen von Los Angeles

Weit wie das Meer
(7)

Nicholas Sparks

Weit wie das Meer

Geh nicht so schnell in diese dunkle Nacht

António Lobo Antunes

Geh nicht so schnell in diese dunkle Nacht

Emils wundersame Reise
(1)

Fabio Geda

Emils wundersame Reise

Das Weihnachtsglas
(1)

Jason F. Wright

Das Weihnachtsglas

Küsse sich, wer kann
(6)

Janet Evanovich

Küsse sich, wer kann

Von Männern, die keine Frauen haben
(3)

Haruki Murakami

Von Männern, die keine Frauen haben

Die vergessenen Worte
(1)

Liz Trenow

Die vergessenen Worte

Giovannis Zimmer
(1)

James Baldwin

Giovannis Zimmer

Einen Wunsch frei
(3)

Kamy Wicoff

Einen Wunsch frei

Das Schweigen des Glücks
(5)

Nicholas Sparks

Das Schweigen des Glücks

Das Lavendelhaus
(3)

Hilary Boyd

Das Lavendelhaus

Voran, voran, immer weiter voran
(5)

Ryan Bartelmay

Voran, voran, immer weiter voran

Freundinnensommer

Meg Donohue

Freundinnensommer

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Anna Enquist wurde 1945 in Amsterdam geboren, ist ausgebildete Konzertpianistin und arbeitete lange Jahre als Psychoanalytikerin. Seit 1991 veröffentlicht sie Gedichte, Romane und Erzählungen. Ihre Werke wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet und in fünfzehn Sprachen übersetzt. Anna Enquist lebt in Amsterdam.

Zur Autorin

Hanni Ehlers

Hanni Ehlers, geb. 1954 in Ostholstein, studierte Niederländisch, Englisch und Spanisch am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg und ist die Übersetzerin von u.a. Joke van Leeuwen, Connie Palmen und Leon de Winter.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

"Politisches und individuelles Schicksal durchdringen einander in diesem wunderbar leichten und zugleich herzbewegenden, von Musik erfüllten Roman."

Buchmarkt

"'Die Erbschaft des Herrn de Leon' fesselt vor allem durch seine Erzähldichte und die sprachliche Einfühlung in die handelnden Personen."

Welt der Frau

"Die mitreißende Lebensgeschichte einer ungewöhnlichen Frau, von Anna Enquist feinfühlig erzählt."

TV Hören und Sehen

"Ein wunderbares und vor allem ein absolut lesbares Buch, sorgfältig komponiert."

Der Tagesspiegel

Weitere Bücher der Autorin