Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Schicksalsjahre

Jan Guillou

Brückenbauer-Serie (4)

(1)
(1)
(2)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Die Brückenbauer Die Brüder Die Heimkehrer Schicksalsjahre Ich habe alle vier Romane mit großem Interesse und bester Unterhaltung gelesen und möchte euch nun berichten, wir mir Band 4 gefallen hat … Daten zum Buch: ============= • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten • Verlag: Heyne Verlag (2. November 2015) • Sprache: Deutsch • ISBN-10: 3453270290 • ISBN-13: 978-3453270299 • Originaltitel: Att inte vilja se • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 4 x 22,1 cm PREIS: 19,99 Euro Von Ausstattung und Cover passend zu den drei Vorgängern. Macht sich im Regal sehr ansprechend. Zusammenfassung Inhalt: =================== Wir befinden uns im Jahr 1940 in Schweden. Der Zweite Weltkrieg wütet und die Brüder Lauritzen leben fast normal …. Sie gehören der Oberklasse an – aber bald können sich es nicht mehr verhindern, Partei ergreifen zu müssen. Ein Bruder dient bei der SS – man kann es nicht verheimlichen – die Lager innerhalb der Familie splitten sich. Johanne ist im Widerstand tätig. Zerbricht die Familie am Krieg ??? Müssen die Frauen ihre Deutsche Staatsbürgerschaft verheimlich bzw. ganz und gar ablegen ??? Krankheit, Geldsorgen …. Machen der Familie zu schaffen … Mehr möchte ich nicht verraten, lest selbst … Eines steht für mich fest: Das Buch ist mindestens genauso gut, wie seine drei Vorgänger, man kann sich von Beginn an in Geschichte und Figuren hinein versetzen und mit ihnen Fiebern, leben, lieben, leiden … Abenteuerlich authentisch, glaubwürdig stellt der Autor diese geniale Fortsetzung der Familiengeschichte in einer perfekten Art und Weise dar. Er schreibt flüssig, bildhaft und bringt den Leser in die Handlung hinein. Mir hat die Lektüre sehr gut gefallen und ich bin neugierig, ich hoffe es sehr , dass ein weiterer Band baldigst erscheint, weil ich schon jetzt gespannt darauf bin, wie die Geschichte der Familie weitergeht. Das Buch ist mit einem edlen Lesebändchen versehen. Sehr gut ist die Lage Europas im Krieg mit der der fiktiven Familie Lauritzen verknüpft, sodass man dem Autor komplett die Umsetzung seiner Idee abnimmt. Er Erzählt so, als wäre alles wirklich so und nicht anders passiert. Tiefgründig fesselnd – dennoch auf den Punkt bringend – erzählt Guillou seine Geschichte als hätte er sie mit der Familie erlebt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.