Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Paperback
109,00 [D] inkl. MwSt.
112,10 [A] | CHF 140,00 * (* empf. VK-Preis)
Fortsetzungspreis:
99,00 [D] inkl. MwSt.
100,80 [A] | CHF 134,00
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die letzten Lebenstage des Patriarchen Jakob

Das Testament Jakobs berichtet von den letzten Lebenstagen des Patriarchen Jakob. Es entstammt nicht, wie gelegentlich angenommen wurde, dem antiken Judentum, sondern der koptischen Kirche des frühen Mittelalters. Es ist überliefert im bohairischen Dialekt des Koptischen, in christlich-arabischen, christlich äthiopischen und jüdisch-äthiopischen Handschriften. Jan Dochhorn übersetzt und kommentiert den bohairischen Text und verortet ihn in der koptischen Kirchengeschichte.


Paperback , Broschur, 128 Seiten, 16,2 x 24,3 cm
ISBN: 978-3-579-05249-6
Erschienen am  27. January 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit - Neue Folge (JSHRZ-NF), Bd. 1: Apokalypsen und Testamente

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dr. Jan Dochhorn, geboren 1968 in Hannover, hat Theologie in Münster und Tübingen studiert und promovierte 2003 über die Apokalypse des Mose, eine Adam-Erzählung aus dem antiken Judentum. Er ist seit 2007 Lektor / Associate Professor für Neues Testament an der Universität Aarhus in Dänemark. Seine Forschungsgebiete sind das Neue Testament und das Antike Judentum.

pure.au.dk/portal/en/jd@teo.au.dk

Zur Autor*innenseite