Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jack Fairweather

Der Freiwillige

Die wahre Geschichte des Widerstandskämpfers, der Auschwitz unterwanderte
Die erste umfassende Biografie über Witold Pilecki

(1)
Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 24,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine wahre Geschichte über Widerstand und den Versuch eines Mannes, den Lauf der Geschichte zu ändern.

Im Sommer 1940, nach der Besetzung Polens durch die Nazis, nahm der polnische Untergrundagent Witold Pilecki eine Mission an, um das Schicksal Tausender Menschen aufzudecken, die in einem eben erst errichteten Konzentrationslager interniert waren. Seine Mission war es, über die dortigen Verbrechen zu berichten und im Geheimen eine Truppe aufzustellen, um einen Aufstand anzuführen. Der Name des Internierungslagers – Auschwitz. In den nächsten zweieinhalb Jahren, die Pilecki im Lager verbrachte, schuf er ein Untergrundnetzwerk, dem es gelang, Beweise für die Gräueltaten der Nazis nach draußen zu schmuggeln. Die Berichte aus dem Lager prägten die Reaktion der Alliierten auf den Holocaust – doch Pileckis Geschichte geriet jahrzehntelang in Vergessenheit.

Jack Fairweather stützt sich für seine umfassende Biografie von Witold Pilecki auf unveröffentlichte Familienpapiere, neu veröffentlichte Archivdokumente und exklusive Interviews mit überlebenden Widerstandskämpfern.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: The Volunteer
Originalverlag: Custom House
Paperback , Klappenbroschur, 592 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
mit zahlreichen s/w-Abbildungen
ISBN: 978-3-442-77110-3
Erschienen am  13. October 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Freiwillige"

Der SS-Staat
(4)

Eugen Kogon

Der SS-Staat

Schattenexistenz

Brigitte Ungar-Klein

Schattenexistenz

"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
(7)

Jehuda Bacon, Manfred Lütz

"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."

Jahrhundertzeugen

Tim Pröse

Jahrhundertzeugen

Das Dritte Reich

Richard J. Evans

Das Dritte Reich

Raoul Wallenberg

Ingrid Carlberg

Raoul Wallenberg

Der Auschwitz-Prozess

Devin O. Pendas

Der Auschwitz-Prozess

In der Hölle tanzen
(2)

Edith Eva Eger

In der Hölle tanzen

»Man hat es kommen sehen und ist doch erschüttert«

Werner Otto Müller-Hill

»Man hat es kommen sehen und ist doch erschüttert«

... trotzdem Ja zum Leben sagen
(2)

Viktor E. Frankl

... trotzdem Ja zum Leben sagen

Wir Kinder der Gewalt
(1)

Miriam Gebhardt

Wir Kinder der Gewalt

Trümmerkindheit
(3)

Kathleen Battke

Trümmerkindheit

Hitlers willige Vollstrecker
(1)

Daniel Jonah Goldhagen

Hitlers willige Vollstrecker

Joseph Goebbels
(1)

Peter Longerich

Joseph Goebbels

Simon Wiesenthal

Tom Segev

Simon Wiesenthal

Charlotte Salomon
(5)

Margret Greiner

Charlotte Salomon

Wendepunkte

Ian Kershaw

Wendepunkte

Reinhard Heydrich

Robert Gerwarth

Reinhard Heydrich

Ich war Hitlerjunge Salomon

Sally Perel

Ich war Hitlerjunge Salomon

Mein Name ist Selma

Selma van de Perre

Mein Name ist Selma

Rezensionen

sehr mitreisende Biografie!

Von: Jessi

07.11.2022

Der Autor Jack Fairweather nutzt für die Biografie unveröffentlichte Familienpapiere, neu veröffentlichte Archivdokumente und exklusive Interviews mit überlebenden Widerstandskämpfern- und das merkt man. Die Geschichte ist sehr bedrückend und in vielen Teilen natürlich auch beängstigend. Zu Wissen, dass viele Menschen vor nicht einmal hundert Jahren ihr Leben im Krieg und in Ausschwitz verloren haben, tut wirklich weh. Ich habe das Buch wirklich schnell gelesen, musste es aber an dem ein- oder anderen Abend doch einmal zur Seite legen und über das gelesene nachdenken. Am meisten hat mich bewegt, wie schnell es passieren kann, dass an einem Ort Grausamkeit und Bösartigkeit zur Tagesordnung werden können. Über die Menschen, die fähig sind, dem Gegenüber so unaussprechliche Dinge, wie in Ausschwitz anzutun, möchte ich nicht nachdenken. Aber diesen Menschen stehen auch unzählige Personen gegenüber, die demonstriert haben, wie selbstlos und mutig sie sind. Dieses Buch sollte in den Geschichtsunterricht eingebaut werden, damit die neuen Generationen nie vergessen, vor was wir uns in Zukunft schützen müssen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jack Fairweather, geboren 1978, ist Autor des internationalen Bestsellers »The Volunteer«, der bereits in über 25 Sprachen übersetzt wurde und als Grundlage einer großformatigen Ausstellung über das Leben des polnischen Widerstandskämpfers Witold Pilecki in Berlin dient. Als Journalist war er lange Zeit als Kriegsreporter tätig, wurde bald Büroleiter des Daily Telegraph in Baghdad und berichtete außerdem regelmäßig aus dem Nahen Osten als Videokorrespondent für die Washington Post. Seine Arbeiten wurden u.a. mit dem British Press Award und dem Costa Book of the Year Award ausgezeichnet. Derzeit arbeitet er an einem neuen Buch über Fritz Bauer. Jack Fairweather lebt und arbeitet sowohl in Großbritannien und in den USA.

Zum Autor

Sylvia Bieker

Sylvia Bieker ist Übersetzerin aus dem Englischen und Ghostwriterin.

Zur Übersetzerin

Henriette Zeltner-Shane, geboren 1968, lebt und arbeitet in München, Tirol und New York. Sie übersetzt Sachbücher sowie Romane für Erwachsene und Jugendliche aus dem Englischen, u.a. Angie Thomas’ Romandebüt »The Hate U Give«, für das sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet wurde.

Zur Übersetzerin