So schweige denn still

Gekürzte Lesung mit Michou Friesz
Hörbuch CD (gekürzt)
20,00 [D]* inkl. MwSt.
20,60 [A]* | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine investigative Journalistin, eine verschwundene Zeugin, ein mörderischer Fall

Die Investigativjournalistin Gina Kane bekommt eine verstörende Nachricht: Eine Person namens C. Ryan enthüllt, dass sie in ihrer Firma, einem großen Nachrichtensender, „schreckliche Erfahrungen” gemacht habe. Und sie sei nicht die einzige. Jeder Versuch Ginas, mit C. Ryan Kontakt aufzunehmen, scheitert jedoch. Nach endlosen Recherchen entdeckt Gina den tragischen Hintergrund: C. Ryan ist vor Kurzem bei einem Jet-Ski-Unfall ums Leben gekommen. Doch die Hintergründe ihres Todes sind sehr merkwürdig. Also forscht Gina mit noch größerem Nachdruck – und stößt auf eine entsetzliche Spur.


Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: Kiss The Girls And Make Them Cry (SImon & Schuster)
Originalverlag: Heyne HC
Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: 6h 59min
ISBN: 978-3-8371-5252-4
Erschienen am  02. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Manhattan, Vereinigte Staaten von Amerika

Leserstimmen

Spannender Fall zu #metoo

Von: Monika Caparelli-Hippert

15.12.2020

Gina Kane ist investigative Journalistin und verfolgt eine verstörende Spur: sie hat eine Mail von CRyan erhalten, die um Hilfe bittet – alles weist auf sexuellen Missbrauch innerhalb eines grossen Nachrichtenkonzerns hin. Als Gina versucht, CRyan zu identifizieren und aufzuspüren, stellt sich heraus, dass diese just verstorben ist. Umgekommen auf mysteriöse Art im idyllischen Aruba. Gina forscht weiter, und gerät immer tiefer in einen Sumpf aus Missbrauch, Nötigung, Verschwörung – und Mord. Das Thema des neuen Krimis von Mary Higgins Clark ist schwer verdaulich, und doch extrem wichtig und real: #metoo ist allgegenwärtig, und Schauplatz ist hier ein fiktiver Nachrichtenkonzern, es könnte aber auch jedes andere mehr oder weniger grosse Unternehmen sein. Junge Frauen (oder überhaupt: Frauen!) werden sexuell genötigt von Männern, die in der Firmenhierarchie über ihnen stehen, und um die Karriere nicht zu gefährden, oder um nicht überhaupt jede Glaubwürdigkeit zu verlieren, schweigen die Opfer. Und lassen sich abfinden mit hohen Summen und Schweigeverträgen. Und das ist jetzt kein Spoiler, sondern die Anklage, die die Autorin hier an die Welt stellt. Im Roman ist es Gina, die diese Anklage stellt und den Opfern zu ihrem Recht verhelfen will. Und die feststellen muss, dass es sehr schwierig ist, in derlei Fällen nachzuforschen und die Wahrheit ans Licht zu bringen. Ich will jetzt auch gar nicht weiter auf die Thematik eingehen, ich denke, da könnte man sich die Köpfe heiss drüber diskutieren, und dieses Buch hat die Thematik einfach brilliant aufgegriffen und verarbeitet und zusätzlich einen spannenden Mordfall (ok: es sind mehrere; also Mordfälle!) draus gemacht. Mary Higgins Clark schreibt wie gewohnt flüssig, spannend, mit authentischen Protagonisten. Die Bestsellerautorin kann einfach schreiben, was anderes habe ich auch gar nicht erwartet, und das Hörbuch ist wunderbar ruhig und doch immer fesselnd gelesen von Michou Friesz, einer renommierten Schauspielerin – auch hier ist einfach Qualität da. Eine Anmerkung, ein Jammern auf hohem Niveau habe ich trotzdem: die einzelnen Abschnitte der Aufnahme gehen oft ohne Pause ineinander über, sodass man als Hörer manchmal ein paar Sprünge in der Logik mitmachen musste. So eine kleine Pause zwischen einzelnen Kapiteln wäre gut gewesen. Aber abgesehen davon: super Krimi, toll vorgelesen! Es war leider eine gekürzte Lesung, ich glaube, hier hätte ich gerne die Langversion von gehört. Einfach weil ich das Thema so wichtig finde. Aber es gibt ja noch das „richtige“ Buch!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award.

Zur Autor*innenseite

Michou Friesz

Michou Friesz hat am Max-Reinhardt-Seminar in Wien sowie bei Marilyn Fried in New York Schauspiel studiert und seitdem in zahlreichen Serien, Filmen und Theaterstücken mitgewirkt. Für Random House Audio hat sie alle Hörbücher von Mary Higgins Clark eingelesen.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Hörbücher der Autorin