Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jan Beck

Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?

Thriller

Hörbuch Download
22,95 [D]* inkl. MwSt.
22,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der zweite Teil der Reihe um Inga Björk und Christian Brand

Als Hanna sich während eines Gewitters im dunklen Wald verläuft, scheint ihre größte Angst wahr zu werden – doch sie weiß nicht, dass ihr das Schlimmste noch bevorsteht … Ein paar Stunden später tritt ein Unbekannter, der sich selbst Der Nachtmann nennt, an die Öffentlichkeit: Fünf Menschen hält er in Glaskästen gefangen, und Nacht um Nacht wird einer von ihnen sterben – es sei denn, jemand schafft es, eine seiner Forderungen zu erfüllen. Sofort wird Europols Topermittlerin Inga Björk auf den Fall angesetzt. Als Leiterin der Sondereinheit für Serienverbrechen kennt sie die menschlichen Abgründe. Zusammen mit Christian Brand begibt sie sich auf die Suche nach einem Täter, der nichts dem Zufall überlassen hat.


Hörbuch Download, Laufzeit: 11h 18min
ISBN: 978-3-8445-4456-5
Erschienen am  03. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Björk und Brand Reihe

Rezensionen

Spannender 2. Fall für Björk und Brand

Von: Blog "Dirk liest und testet"

12.09.2021

Hanna befindet sich auf einer Wanderung. Eigentlich wollte sie nur mal abschalten, doch dann zieht ein Gewitter auf und sie verläuft sich auch noch. Als es immer dunkler wird, bekommt sie es mit der Angst zu tun. In der Ferne entdeckt sie ein Licht. Aber es ist nicht wie erwartet ein Haus, sondern die Scheinwerfer eines Autos. Kurz darauf findet sie sich gefesselt im Auto wieder... So beginnt der zweite Thriller von Jan Beck. Hanna ist aber nur ein kleiner Teil in einer sehr komplexen Geschichte. Da ist z.B. auch noch ein Busfahrer, der Abends an seinem PC sitzt, als plötzlich ein Wolf auf dem Bildschirm erscheint. Verdammt, hat er sich etwa einen Virus eingefangen? Der Computer reagiert nicht mehr. Wenig später erscheint eine Liveübertragung. Ein maskierter Mann, der sich selbst der Nachtmann nennt, verkündet, dass er in den kommenden Tagen fünf Menschen töten wird. Es sei denn, einer der Zuschauer kann die Tagesaufgabe lösen und somit das Tagesopfer und alle weiteren retten. Als die Behörden auf den Fall aufmerksam werden, wird die Europolermittlerin Inga Björk auf den Nachtmann angesetzt. Diese kennen wir bereits aus dem ersten Buch. Als Unterstützung sucht Inga Björk sich den Polizisten Christian Brand. Zusammen folgen sie der Spur von Hinweisen. Jan Beck erzählt einen spannenden Thriller. Zu Beginn des Buches gibt es zahlreiche Erzählstränge, die im Laufe der Geschichte nach und nach einen Zusammenhang ergeben. Doch bis zum Ende fehlen wichtige Puzzleteile. Somit bleibt es bis zum Schluss sehr spannend. Neben den parallel laufenden Erzählsträngen gibt es auch immer wieder einen Jungen aus der Vergangenheit. Ist er der spätere Nachtmann? Gelesen wird das Hörbuch von Florens Schmidt und Dirk Petrick. Beide schaffen es gut, die Spannung herüberzubringen. Mir hat das Hörbuch gut gefallen und ich vergebe 4 Sterne.

Lesen Sie weiter

Der zweite Fall für Björk und Brand.

Von: Funkelnder Sternenstaub

04.09.2021

Dies ist für mich das erste Werk von Jan Beck, wobei es sich um einen zweiten Band einer Reihe handelt. Ich konnte es dennoch gut nachvollziehen, nachdem ich die Figuren einordnen konnte. Der Schreibstil ist flüssig gewesen, auch wenn es ab und an seine Längen hatte. Ein komplexer und mit der Zeit spannender Psychothriller der mit der Gegenwart und der Vergangenheit spielt. Die beiden Synchronsprecher haben mich gut durch die Geschichte geführt und waren meist angenehm zu lauschen. Die Geschichte offenbart einen wieder einmal was Menschen in der Lage sind sich gegenseitig anzutun und das es für einige irgendwann genug des "Guten" ist und Rachegedanken aufkommen. Das Ermittlerteam hatte wirklich viel zu tun, um die scheinbar nicht zusammenpassenden Aspekte zusammen zufügen. Nachdem mir dieser Teil gut gefiel und mich letztendlich auch überzeugen konnte, werde ich mir den ersten Band auch noch zu Gemüte ziehen, vermutlich auch wieder als Hörbuch. :) Also von mir gibt es eine klare Hörempfehlung, für Leser die psychologische & kriminalistische komplexe Geschichten mögen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jan Beck, 1975 geboren, ist das Pseudonym eines erfolgreichen deutschsprachigen Autors. Bevor er sich dem Schreiben widmete, arbeitete Jan Beck als Jurist. Sein rasantes Thrillerdebüt »Das Spiel« wurde auf Anhieb zu einem Bestseller. Wenn Jan Beck nicht gerade schreibt, verbringt er seine Zeit in der Natur, besonders gerne im Wald.

Zur Autor*innenseite

Florens Schmidt

Florens Schmidt, geboren 1984 in Berlin, erhielt seine Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam. Nach seinem Abschluss verschlug es ihn nicht nur an verschiedene Schauspielhäuser, u. a. in Hamburg, Potsdam und Berlin, sondern auch immer wieder vor die Kamera. 2009 übernahm er eine der Hauptrollen im Kinofilm »Krankheit der Jugend«. Neben seinen schauspielerischen Engagements ist Schmidt auch als Hörspielsprecher tätig. Für den Hörverlag las er u. a. »Die Nacht« und »Das Spiel« von Jan Beck und er war im Fiction Podcast »Der Fremdgänger« zu hören.

Zur Sprecher*innenseite

Dirk Petrick

Dirk Petrick ist Synchronschauspieler und Autor von Kinder- und Jugendbüchern und lebt in Berlin. Einem breiten Publikum ist er als Stimme von Cole Sprouse in der Netflix-Serie »Riverdale« bekannt. Darüber hinaus hört man ihn in vielen Hörspielen, etwa als Johnny Sinclair, oder auch Hörbüchern wie der »Spellslinger«-Reihe.

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Downloads des Autoren