Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Mörderinsel

Leicht gekürzte Lesung mit Vera Teltz
Hörbuch Download
8,95 [D]* inkl. MwSt.
8,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein ermordetes Mädchen, ein freigesprochener Täter, ein Dorf in Aufruhr ...

Als Holger Simonsmeyer, angeklagt des Mordes an einer jungen Frau aus seinem Heimatdorf Trenthin, freigesprochen wird, atmen er und seine Familie auf. Doch im Dorf herrscht weiter Misstrauen – und dann wird erneut ein junges Mädchen ermordet.
Wenige Monate später steht die Journalistin Doro Kagel vor den Brandruinen von Simonsmeyers Haus. Sie hatte Bettina Simonsmeyers Bitte ausgeschlagen, ebenso ausführlich über den Freispruch ihres Mannes zu berichten, wie zuvor über den Mordprozess. Von Schuldgefühlen geplagt beginnt sie nun, den Fall neu aufzurollen …


Originalverlag: Limes
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 10h 12min
ISBN: 978-3-8371-5028-5
Erschienen am  16. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Spannender Krimi mit unerwartetem Ausgang

Von: lolalametta

02.08.2020

Ich habe schon lange keinen Krimi mehr gelesen/gehört und habe mich deshalb sehr auf dieses Rezensionsexemplar gefreut. Im Dorf Trenthin wird eine junge Frau ermordet. Der Angeklagte Holger Simonsmeyer wird nach einigen Gerichtsverfahren unschuldig gesprochen, doch die Dorfbewohner machen sein Leben schwer. Als kurz nach der Freilassung eine zweite Frau ermordet wird, werden die Beschuldigungen immer schlimmer. Das Haus der Simonsmeyers unterliegt einem Brandanschlag bei dem Menschen ums Leben kommen. Doro Kagel ermittelt als Journalistin in dem Fall, in den sie durch persönliche Schuldgefühle mit hinein gezogen wurde. Die Stimme der Sprecherin ist sehr angenehm, man kann gut zuhören, auch wenn ich das ein oder andere Mal Probleme hatte zu erkennen, wer gerade spricht. Ihre Stimme passt aber hervorragend zu dem Charakter von Doro. Der Aufbau des Buches hat mir nicht ganz so gut gefallen, es wurde in der Zeit vor und zurück gespult und immer wieder neue Geschehnisse aufgedeckt. Dadurch wurde die ganze Geschichte etwas verwirrend. Die Story war aber ziemlich spannend und die Idee mit den Haikus fand ich wirklich toll, da konnte man selbst auch miträtseln. Doro hat mir wirklich gut gefallen, sie ist sehr sympathisch und geht logisch an die Dinge ran. Dass sie Journalistin ist, hat für mich nochmal das gewisse Etwas gegeben, da man ja sonst meist nur die Polizei- und Täterperspektive kennt. Das Ende hat mich dann ziemlich überrascht, mit den Tätern hätte ich nicht gerechnet. Aber genau das macht für mich einen guten Krimi aus: erst am Ende die Auflösung zu kennen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Eric Berg zählt seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. 2013 verwirklichte er einen lang gehegten schriftstellerischen Traum und veröffentlichte seinen ersten Kriminalroman »Das Nebelhaus«, der 2017 mit Felicitas Woll in der Hauptrolle der Journalistin Doro Kagel verfilmt wurde. Seither begeistert Eric Berg mit jedem seiner Romane Leser und Kritiker aufs Neue und erobert regelmäßig die Bestsellerlisten. In seinem neusten Kriminalroman »Die Mörderinsel« ermittelt Doro Kagel in ihrem zweiten Fall.

Zur Autor*innenseite

Vera Teltz

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Vera Teltz spielte in bekannten TV-Serien wie Danni Lowinski und Großstadtrevier, und hat u. a. Naomie Harris in Fluch der Karibik ihre Stimme geliehen. Zudem ist sie in zahlreichen Hörbüchern zu hören.

Zur Sprecher*innenseite

Links

Weitere Downloads des Autoren