Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jeff Tweedy

Wie schreibe ich einen Song

(1)
HardcoverNEU
19,00 [D] inkl. MwSt.
19,60 [A] | CHF 26,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jeff Tweedy ist einer der gefeiertsten Songwriter seiner Generation. Seit über 30 Jahren lieben ihn die Kritiker und Fans seiner Bands Wilco oder zuvor Uncle Tupelo. Aber wie funktioniert das eigentlich, einen Song schreiben, womöglich ein Lied für die Ewigkeit? In seiner bekannt eigenwilligen und auch selbstironischen Art hat Tweedy ein Manifest über die Kunst und den kreativen Prozess beim Songschreiben geschrieben, mitsamt Schritt-für-Schritt-Anleitung für Neueinsteiger.

  • »Ein kluger, witziger, schonungslos praktischer Leitfaden zur Entdeckung des heimlichen Songwriter-Genies in uns.«

  • »Ein überzeugendes Plädoyer dafür, seinen kreativen Fluss zu finden und Musik zu machen.«

  • »Im gleichen Maße eine Anleitung zum Songschreiben wie auch eine philosophische Untersuchung über den menschlichen Wunsch zu erschaffen.«

  • »Eine Anleitung zur Wiederentdeckung der Freude am Schaffen, die wir als Kinder alle empfunden haben.«

»Ein kluger, witziger, schonungslos praktischer Leitfaden zur Entdeckung des heimlichen Songwriter-Genies in uns.«

GQ (01. July 2021)

Aus dem Englischen von Philip Bradatsch
Originaltitel: How to write one song
Originalverlag: Dutton, Penguin Group NY
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-453-27385-6
Erschienen am  23. May 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Wie schreibe ich einen Song"

A Cathedral of Music

Caroline Lüderssen

A Cathedral of Music

Book of Songs. Die Playlist für jede Lebenslage. Die wahren Geschichten hinter den 500 ultimativen Hits der Popmusik

Colm Boyd

Book of Songs. Die Playlist für jede Lebenslage. Die wahren Geschichten hinter den 500 ultimativen Hits der Popmusik

Chanson
(2)

Olaf Salié

Chanson

Alanis Obomsawin

Richard William Hill, Hila Peleg, Haus der Kulturen der Welt

Alanis Obomsawin

Geschichte wird gemacht
(1)

Ar/Gee Gleim, Xao Seffcheque, Edmund Labonté

Geschichte wird gemacht

Jerry Schatzberg: Bob Dylan

Jerry Schatzberg, Jonathan Lethem

Jerry Schatzberg: Bob Dylan

Sophie Calle: And So Forth

Sophie Calle, Marie Desplechin

Sophie Calle: And So Forth

I Can Make You Feel Good

Tyler Mitchell Studios Inc., Deborah Willis, Hans Ulrich Obrist

I Can Make You Feel Good

Masculinities

Alona Pardo

Masculinities

Thomas Ruff (Deutsch/Englisch)

Susanne Gaensheimer, Falk Wolf

Thomas Ruff (Deutsch/Englisch)

Gerhard Richter
(1)

Ortrud Westheider, Michael Philipp

Gerhard Richter

Gerhard Richter
(1)

Ortrud Westheider, Michael Philipp

Gerhard Richter

Museum Brandhorst

Achim Hochdörfer, Patrizia Dander, Jacob Proctor

Museum Brandhorst

CHANEL: Karl Lagerfeld - Die Kampagnen
(1)

Patrick Mauriès

CHANEL: Karl Lagerfeld - Die Kampagnen

Yayoi Kusama

Stephanie Rosenthal

Yayoi Kusama

Lichtjahre

Volker Weidermann

Lichtjahre

Frank Bowling

Okwui Enwezor

Frank Bowling

Leiko Ikemura

Anita Haldemann

Leiko Ikemura

Chanel Catwalk Complete
(2)

Patrick Mauriès

Chanel Catwalk Complete

Oscar de la Renta
(2)

Jennifer Park, Molly Sorkin, André Leon Talley

Oscar de la Renta

Rezensionen

Wie schreibe ich einen Song

Von: Maily

10.06.2022

„Wie schreibe ich einen Song“ ist ein Buch von Jeff Tweedy. Tweedy ist Gründungsmitglied, Sänger, Gitarrist und Songwriter der amerikanischen Rockband Wilco. Ich studiere Musik und habe auch schon eigene Songs geschrieben. Als ich das Buch gesehen und den Klappentext durchgelesen habe, war ich deshalb sehr neugierig darauf. In seinem Buch zeigt Jeff Tweedy, wie der Prozess des Songwritings funktioniert oder funktionieren kann. Er spricht an, wie man seine Kreativität zu Papier bringt und gibt praktische Tipps und Übungen. Unterteilt ist das Buch in vier Teile. Tweedy fokussiert sich während des gesamten Buchs darauf, wie man genau einen Song schreiben kann. Das Buch ist voll von ermutigenden, inspirierenden, praktischen sowie ehrlichen Ratschlägen. Viele dieser Tipps kannte ich bereits, aber einige von ihnen waren auch neu für mich. Man erfährt zudem, wie man die eigene Kreativität besser fördern sowie ausdrücken kann. Tweedys Schreibstil ist flüssig, locker und angenehm zu lesen. Das Buch ist voller Witz und Humor und man bekommt durch dieses Buch die Motivation, etwas Kreatives erschaffen zu wollen. Es war sehr interessant, Einsicht in Tweedys Vorgehensweise zu erhalten. „Wie schreibe ich einen Song“ von Jeff Tweedy ist ein kompaktes Buch, das voll mit Tricks, Aufgaben sowie Übungen ist, um kreative Prozesse zu fördern. Es ist nicht nur ein Buch für Leute, die Songs schreiben wollen, sondern es ist für jeden, der etwas Kreatives erschaffen möchte. Ich persönlich fand das Buch sehr inspirierend und habe es sehr gerne gelesen. Bewertung: 5/5 ⭐️

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jeff Tweedy ist Gründungsmitglied, Sänger, Gitarrist und Songwriter der mit einem Grammy ausgezeichneten amerikanischen Rockband Wilco, mit der er elf Alben veröffentlicht hat. Davor war er Mitbegründer der einflussreichen Alt-Country-Band Uncle Tupelo. Darüber hinaus hat er vier Soloalben produziert und ist Autor des New-York-Times-Bestsellers Let‘s Go (So We Can Get Back). Er lebt mit seiner Familie in Chicago.

Zum Autor

Pressestimmen

»Wo Tweedy dem konkreten Schreibprozess zuleibe rückt, kommt er einer Poetik des Songs ziemlich nahe.«

»Tweedy erzählt locker wie ein Typ, den man abends an der Theke einer Kneipe trifft«

Bayern 2 Kulturwelt, Markus Mayer (01. June 2022)

»Der Leser erfährt einiges über den Künstler und Menschen Tweedy, seine Schreib-Blockaden und sein unerschütterliches Down-To-Earth-Bewusstsein. Es half ihm, schwere Krisen zu überstehen.«

Kulturwelt Bayern 2, Markus Mayer (01. June 2022)

»Mit einem durch lässige Beiläufigkeit und augenzwinkernde Ironie gekennzeichneten Schreibstilverbindet Tweedy hier richtungsweisende Anekdoten aus seiner eigenen Karriere mit kurzen, klaren Lektionen.«

Classic Rock, Carsten Wohlfeld (09. June 2022)

»Eine Anleitung zur Wiederentdeckung der Freude am Schaffen, die wir als Kinder alle empfunden haben.«

The New York Times (10. May 2021)