Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jonathan Stroud

Scarlett & Browne - Die Berüchtigten

Die Fortsetzung des mitreißenden Fantasy-Abenteuers, für alle Fans von Lockwood & Co.

HardcoverNEU
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein unschlagbares Duo wird zur Legende

Albert und Scarlett sind nach ihren letzten Abenteuern wie geplant vor ihren Widersachern in den Norden Englands geflüchtet. Dort plündern sie mittlerweile als eingespieltes Duo die Häuser reicher Städter und teilen ihre Beute mit den Armen des Landes. Als sie den lukrativen Auftrag bekommen, eine Lieferung mit kostbaren Artefakten zu stehlen, sind sie begeistert. Doch bevor es dazu kommt, geraten sie in einen Hinterhalt ihrer alten Feinde und werden vor eine folgenschwere Wahl gestellt. Wenn sie gemeinsam diese Herausforderung bestehen wollen, muss Scarlett sich entscheiden, wofür sie eigentlich kämpfen möchte, und Albert seine besonderen Kräfte als Gabe akzeptieren.

Die rasanten Abenteuer zweier umwerfender Helden vom Meister der Fantasy – Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite garantiert!

Die Bände der »Scarlett & Browne«-Reihe:
Band 1: Scarlett & Browne – Die Outlaws
Band 2: Scarlett & Browne – Die Berüchtigten

»Wieder voller Action, Spannung, Witz und Abenteuer!«

Ströer Infoscreen über »Scarlett & Browne – Die Berüchtigten« (31. October 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Katharina Orgaß, Gerald Jung
Originaltitel: The Outlaws Scarlett and Browne Volume 2
Originalverlag: Walker Books UK
Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 15,0 x 22,7 cm
ISBN: 978-3-570-16597-3
Erschienen am  14. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Scarlett-&-Browne-Reihe

Ähnliche Titel wie "Scarlett & Browne - Die Berüchtigten"

Im Schatten des Fuchses

Julie Kagawa

Im Schatten des Fuchses

Das Vermächtnis der Drachenreiter

Christopher Paolini

Das Vermächtnis der Drachenreiter

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

City of Bones

Cassandra Clare

City of Bones

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

Christopher Paolini

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

SMI - Smart Magical Investigation
(5)

Donald Hounam

SMI - Smart Magical Investigation

Mega Awkward - Voll peinlich, aber gut drauf
(8)

Beth Garrod

Mega Awkward - Voll peinlich, aber gut drauf

Theoretisch perfekt

Sophie Gonzales

Theoretisch perfekt

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Alles, nur kein Surfer Boy

Jenn P. Nguyen

Alles, nur kein Surfer Boy

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Armand Baltazar

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Ophelia Scale - Wie alles begann

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Wie alles begann

Scholomance – Tödliche Lektion

Naomi Novik

Scholomance – Tödliche Lektion

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han

To all the boys I’ve loved before

Battle
(4)

Maja Lunde

Battle

Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragon

Christopher Paolini

Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragon

Neun

Zach Hines

Neun

Code Genesis - Sie werden dich finden

Andreas Gruber

Code Genesis - Sie werden dich finden

Rezensionen

Ein dystopischer Jugendroman mit einem tollen Setting

Von: eschenbuch

18.11.2022

Inhalt: Scarlett und Albert durchstreifen als Outlaws die Sieben Königreiche. Längst sind sie über einfach Bankraube hinaus und plündern mittlerweile die korrupten Glaubenshäuser. Eigentlich läuft alles gut. Doch dann treten plötzlich Protagonisten aus der Vergangenheit Scarletts auf, die Scarlett und Albert vor ihre bisher größte Herausforderung stellen… Persönliche Meinung: „Scarlett & Browne – Die Berüchtigten“ ist ein dystopischer Jugendroman. Es handelt sich um den zweiten Band der „Scarlett & Browne“-Reihe. Erzählt wird der Roman wechselweise aus den personalen Erzählperspektiven Scarletts und Alberts. Beide Protagonisten ergänzen sich super: Albert ist eher das Gewissen des Duos, allerdings zugleich etwas naiv; Scarlett hingegen ist forsch und der Part, der für das aktive Handeln zuständig ist. Während im ersten Band der Fokus eher auf die Vergangenheit von Albert gerichtet worden ist, liegt in diesem der Schwerpunkt auf Scarletts Vergangenheit. Wie schon im ersten Band durchstreifen wir mit den beiden Protagonisten die Sieben Königreiche: Ein dystopisches Großbritannien, das wie der Wilde Westen im 19. Jahrhundert funktioniert. So gibt es Saloons, jede*r läuft mit einem Revolver herum und Banditenbanden durchziehen das Land. Dystopisch ist das Land v.a. durch die mutierten Wesen, die es bevölkern. Außerdem ist interessant, dass sich in der Wild-West-Welt aber auch immer wieder moderne Gegenstände finden: So reiten Scarlett und Browne nicht auf Pferden, sondern fahren mit Fahrrädern umher. Daneben existieren noch weitere Artefakte aus dem modernen Leben, die ich aber hier nicht spoilern möchte. Mit der Handlung des Romans habe ich mich anfangs schwergetan: Mir fehlte etwas der rote Faden (Scarlett und Albert springen von einem Handlungsort zum nächsten, ohne dass der genaue Sinn für die Gesamthandlung klar wurde). Ab ca. der Hälfte des Romas ist die Handlung aber stimmiger und am Ende des Romans macht auch die erste Hälfte des Romans (rückblickend) mehr Sinn. Der Jugendroman endet mit einem tollen Showdown, der außerdem Lust auf den nächsten Band macht. Der Schreibstil von Jonathan Stroud ist detailliert und lässt sich sehr flüssig lesen. Zudem findet sich erzählerisch immer eine Prise Humor in „Scarlett & Browne“. Insgesamt ist „Scarlett & Browne – Die Berüchtigten“ ein dystopischer Jugendroman, mit einem wirklich tollen Setting und sich schön ergänzenden Protagonisten. Für mich war Band 1 etwas stärker, aber dennoch hat Band 2 es geschafft, mich neugierig auf den nächsten Band zu machen.

Lesen Sie weiter

Guter zweiter Band

Von: Andrea // EasyPeasyBooks

13.11.2022

Obwohl ich ein riesiger Fan von Jonathan Stroud bin, hat mir der erste Teil von Scarlett & Browne leider gar nicht so gut gefallen. Die Idee mit dem postapokalyptischen England fand ich wirklich toll, aber irgendwie kam ich in die Geschichte nicht so richtig rein. Mit den Charakteren konnte ich auch nicht warm werden. Doch ich wollte dem Duo noch eine Chance geben mit dem zweiten Teil und der hat mir schon um einiges besser gefallen! Diesmal war ich direkt von Anfang bis Ende in der Geschichte voll drin. Sie beginnt knapp 6 Monate nach den Ereignissen aus Band 1 und nimmt den Leser direkt mit in einen Raubzug von Scarlett & Browne. Es war ein klassischer Jonathan Stroud einstieg: Nichts lief so richtig rund, aber trotzdem haben es die Figuren gerade noch so heil rausgeschafft. Die Dynamik der beiden entwickelt sich richtig gut und es war ersichtlich, dass die beiden sich durch ihre eigene Charakterentwicklung immer besser verstehen. Von Scarlett erfährt man als Leser jetzt schon viel mehr aus ihrer Vergangenheit. Also genau das, was ich schon von Band 1 aus wissen wollte. Scarlett merkt man von der ersten Seite an, dass sie sich an Browne als ihren Partner gewöhnt und ihm helfen will, dass er mit seinen Kräften klar kommt. Per Rückblende bekommt der Leser immer wieder kleine Einblicke in ihre Vergangenheit und in ihren Werdegang als Outlaw. Ihr Inneres wird dem Leser nach und nach offen gelegt, was sehr spannend und unglaublich cool ist. Scarlett kämpft durch ihre Vergangenheit mit Schuld, Rache und Trauer, was ihre Kaltschnäuzigkeit erklärt. Browne entwickelt sich auch ganz schön weiter in dem Buch. Bereits in den 6 Monaten, die der Leser nicht mitbekommt, hat er sich langsam an seine Kräfte getraut. Er lernt damit umzugehen und sie richtig zu kontrollieren. Weiterhin ist er aber tollpatschig wie eh und je und das bleibt auch zum Glück als eine seiner sehr liebenswerten Eigenschaften. Zum Glück ist seine kindliche Naivität etwas weniger stark in Band 2. Ich mochte das in Band 1 absolut nicht, dass er so krass naiv ist, das legt sich aber zum Glück ein wenig. Wie immer ist der Schreibstil von Jonathan Stroud sehr flüssig und gut. Ich mach es einfach sehr, wie er den spannenden Plot auch mal mit trockenem Humor spickt, sodass es immer unglaublich Spaß macht zu lesen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London. Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus.

Zum Autor

Katharina Orgaß, Jahrgang 1963, lebt in Berlin und übersetzt seit 1997 Kinder- und Jugendbücher. Als Kind ist sie selbst gern in Bücherwelten eingetaucht. Heute macht es ihr Freude, bei der Arbeit an Formulierungen zu tüfteln, um Texte für ihre jungen Leserinnen und Leser in eine sowohl klare als auch fantasievolle Sprache zu übertragen.

Zur Übersetzerin

Gerald Jung

Gerald Jung studierte Germanistik, Amerikanistik und Anglistik, und übersetzt seit vielen Jahren Literatur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zum seinem Übersetzungswerk gehören u.a. AutorInnen wie Joyce Carol Oates, Jeffery Deaver, Ray Bradbury, Terry Pratchett, Mary E. Pearson und Jonathan Stroud. Seit einigen Jahren übernimmt er auch Übersetzungen im Bereich Kino- und TV-Filme. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Literatur, Kino, Musik, Geschichte und Motorradfahren.

Zum Übersetzer

Links

Pressestimmen

»Jonathan Stroud: Der Meister der Fantasy.«

Eselsohr über »Scarlett & Browne – Die Berüchtigten« (29. October 2022)

»Das Nonplusultra unter den Fantasy-Neuerscheinungen 2022. Dieser Roman liest sich wie ein besonders aufregendes Abenteuer.«

Weitere Bücher des Autors