Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ruediger Dahlke

Krebs – Wachstum auf Abwegen

Mit ganzheitlichem Programm zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

(1)
Hardcover
19,00 [D] inkl. MwSt.
19,60 [A] | CHF 26,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Selbst eine so gravierende Diagnose wie Krebs kann zur Chance für umfassende Selbstentfaltung und ganzheitliche Heilung werden. Ruediger Dahlke, Urvater der ganzheitlichen Medizin, entschlüsselt die Krankheit als eine Art Egotrip der Zelle, die sich ausbreitet und unkontrolliert wächst. Ausgehend von der Lehre der Ur- und Lebensprinzipien versteht der Autor dieses Geschehen als eindringlichen Weckruf der Seele, sich endlich umfassend um sich selbst und die eigenen ganz persönlichen Bedürfnisse zu kümmern. Überzeugend deutet er für die verschiedenen Tumorarten die dahinterliegenden Lebensthemen wie z. B. den unerfüllten Kinderwunsch oder ein problematisches Verhältnis zu Geld. Auch unerlöste Schatten werden zur Lernaufgabe: denn erst wenn wir uns ihnen stellen, wachsen und reifen wir innerlich.

Unterstützt wird der Heilungsprozess zusätzlich von praktischen Ernährungsempfehlungen wie Fasten, ketogen-veganer Kost und der Einnahme von Pilzen, die Giftstoffe im Körper binden.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-34197-9
Erschienen am  21. October 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sehr aufschlussreiche und treffende Informationen zum Thema Krebs

Von: buechermadl

27.08.2020

Klappentext Selbst eine so gravierende Diagnose wie Krebs kann zur Chance für ganzheitliche Heilung und umfassende Selbstentfaltung werden. Ruediger Dahlke, Pionier der psychosomatischen Medizin, entschlüsselt die Krankheit als eindringlichen Weckruf der Seele, sich endlich umfassend um sich selbst und die eigenen ganz persönlichen Bedürfnisse zu kümmern. Mithilfe der Ur- und Lebensprinzipien deutet er für die verschiedenen Tumorarten die dahinterliegenden Lebensthemen wie zum Beispiel einen unerfüllten Kinderwunsch oder ein problematisches Verhältnis zu Geld. Auch unerlöste Schatten werden zur Lernaufgabe: Denn erst wenn wir uns ihnen stellen, können wir innerlich wachsen und heilen. Cover Das Cover ist wieder sehr schlicht und ansprechend. Schreibstil Der Schreibstil ist sehr verständlich und alle Informationen sind sehr gut erklärt. Inhalt/Rezension Das Thema Krebs wird immer präsenter, deswegen wollte ich gerne etwas mehr darüber wissen. Ruediger Dahlke gibt einen kompletten Rundumblick, was für mich sehr aufschlussreich und informativ ist. Er geht auf unsere Wachstumsgesellschaft ein und beschreibt die integrale Medizin. Ganz spannend fand ich auch die 12 Urprinzipien und den Entwicklungskreis des Lebens. Er beschreibt kurz die Unterschiedlichen Krebsarten und nimmt Stellung zu den Krebsursachen. Die Ernährung spielt auch in diesem Buch eine Rolle und auch zum Thema Bewegung äußert er sich. Fazit Ruediger Dahlke hat mir wieder sehr viele lehrreiche Informationen, diesmal zum Thema Krebs, gegeben. Ich danke dem Arkana Verlag und dem Bloggerportal für die Bereitstellung des Leseexemplares, dies beeinflusst meine Meinung nicht. Zum Buch Verlag: Arkana Autor: Ruediger Dahlke Preis: 19 Euro Buchlänge: 320 Seiten

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. med. Ruediger Dahlke arbeitet seit 40 Jahren als Arzt, Autor und Seminarleiter. Mit Büchern von »Krankheit als Weg« bis »Krankheit als Symbol« begründete er seine ganzheitliche Psychosomatik, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Die Buch-Trilogie »Die Schicksalsgesetze«, »Das Schatten-Prinzip« und »Die Lebensprinzipien« bildet die philosophische und praktische Grundlage seiner Arbeit. Ruediger Dahlke nutzt seine Seminare und Vorträge, um die Welt der Seelenbilder zu beleben und zu eigenverantwortlichen Lebensstrategien anzuregen.

Sein Ziel, ein Feld ansteckender Gesundheit aufzubauen, spiegelt sich in Büchern wie »Peace Food« und »Die Hollywood-Therapie« wider, aber auch in der Verwirklichung des Seminarzentrums TamanGa in der Südsteiermark.

www.dahlke.at

Zur Autor*innenseite

Videos

Links

Weitere Bücher des Autors