Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dieter Vieweger

Geschichte der biblischen Welt

Spätantike und umayyadische Zeit. Band 4: Spätantike. Band 5: Umayyadische Zeit. 2 Bände im Schuber

Geschichte der biblischen Welt
HardcoverDEMNÄCHST
78,00 [D] inkl. MwSt.
80,20 [A] | CHF 105,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Urgeschichte der Konflikte im Nahen Osten

Die Bände 4 und 5 der „Geschichte der biblischen Welt“ erzählen die Entwicklung der südlichen Levante von der Herausbildung des rabbinisch-pharisäischen Judentums und der frühen Kirche bis zur Etablierung des umayyadischen Weltreichs in ganz neuer Perspektive. Nicht theologische Interessen stehen hier im Vordergrund - vielmehr leiten die Forschungserträge der Archäologie, der Alten Geschichte, der Byzantinistik, der Epigraphik und der Ikonographie die Darstellung.

Das Werk setzt eindrücklich die zentralen historischen Ereignisse zu den internen wie übergreifenden Entwicklungen der christlichen, jüdischen, samaritanischen und muslimischen Gemeinschaften in Beziehung.

Es zeigt, wie Machtpolitik und rivalisierende religiöse Überzeugungen die Region, die noch heute zu den politisch spannungsreichsten der Welt gehört, dauerhaft prägten.

  • Die Geschichte der Spätantike und des frühen Islam in einem neuen Licht

  • Verständlich, spannend, umfassend

  • Mit zahlreichen Abbildungen und Übersichtstabellen


Hardcover, Pappband, 840 Seiten, 16,2 x 24,3 cm
2 Bände im Schuber
durchgängig vierfarbig mit zahlreichen Abbildungen gestaltet
ISBN: 978-3-579-07177-0
Erscheint am 28. September 2022

Die Geschichte der biblischen Welt

Ähnliche Titel wie "Geschichte der biblischen Welt"

Sex und Folter in der Kirche. Wie die Stigmatisierung der Sexualität zu Missbrauch, Inquisition, Judenverfolgung, Hexen- und Ketzerverbrennung, Kreuzzügen, Frauenunterdrückung und zur Versklavung und Ausrottung von Urvölkern führte

Horst Herrmann

Sex und Folter in der Kirche. Wie die Stigmatisierung der Sexualität zu Missbrauch, Inquisition, Judenverfolgung, Hexen- und Ketzerverbrennung, Kreuzzügen, Frauenunterdrückung und zur Versklavung und Ausrottung von Urvölkern führte

Wohlstand und Armut der Nationen

David Landes

Wohlstand und Armut der Nationen

Historische Waffen und Rüstungen
(3)

Liliane und Fred Funcken

Historische Waffen und Rüstungen

Die Brücke von Istanbul

Geert Mak

Die Brücke von Istanbul

Eunuchen für das Himmelreich

Uta Ranke-Heinemann

Eunuchen für das Himmelreich

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Nein und Amen

Uta Ranke-Heinemann

Nein und Amen

Salz der Erde

Joseph Ratzinger, Peter Seewald

Salz der Erde

Will in der Welt
(1)

Stephen Greenblatt

Will in der Welt

Die deutsche Seele

Thea Dorn, Richard Wagner

Die deutsche Seele

Die mächtigsten Geheimbünde

Frank Fabian

Die mächtigsten Geheimbünde

... trotzdem Ja zum Leben sagen
(2)

Viktor E. Frankl

... trotzdem Ja zum Leben sagen

Hanseaten

Matthias Wegner

Hanseaten

Zu Tisch bei Diktatoren
(2)

Victoria Clark, Melissa Scott

Zu Tisch bei Diktatoren

Schattenexistenz

Brigitte Ungar-Klein

Schattenexistenz

Farben für die Kunst

Jörg Lesczenski, Andrea H. Schneider-Braunberger

Farben für die Kunst

Geschichte Österreichs

Karl Vocelka

Geschichte Österreichs

Folter, Pranger, Scheiterhaufen. Rechtsprechung im Mittelalter
(1)

Wolfgang Schild

Folter, Pranger, Scheiterhaufen. Rechtsprechung im Mittelalter

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums
(4)

Tilar J. Mazzeo

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums

Bauhaus Reisebuch
(1)

Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar

Bauhaus Reisebuch

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dieter Vieweger, geb. 1958, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c., ist Professor für alttestamentliche Wissenschaft und biblische Archäologie an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal und seit 2005 Leitender Direktor des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes in Jerusalem und Amman (DAI). Er leitet verschiedene archäologische Forschungsprojekte in Jordanien, Israel und Palästina. Zahlreiche sehr erfolgreiche Publikationen.

Zum Autor