Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Geheilt!

Spontanheilung und Psychoneuroimmunologie – die neue Medizin der Hoffnung
Mit faszinierenden Fallgeschichten

(7)
Hardcover
25,00 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 35,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Krebspatient, dessen Tumor verschwindet, ein Mädchen im Rollstuhl, das plötzlich wieder laufen kann: Spontanheilungen gibt es immer wieder, und doch weiß die Medizin fast nichts über sie. Ein sträflich ungenutztes Potenzial, meint der Harvard-Arzt Jeffrey Rediger, denn diese medizinischen »Wunder« bergen den Schlüssel zu einem fundamental neuen Verständnis unserer Selbstheilungskräfte.
So machte er sich auf die Suche nach Menschen, die trotz aussichtloser Diagnosen wieder genesen sind und erforschte erstmals wissenschaftlich fundiert die Gesetzmäßigkeiten von Heilung. Herausgekommen ist ein Wegweiser der Hoffnung, der die Formel zur Heilung selbst vermeintlich unheilbarer Krankheiten enthält: ein starkes Immunsystem, ein verändertes Mindset, Stressregulation und das Gefühl der Verbundenheit.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Andrea Panster
Originaltitel: Cured: The New Science of Spontaneous Healing
Originalverlag: Flatiron Books, 2020
Hardcover mit Schutzumschlag, 544 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-34250-1
Erschienen am  01. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Aufregende Ansätze im Buch

Von: Bodhi

10.09.2021

MEIN Fazit: Sehr empfehlenswerte Lektüre für alle Patienten oder deren Angehörige, die über den Tellerrand dessen blicken möchten, was Ärzte empfehlen, die an HEILUNG interessiert sind und ihren Fokus nicht darauf begrenzen möchten, eine Behandlung rein symptomatisch zu betrachten. Sehr positiv möchte ich hervor heben, dass sekundär letztlich der Ansatz hinterfragt wird, bei Erkrankungen GEGEN den Organismus zu arbeiten, beispielsweise in der Form, dass man heute glaubt, das Immunsystem lahm legen oder doch erheblich einschränken zu müssen, um schwierige Erkrankungen zu "managen". Ich halte diesen Ansatz schon sehr lange für verfehlt. Es kann nicht richtig sein, wenn wir uns der einzigen Verteidigungslinie berauben, die wir haben. Richtig ist meines Erachtens, sich zum Ziel zu setzen, das Immunsystem wieder so umzusteuern, dass es körpereigene Strukturen nicht mehr angreift. Für diesen Weg gibt die Lektüre des Buches wertvolle Hinweise.

Lesen Sie weiter

Sehr interessant uns absolut lesenswert

Von: booksouls_369

31.08.2021

Der Mediziner und Theologe Jeffrey D. Rediger begibt sich auf die Suche nach Menschen, die trotz aussichtsloser Diagnose wider Erwarten genesen sind. Er geht in seinem Buch diesem Phänomen auf den Grund und sucht nach Erklärungen und wissenschaftlichen Beweisen für diese Heilungen. Er beleuchtet einzelne Schicksale näher und brachte mich damit immer wieder zum Staunen. Immer wieder stößt er bei seiner Forschung auf sehr interessante Erkenntnisse, welche in diesem Buch sehr verständlich erklärt und logisch begründet werden. Dabei wird die Schulmedizin keinesfalls verteufelt. Jedoch zeigt Rediger, dass die ganzheitliche Medizin den Betroffenen noch viel Hoffnung geben konnte. Dabei wurden immer wieder wichtige Bausteine, wie ein starkes Immunsystem, ein verändertes Mindset, Stressregulation, Ernährung und das Gefühl der Verbundenheit hervorgehoben. Es wird allerdings auch erklärt, dass diese Komponenten nicht erst bei schwerer Krankheit in den Vordergrund rücken sollten. Sondern schon immer, für die Menschen egal in welchem Alter und in welchem Gesundheitszustand sie sich aktuell befinden, eine tragende Rolle spielen können. Bei diesem interessanten Fachbuch habe ich tatsächlich jede Seite verschlungen und mir so viele Stellen mit Post-its markiert. Von Beruf bin ich Krankenschwester, daher waren mir viele von den genannten Prozessen im Körper sehr geläufig. Jedoch bin ich mir sehr sicher, dass diese auch ohne medizinische Vorkenntnisse sehr gut zu verstehen sind. Es regt an einige Gewohnheiten zu überdenken und mehr auf das eigene Befinden und den Körper zu achten. Vor allem wird hier sehr deutlich, wie wichtig es ist die Gesundheit präventiv positiv zu beeinflussen. Dazu habe ich für mich einige Dinge mitnehmen können, was ich als sehr hilfreich empfand. Auch die Geschichten vieler Patienten sind so beeindruckend und fesselnd beschrieben. Der Autor beleuchtet ihren Leidensweg, den Heilungsprozess bis hin zu ihren persönlichen Konsequenzen, um an ihrem „Wunder“ festzuhalten. Fazit: Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen, denn es hat mich auf jeden Fall mit dem Blick auf eine gesunde und erfüllte Zukunft sehr bereichert.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jeffrey Rediger

Der Mediziner und Theologe Jeffrey D. Rediger unterrichtet an der Harvard Medical School und leitet am McLean Hospital, einer der führenden Einrichtungen in den USA, ein Programm für Erwachsenen-Psychiatrie. Im Bereich der neurowissenschaftlichen Forschung spielt er eine zentrale Rolle. Insbesondere für sein Engagement im Bereich der ganzheitlichen Medizin wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Als Experte präsentierte Rediger seine faszinierenden Ergebnisse u. a. in den Shows von Oprah Winfrey und Dr. Oz.

Zur Autor*innenseite