Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Brigid Kemmerer

Ein Herz so dunkel und schön

Roman

Ab 14 Jahren
Ein Herz so dunkel und schön
Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Fluch von Emberfall ist gebrochen. Doch die Gerüchte, dass Prinz Rhen gar nicht der legitime Thronerbe ist, wollen nicht verstummen. Nur Rhens engster Vertrauter, der schweigsame Grey, kennt die gefährliche Wahrheit. Er versucht sich zu verstecken, wird von Rhen aber gewaltsam an den Hof zurückgeholt. Die skrupellose Herrscherin des Nachbarreichs will die Wirren nutzen, um die Macht an sich zu reißen. Und ausgerechnet deren Tochter Lia Mara bittet plötzlich Grey um Hilfe. Kann er dem ebenso schönen wie mutigen Mädchen wirklich vertrauen? Kann er mit ihr Emberfall retten – indem er sich gegen Rhen stellt?


Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: A Heart So Fierce and Broken
Originalverlag: Bloomsbury
Hardcover mit Schutzumschlag, 544 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-27253-8
Erschienen am  21. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein Herz so dunkel und schön (Bd.2) von Brigid Kemmerer

Von: Lisa | Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch

01.12.2021

Brigid Kemmerer hat mich bereits mit dem Auftaktband ihrer Cursebreaker-Trilogie verzaubert. Emberfall ist einfach magisch und ich jeden Aspekt an Harpers & Rhens an Die Schöne und das Biest adaptierte Geschichte geliebt. Nachdem der Fluch gebrochen ist, weichen wir im zweiten Band der Trilogie von den Hauptfiguren des ersten Teils ab und wenden uns Kommandant Grey und Prinzessin Lia Mara als Love Interest zu. Bereits als Nebenfigur in Ein Fluch so ewig und kalt hat sich Grey heimlich in mein Herz geschlichen, sodass ich nun neugierig seine Erlebnisse nach dem Kampf mit Lilith verfolgt habe. In Emberfall kursieren Gerüchte über einen zweiten Thronerben, der Magie wirken kann - und ausgerechnet Grey kennt sein Geheimnis. Er kann dem Mann, dem er einst ewige Treue gelobt hat, nicht mehr unter die Augen treten. Doch wie lange wird er sein Versteckspiel vor Rhen durchhalten? Und wie wird sich das Gerücht um einen weiteren Thronerben auf das bereits zum Zerreißen angespannte politische Verhältnis zum Nachbarland Syhl Shallow auswirken? Auf Schloss Ironrose trifft Grey auf Lia Mara, die genauso stark, durchsetzungsfähig und klug wie Harper ist. Sie fasziniert ihn auf den ersten Blick und auch er ist ihr nicht unsympathisch. Beide zusammen harmonieren und ich habe den Switch zu ihnen als Hauptcharakteren nicht bedauert, auch wenn Harper & Rhen dadurch deutlich an Farbe verlieren. Rhen ist kaum wiederzuerkennen und büßt im Vergleich zum ersten Band deutlich an Sympathiepunkten bei mir ein, auch wenn die letzten Seiten einiges erklären. Ich bin gespannt, wie die Autorin die Konflikte letzten Endes auflösen wird. Brigid Kemmerer schafft mit ihrem zweiten Band einen spannenden Ausgangspunkt für den letzten Teil ihrer Trilogie. Ich bin nach dem Cliffhanger schon sehr gespannt, wie das Schicksal Emberfalls letztlich aussehen wird. Jeder Handlungsschritt ist clever konzipiert und hat mich an die Seiten gefesselt. Es gibt sowohl actionreiche Szenen, als auch humorvolle Schlagabtausche, knisternde Anziehung und eine bunt zusammengewürfelte Truppe an Figuren, die trotz aller Verschiedenheit im Kern doch harmoniert. Fazit: Im Vorfeld habe ich viel gemischte Kritik zum Buch und zur zweiten Geschichte rund um Emberfall von Brigid Kemmerer gelesen. Für mich persönlich steht Ein Herz so dunkel und schön dem ersten Band Ein Fluch so ewig und kalt in nichts nach und ich habe jede einzelne Seite genossen. Auch hier hat noch eine letzte Prise für die 5-Sterne Bewertung gefehlt, trotzdem steckt im zweiten Band der Reihe viel, das ich geliebt habe. Es ist faszinierend, magisch, voller Wohlfühlmomente und ich bin absolut hyped auf den Abschlussband der Reihe! Bewertung: 4,5 von 5 Sternen ©Lisa von Prettytigers Bücherregal | prettytigerbuch https://prettytigerbuch.blogspot.com https://www.instagram.com/prettytigerbuch

Lesen Sie weiter

Tolle Charaktere, fesselnde Story - fast noch besser als Teil 1!

Von: July

23.11.2021

Schon im ersten Teil der Emberfall-Reihe „Ein Fluch so ewig und kalt“ hat sich Kommandant Grey Seite für Seite in mein Herz geschlichen und spätestens, als ich mit „Ein Herz so dunkel und schön“ von Brigid Kemmerer aus dem Heyne Verlag begonnen habe, eroberte er es vollends ♥️. Ich war positiv überrascht, dass der zweite Teil der Trilogie einen Wechsel der Hauptprotagonisten beinhaltet, denn diesmal geht es nicht wie in Band 1 hauptsächlich um Rhen und Harper, sondern um Grey und Lia Mara, die Tochter der kaltherzigen Herrscherin des Nachbarreiches. Wie schon sein Vorgänger konnte mich auch dieser zweite Teil absolut überzeugen. Die Autorin besitzt nicht nur einen flüssigen, sondern auch wunderbar bildhaften Schreibstil, der die Szenen vor meinen Augen lebendig werden lässt. Erzählt wird die Handlung sowohl aus Grey’s als auch aus Lia Mara‘s Sicht, was ich immer sehr gerne mag, denn so erhalten die Leser*innen einen tiefen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt. Das Zusammenspiel der beiden Charaktere war von Anfang an spannend und wurde einfach herzzerreißend schön. Lia Mara ist eine kluge, willensstarke Frau, die das Herz am rechten Fleck dreht ~ und damit wirklich gut zu Grey passt. Bei zweiten Bänden spricht man ja häufig davon, dass sie etwas langatmiger als ihre Vorgänger sind und quasi hauptsächlich als Wegbereiter für das Finale dienen ~ dieses Buch schafft es ohne weiteres, diese Aussage zu widerlegen! ✨ Ich persönlich, fand dieses Teil sogar fast noch ein wenig besser, als Band 1. Die Spannung wurde von Beginn an hoch gehalten und die Entwicklung der Charaktere war schlüssig und wunderbar mitzuerleben. Es gab mehrere Szenen, die bei mir für kräftiges Herzklopfen gesorgt haben und bei denen ich entweder schmunzeln, fluchen oder ein Tränchen verdrücken konnte. Fazit: Ein spannungsgeladener zweiter Teil, einer wirklich grandiosen Reihe. <3

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Brigid Kemmerer ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie hat bereits mehrere Jugendbücher veröffentlicht. »Ein Herz so dunkel und schön« ist nach »Ein Fluch so ewig und kalt« der zweite große Roman ihrer neuen Bestseller-Trilogie um das magische Reich Emberfall. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren vier Jungen in der Nähe von Baltimore.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin