Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ingo Siegner

Der kleine Drache Kokosnuss und die Drachenprüfung

Hardcover
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gefährliche Prüfung für den Feuerdrachen!

Am letzten Schultag vor den Ferien muss jedes Drachenkind aus einer Box eine Ferien-Hausaufgabe ziehen. Kokosnuss kann es kaum glauben, als auf seinem Zettel steht: »Prinzessin entführen«. Das ist eine Aufgabe, die normalerweise nur Schülern aus den oberen Klassen gestellt wird. Aber Lehrerin Proselinde meint, das hätte schon seine Richtigkeit. Also bricht Kokosnuss mit etwas mulmigem Gefühl zur Drachenprüfung auf. Nur gut, dass ihm Matilda und Oskar zur Seite stehen ...

Die Geschichten über die aufregenden Abenteuer, die der kleine Drache Kokosnuss mit seinen Freunden erlebt, sind inzwischen wahre Kinderbuchklassiker. Ingo Siegner schreibt über Freundschaft und Mut und fügt liebenswert-originelle Illustrationen hinzu. Die »Dein-Spiegel-Bestseller«-Reihe eignet sich perfekt zum Vor- und Selberlesen.

»Die Geschichten über die aufregenden Abenteuer, die der kleine Drache mit seinen Freunden erlebt, sind inzwischen wahre Kinderbuchklassiker.«

Deister- und Weserzeitung über »Der kleine Drache Kokosnuss und die Drachenprüfung« (30. June 2021)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Ingo Siegner
Hardcover, Pappband, 80 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17829-4
Erschienen am  24. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Rezension: Der kleine Drache Kokosnuss und die Drachenprüfung (Band 29)

Von: amberlight-label

19.01.2022

Die Buchreihe rund um den den Drachen Kososnuss gehört bei unseren Kindern mittlerweile zum Standardprogramm. Unser mittleres Kind hatte sich diese Themenwelt ja bereits mit vier Jahren ausdrücklich gewünscht und bekam damals eine Englisch-Lern-CD vom kleinen Feuerdrachen gefolgt von Band 1 der Vorlesebücher. Auch alle Toniefiguren, die ich allerdings etwas anstrengend finde, sind hier vorrätig. Nun konnten wir zum Zeugnistag das kleine Schulkind mit “Der kleine Drache Kokosnuss und die Drachenprüfung (Band 29)“* beglücken, das erst im Mai diesen Jahres erschienen ist. Obwohl der Sohn so sehr viel besser auf seine Sachen achtet als die Tochter, war das Buch seitdem verschwunden und wartet daher schon ziemlich lange auf die Rezension hier im blog. Mit Freigabe der Kinderzimmerbaustellen ist es nun aber glücklicherweise doch wieder aufgetaucht – und zwar nicht bei Sohn, sondern im Buchregal der Gymnasiastin. Da hätte ich eher drauf kommen können. Im nun immerhin schon 29. Band der Serie von Ingo Siegner geht es diesmal um eine Drachenprüfung, bei der die Aufgabe lautet, nicht nur eine Prinzessin zu entführen, sondern auch noch einen Prinzen zu besiegen und das alles bis zum nächsten Tag. Was dann folgt, begeistert nicht nur Kinder ab sechs Jahren. Da der Drache zu klein ist, um so eine große Prinzessin zu tragen,besorgt er sich eine Kutsche. Die Prinzessin wiederum will weder einen Prinzen, noch hat sie vor Drachen Angst. Die beiden Freunde von Kokosnuss haben übrigens gerade Wechselunterricht, damit es in der Schule nicht so voll ist – der Autor versteht es also durchaus ganz aktuell zu sein und die Kinder sogar in ihren Pandemiealltag abzuholen. Der gesuchte Prinz taucht dann auch noch auf und vertreibt den Lieblingsdrachen der Prinzessin. Um alle glücklich zu machen, wird anschließend noch Oscars Papa von Zahnschmerzen befreit, wodurch der Prinz gleich noch den benötigten Drachenzahn bekommt. Eine wunderbare Geschichte ist das – an keiner Stelle langweilig, mit sehr viel Witz und selbst über die kleinen Gender-Fußnote kann man schmunzeln. Tatsächlich gefallen mir in diesem Fall die Vorlesebücher deutlich besser als die Toniefiguren, die eigentlich nur die Trickfilmserie vertont ist. Die Büchergeschichten sind hingegen wunderbar und ich hoffe nicht nur, dass der Grundschüler – wie offensichtlich auch noch die große Schwester – weiterhin Freude daran hat, sondern auch noch der Jüngste die Drache Kokosnuss-Welt für dich entdeckt. Habt ihr eine Lieblingsgeschichte aus der Serie?

Lesen Sie weiter

Spannend, lustig und vorbildlich

Von: Lesefieber Kati

10.10.2021

In diesem Abenteuer wird es für den kleinen Drachen Kokosnuss besonders schwer, denn er muss eine Drachenprüfung in der Drachenschule bestehen. Zuerst ist Kokosnuss noch sehr zuversichtlich, bis Knödel die Schriftrolle mit der Prüfungsaufgabe vorbeibringt. Kokosnuss soll allen ernstes eine echte Prinzessin entführen und dann auch noch einen Prinzen besiegen. Auch seine Freunde Matilda und Oskar sind fassungslos, denn dafür ist Kokosnuss doch noch viel zu klein! Doch es hilft ja alles nichts, und deshalb machen sich unsere Freunde mutig auf den Weg zum Prinzessinnenturm. ------------------ Kokosnuss' neuestes Abenteuer ist wirklich sehr lustig. Ich persönlich lese die Bücher sehr gerne vor. Man kann sich die Charaktere total gut vorstellen und durch die witzigen Textpassagen fällt es nicht schwer lustige Stimmen zu imitieren. Vor allem Knödel ist mein Favorit. So hat also nicht nur mein Sohn spaß beim Zuhören, sondern auch ich beim vorlesen. Ingo Siegner ist einfach ein richtig klasse Autor, das kann ich immer wieder betonen, weil er es wirklich mit jedem Band schafft ein witziges und spannendes Abenteuer für kleine Drachenfans zu schreiben. Die niedlichen Illustrationen runden die Geschichte dann immer perfekt ab. Ich finde man kann einfach nichts negatives über Kokosnuss schreiben, hier passt alles und ich würde es jederzeit weiterempfehlen. Mir gefällt es in diesem Band besonders, das Kokosnuss vor dieser schwierigen Aufgabe nicht zurückschreckt und unsere Freunde immer sehr lieb miteinander umgehen, selbst wenn eine Prinzessin entführt werden muss, fragt Kokosnuss erstmal nach, ob diese damit überhaupt einverstanden ist. Das ist wirklich absolut niedlich. Die Prinzessin ist aber auch nicht auf den Mund gefallen und ist definitiv nicht auf einen rettenden Prinzen angewiesen. Fazit: Starke Protagonisten mit sehr vorbildlichen Benehmen und einem Abenteuer, das nicht nur kleine Leser und Zuhörer in seinen Bann zieht, sondern auch den großen Vorlesern ein schmunzeln ins Gesicht zeichnet.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ingo Siegner, 1965 in Hannover geboren, wuchs in Großburgwedel auf. Sein »Kleiner Drache Kokosnuss« zählt zu den bekanntesten Kinderbuch-Figuren Deutschlands. Die Bücher über den kleinen Feuerdrachen sind in viele Sprachen übersetzt. Auch seine Geschichten über »Erdmännchen Gustav« und »Elliot und Isabella« sind bei den Kindern sehr beliebt. Ingo Siegner lebt als freier Autor und Illustrator mit seiner Frau in Hannover.

© Random House/Isabelle Grubert
Ingo Siegner

Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.

© Random House/Isabelle Grubert
Ingo Siegner

Links

Pressestimmen

»Ingo Siegner schreibt über Freundschaft und Mut und fügt liebenswert-originelle Illustrationen hinzu.«

Rundschau (Mühlacker) über »Der kleine Drache Kokosnuss und die Drachenprüfung« (24. June 2021)

»Illustriert die Abenteuer liebevoll.«

SWE Journal Erfurt über »Der kleine Drache Kokosnuss und die Drachenprüfung« (01. April 2021)

Weitere Bücher des Autors