Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Michelle Obama

BECOMING - Erzählt für die nächste Generation

Neuausgabe für Jugendliche mit exklusivem Vorwort und bisher unveröffentlichtem Bildmaterial

Ab 13 Jahren
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die überarbeitete Neuausgabe für junge Leserinnen und Leser.
Die inspirierende Autobiografie der ehemaligen First Lady der USA.

BECOMING – Erzählt für die nächste Generation ist eine ehrliche, faszinierende Darstellung des Lebens von Michelle Obama für junge Leser*innen. Sie schreibt darüber, wie ihrer Ansicht nach alle Jugendlichen etwas für sich selbst und andere bewirken können, ganz egal, wo im Leben sie gerade stehen. Sie bittet darum, sich klarzumachen, dass niemand perfekt ist, dass der Prozess des Werdens zählt und dass man nie aufhört, sich selbst zu entdecken. Indem Michelle Obama ihre eigene Geschichte so furchtlos erzählt, stellt sie jungen Leser*innen die Frage: Wer seid ihr und was wollt ihr werden?

Michelle Obama ist ein überzeugendes Vorbild für eine ganze Generation. Als erste afro-amerikanische First Lady der USA stand sie ihrem Ehemann Barack Obama während seiner Zeit als US-amerikanischer Präsident bei, wurde zu einer energischen Fürsprecherin für die Rechte von Frauen und Mädchen in der ganzen Welt und setzte sich für einen dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einem gesünderen und aktiveren Leben ein.

In diesem Buch erzählt sie jungen Menschen ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten und auf ihre ganz eigene Art nimmt uns mit in ihre Welt und berichtet von all den Erfahrungen, die sie zu der starken Frau gemacht haben, die sie heute ist. Warmherzig, weise und unverblümt erzählt sie von ihrer Kindheit an der Chicagoer South Side, von den Jahren als Anwältin sowie von ihrem Leben an Baracks Seite und der Zeit, die ihre Familie im Weißen Haus verbracht hat.

Ihre beeindruckende Autobiografie ermutigt ihre Leser*innen dazu, ihren Weg zu gehen. Die überarbeitete und gekürzte Neuausgabe enthält ein exklusives Vorwort von Michelle Obama sowie neues bisher unveröffentlichtes Bildmaterial.

»Dass es Michelle Obama gelungen ist, […] ihren eigenen Werten treu zu bleiben […], macht das Lesen ihrer Autobiografie spannend.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Becoming - Young Readers Edition
Originalverlag: Delacourt, PRH US
Hardcover mit Schutzumschlag, 608 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Mit Farbfotos
ISBN: 978-3-570-16630-7
Erschienen am  02. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein wirklich inspirierendes Buch

Von: ToReadandtoWatch

04.08.2021

Das Buch ist toll geschrieben und eignet sich sehr gut für junge Leser, die gerne mehr über Michelle Obama erfahren möchten. Kann sehr gut als Mutter-Tochter-Lesebuch genommen werden!

Lesen Sie weiter

Eindrucksvoll

Von: Isador

19.07.2021

Bei dem Buch "Becoming" von Michelle Obama handelt es sich um die Autobiografie der Autorin. Sie beginnt ihre Geschichte von Anfang an zu erzählen, wie sie in der Southside von Chicago aufwächst und eine glückliche Kindheit erlebt. Durch die Unterstützung ihrer Eltern lernt sie, alles zu schaffen, was sie möchte, unabhängig von ihrer Hautfarbe. So durchläuft sie ein Studium an einer renommierten Universität und macht später Karriere als Anwältin. Bei einem ihrer Arbeitgeber lernt sie ihren zukünftigen Ehemann Barack Obama kennen. Auch über diesen Lebensabschnitt berichtet sie ausführlich und macht klar, dass auch in der Partnerschaft nicht immer alles reibungslos abgelaufen ist. Auch ihren Töchtern widmet sie in diesem Buch viel Platz und schildert, wie deren Kindheit im Weißen Haus verläuft, so ganz anders als die Kindheit anderer Kinder und wie sie versucht, ihnen trotzdem möglichst viel Normalität zu bieten. Auch über ihre Arbeit mit Minderheiten berichtet sie viel. Sie ermutigt mit ihrer persönlichen Geschichte die Kinder aus nicht privilegierten Familien, ihre Ziele zu verfolgen und macht ihnen klar, dass sie sich genauso wie Michelle Obama schaffen können, sich weiterzuentwickeln und ein erfolgreiches Leben zu führen. Das Buch lässt sich trotz seiner umfangreichen 600 Seiten sehr gut lesen. Es ist so geschrieben, dass der Leser sich gut in alles hineinversetzen kann. Die Autorin berichtet sehr ehrlich und emotional über die guten und die schlechten Zeiten in ihrem Leben. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und dabei vieles gelernt, was ich noch nicht wusste, obwohl die Obamas zu ihrer Amtszeit in den Medien sehr präsent waren. Für junge Menschen ist dieses Buch eine Ermutigung, nicht aufzugeben, sondern seine Ziele konsequent zu verfolgen. Ich werde es jungen Menschen gerne weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michelle Robinson Obama war von 2009 bis 2017 die First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie studierte an der Princeton University und an der Harvard Law School und begann ihre berufliche Laufbahn als Anwältin bei der Kanzlei Sidley & Austin in Chicago, wo sie ihren zukünftigen Ehemann Barack Obama kennenlernte. Später arbeitete sie im Büro des Bürgermeisters von Chicago, an der University of Chicago und am University of Chicago Medical Center. Michelle Obama gründete auch die Chicagoer Sektion von »Public Allies«, einer Organisation, die junge Menschen auf eine Laufbahn im öffentlichen Dienst vorbereitet.

Die Obamas leben derzeit in Washington, D.C. Sie haben zwei Töchter, Malia und Sasha.

Zur Autor*innenseite

Heike Brillmann-Ede

Heike Brillmann-Ede, geboren 1957 in Düsseldorf und mit dem Herzen immer am Meer, lebt als freie Lektorin und Rezensentin in Berlin. Sie lektoriert deutschsprachige AutorInnen sowie Übersetzungen aus dem Englischen, Französischen und Spanischen. Ihre Schwerpunkte sind die Belletristik sowie das Kinder- und Jugendbuch.

Harriet Fricke, geboren 1968 in Esslingen, lebt in Hamburg und übersetzt aus dem Englischen. Zu ihren Übersetzungen zählen Sachbücher über Musik, Kunst und Mode sowie Romane für Erwachsene und Kinder.

Tanja Handels, geboren 1971 in Aachen, lebt und arbeitet in München, übersetzt zeitgenössische britische und amerikanische Literatur und ist darüber hinaus auch als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig. Ihre Übersetzungen wurden u.a. mit mehreren Stipendien des Deutschen Übersetzerfonds sowie dem Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern 2018 ausgezeichnet.

Elke Link, geboren 1962 in Erlangen, hat in München und Canterbury studiert. Sie lebt in Berg am Starnberger See, wo sie zeitgenössische und klassische Literatur aus dem Englischen und Amerikanischen übersetzt. Für Ihre Übersetzung des Romans „Silas Marner“ von George Eliot erhielt sie gemeinsam mit Sabine Roth 1997 den Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur.

Kristin Lohmann, geboren 1971 in München, übersetzt zeitgenössische Literatur aus dem Spanischen, Französischen, Katalanischen und Englischen – Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Für ihre Arbeit erhielt sie mehrere Stipendien sowie zweimal den Übersetzerpreis der Spanischen Botschaft in Berlin. 2012 gründete sie die Agentur WortSchatz.

Andrea O'Brien, geboren 1967 in Wilhelmshaven, lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt zeitgenössische britische, irische, australische und amerikanische Romane und ist außerdem als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig. Ihre Übersetzungen wurden schon vielfach ausgezeichnet, u.a. 2016 mit dem Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern.

Jan Schönherr, geboren 1979 in Weingarten, lebt in München und übersetzt aus dem Englischen, Französischen und Italienischen. Für seine Übersetzungen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2016 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur.

Henriette Zeltner-Shane, geboren 1968, lebt und arbeitet in München, Tirol und New York. Sie übersetzt Sachbücher sowie Romane für Erwachsene und Jugendliche aus dem Englischen, zuletzt Angie Thomas' Romandebüt »The Hate U Give«, für das sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet wurde.

Zur Übersetzer*innenseite

Pressestimmen

»Eine faszinierende, aufrichtige und vor allem inspirierende Frau mit großem Herz. Absolute Leseempfehlung!«

Mainhattan Kurier über »Becoming - Erzählt für die nächste Generation« (23. March 2021)

»[Macht] jungen Frauen Mut, die noch nicht die Antworten ›auf fundamentale Fragen‹ gefunden haben.«

»Diese ehrliche und unaufgeregte Ausgabe der Memoiren Michelle Obamas nimmt die jungen Leser*innen mit zu ihren Wurzeln und gibt ihnen ein tolles Rollenvorbild.«

Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz über »Becoming - Erzählt für die nächste Generation« (26. April 2021)

»Eine faszinierende Biographie für junge Leserinnen und Leser, die zum Nachdenken anregt.«

»Eine ehrliche, faszinierende Darstellung des Lebens von Michelle Obama für junge Leser*innen.«

»Michelle Obama hat Charisma, sie ist eine Influencerin und ganz salopp gesprochen: sie rockt!«

»Ungemein ehrlich und freimütig. […] Bravo für dieses Buch!«

»Ein Plädoyer für eine – wenn auch nur ein wenig – bessere Welt.«

»Bietet jungen Leser/innen die einzigartige Chance in eine Art Dialog mit ihr zu treten, der auf ihrer zeitlosen und aufrichtigen Lebensklugheit basiert.«

»Michelle Obama ist eine der überzeugendsten und beeindruckendsten Frauen der Gegenwart.«

»Michelle Obama ist flashy und witzig und sauernst und brillant und ernsthaft und hochpolitisch. Sie kann alles. Eleganz. Würde. Haltung.«

Die ZEIT (16. January 2017)

»Becoming inspiriert, ohne es darauf anzulegen. Von den ersten Worten an strahlt die Wärme, die von der Autorin ausgeht, aus den Seiten.«

»The Hate U Give«-Bestsellerautorin Angie Thomas, TIME-Magazine (17. November 2018)

»Nur vordergründig die Autobiografie der ersten schwarzen First Lady, eigentlich eher der Bildungsroman einer Außenseiterfrau und eine Betrachtung, wie [sie] sich in der Welt bewegt.«

DIE WELT über BECOMING - Meine Geschichte (01. December 2018)

»Michelle Obamas Eindrücke sind spannend, packend und extrem ehrlich.«

Abendzeitung über BECOMING - Meine Geschichte (14. November 2018)

»Bewundernswert!«

Woche der Frau (21. November 2018)

»Ihre geradlinige No-Bullshit-Haltung ist inspirierender als alle Ratgeberbücher aller Jahresbestsellerlisten zusammen.«

SPIEGEL online über BECOMING - Meine Geschichte (31. December 2018)

»Eine Autobiografie, gleichermaßen spannend wie berührend und niemals eitel.«

Denis Scheck, Der Tagesspiegel über BECOMING - Meine Geschichte (17. February 2019)

»Eine beeindruckende Biografie und die inspirierende Geschichte einer starken Frau.«

»Für alle Leser*innen, welche einen Einblick in das Leben dieser besonderen Frau erhalten möchten, ist das Buch eine absolute Leseempfehlung.«

»Ich kann Euch die Autobiographie wärmstens empfehlen.«

Weitere Bücher der Autorin