Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Elli H. Radinger

Abschied vom geliebten Hund

Trauern, loslassen, neuen Mut fassen – Was uns Hunde über das Sterben und die Liebe lehren

(2)
HardcoverNEU
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das neue Buch der Spiegel-Bestsellerautorin über den Abschied von unseren Herzenstieren

Als ihre Labradorhündin Shira starb und Elli Radinger ihre Trauer darüber öffentlich machte, erreichten sie tausende Nachrichten: Menschen aus aller Welt erzählten der bekannten Wolfs- und Hunde-Expertin von ihren alten, kranken oder verstorbenen Tieren. Von dem tiefen Kummer, der Verzweiflung und von ihrer Einsamkeit und Hilflosigkeit, weil der Schmerz um ein Tier oft nur begrenztes Verständnis im Umfeld findet. Elli Radinger möchte Betroffenen Kraft geben und sie vorbereiten, wenn sie für einen Hund sorgen, der bald sterben wird oder wenn sie um einen Hund trauern, der sie bereits verlassen hat. Der Abschied von einem Herzenstier muss nicht zwingend nur das Ende von etwas sein, es kann ein Anfang sein, auf jeden Fall aber kann es ein Geschenk sein. Elli Radinger zeigt, welche Stärke und Zuversicht darin liegt, wenn wir uns mutig auf dieses letzte Geschenk unseres Hundes einlassen, und was wir in den letzten Momenten des Lebens von unseren Tieren lernen können. Ein berührendes Buch für alle, die sich und ihren Tieren helfen wollen, Abschied zu nehmen, und ein herzerwärmender Begleiter durch die Traurigkeit und den Schmerz nach dem Tod des Tieres – bis hin zu neuem hoffnungsvollem Mut für das Weiterleben.

»Jeder, der ein Haustier hat, sollte sich dieses Buch zulegen. Es ist quasi Pflichtlektüre.«

Martina Straten auf Radio Salü (25. March 2022)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 176 Seiten, 12,5 x 20,0 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-28148-6
Erschienen am  08. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Abschied Vom Geliebten Hund

Von: Heike Fleischhauer aus Berlin

29.03.2022

Im Juni letzten Jahres musste ich meinen langjährigen Begleiter Eros kurz vor seinem 14. Geburtstag über die Regenbrücke voraus schicken. Mein Leben veränderte sich total, ich veränderte mich und ich hatte das Gefühl ich bin mit ihm gestorben. Kurz darauf las ich das Buch von Elli Radinger "Der Verlust eines Hundes und wie wir ihn überwinden". Dieses Buch half mir durch die ersten Monate ohne meinen Begleiter zu kommen. Auf das neu angekündigte Buch "Abschied vom geliebten Hund" habe ich lange gewartet. Nichts ist uns fremd was wir bei Frau Radinger lesen, im Gegenteil es ist, als ob wir unsere eigene Geschichte noch einmal erleben. Unsere Fellnasen gehören in unser Leben , sie sind Familie und doch kommt irgendwann der Tag, wo wir uns eingestehen müssen, dass sie schneller altern als wir selbst . In naher Zukunft wird das Band, welches uns im besten Falle viele , viele Jahre verbunden hat getrennt . Auch das bedeutet Verantwortung , Liebe und Fürsorge, wenn wir diese Entscheidung für unsere Begleiter treffen. Dieses Buch kann hilfreich sein für alle , die vorbereitet sein wollen. Allerdings ist man niemals gut genug vorbereitet für den Tag der Trennung. Dieses Buch spendet Trost und gibt Bestätigung in Phasen, in denen man zweifelt alles richtig gemacht oder eine falsche Entscheidung getroffen zu haben. Dieses Buch verbindet alle Tierliebhaber in Zeiten der Trauer und Neuerfindung unseres Daseins, weil wir nicht "nur" das Tier sondern den geliebten Seelenpartner in unseren Begleitern sehen. Es fließen viele Tränen beim lesen aber es ist auch sehr befreiend. Vielleicht hört der Schmerz des Verlustes einmal auf, wer weiß es schon. Vielen Dank an Frau Radinger für dieses Buch und an alle künftigen Leser ; das Buch hilft uns durch die schlimme Zeit.

Lesen Sie weiter

Abschied vom geliebten Hund

Von: The Passion of Books

19.03.2022

Bereits das Vorwerk zu diesem Buch "Die Weisheit alter Hunde" war für mich eine emotionale Achterbahnfahrt, aber auch zugleich eine tiefe Bereicherung. Die Hündin meiner Eltern (wir haben sie damals mit 3 Monaten bekommen) ist nun auch schon stolze 14 Jahre alt und man merkt ihr dieses Alter mehr und mehr an. Allen ist klar, dass es keine weiteren 5 Jahre geben wird und so unschön die Gedanken auch sind, man muss sich darauf einstellen, dass es kein "für immer" mit ihr geben wird. Daher kommt Radingers neues Buch genau zum rechten Zeitpunkt für mich. Unterteilt ist das Werk in verschiedene Teile, wobei der erste sich mit dem Abschied, dessen Vorbereitung und der Trauer danach befasst. Im anschließenden Part geht es dann um den Neuanfang und wie es besonders für die Autorin selbst weiter geht und sie einen neuen Vierbeiner an ihre Seite bekommt. Die ersten fünzig Seiten in etwa waren für mich sehr emotional und von vielen Tränen begleitet und ich war mir nicht sicher, ob ich das Buch überhaupt ganz lesen würde können. Doch je mehr ich mich mit der Thematik auseinander gesetzt habe und auch mit meinen eigenen Ängsten und Sorgen, umso tiefer habe ich hinein gefunen und die Worte regelrecht in mir aufgesaugt. Einfach wird es wohl nie sein, einen geliebten Vierbeiner gehen zu lassen, aber ich fühle mich nun gewappneter und auch besser vorbereitet. Im Anhang gibt es zudem noch zahlreiche konkrete Tipps und Ratschläge zu Themen wie Begräbnis, Tierfriedhof, Einäscherung uvm. Insgesamt hat die Autorin einen großartigen Ratgeber geschaffen, der einen durch die wohl schwerste Zeit als Tierbesitzer begleiten kann.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Elli H. Radinger ist Fachjournalistin und Autorin mit Schwerpunkt Wolf und Hund. Die Naturforscherin und Wolfsexpertin beobachtete 30 Jahre lang wildlebende Wölfe im amerikanischen Yellowstone-Nationalpark. Um ihre 13 Jahre alte Hündin durch die letzten Jahre ihres Lebens zu begleiten, beendete sie ihre Wolfsforschung: „Shira ist meine Familie und hat Priorität. Das habe ich von den Wölfen gelernt.“ Im Sommer 2020 starb Shira. Im März 2021 zog Hope, ein Hund aus dem rumänischen Tierschutz, bei der Autorin ein.

Zur Autor*innenseite

Events

20. Juni 2022

Lesung und Gespräch mit Elli Radinger

19:30 - 21:00 Uhr | Neubulach | Lesungen
Elli H. Radinger
Abschied vom geliebten Hund

12. Okt. 2022

Lesung mit Elli Radinger

19:00 Uhr | Borken | Lesungen
Elli H. Radinger
Abschied vom geliebten Hund

13. Okt. 2022

Lesung und Gespräch mit Elli Radinger

Waltrop | Lesungen
Elli H. Radinger
Abschied vom geliebten Hund

12. Nov. 2022

Lesung und Gespräch mit Elli Radinger

16:00 Uhr | Nordhausen | Lesungen
Elli H. Radinger
Abschied vom geliebten Hund

Links

Weitere Bücher der Autorin