Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Norbert Hummelt
© Laura Baginski

Norbert Hummelt

Norbert Hummelt wurde 1962 in Neuss geboren und lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Für sein lyrisches Gesamtwerk wurde er 2021 mit dem Rainer-Malkowski-Preis ausgezeichnet. Zuvor hatte er u.a. den Hölty-Preis für Lyrik, den Rolf-Dieter-Brinkmann-Preis, den Mondseer Lyrikpreis sowie den Niederrheinischen Literaturpreis erhalten. Er übertrug T.S. Eliots Gedichtzyklen „Das öde Land“ und „Vier Quartette“ neu ins Deutsche und ist Herausgeber der Gedichte von W.B. Yeats. Bei Luchterhand erschienen zuletzt seine Gedichtbände »Fegefeuer« und »Sonnengesang«.

Sie möchten informiert werden, sobald ein neuer Titel von Norbert Hummelt erscheint?

Alle Titel von Norbert Hummelt

Events

20. Mai 2022

Lesung und Gespräch im Rahmen von 'Internatonales Lyrikertreffen 2022'

16:30 Uhr | Münster | Lesungen
Norbert Hummelt
1922

02. Juni 2022

Lesung

19:00 Uhr | Köln | Lesungen
Norbert Hummelt
1922

13. Juni 2022

Lesung

20:00 Uhr | Marburg | Lesungen
Norbert Hummelt
1922

22. Juni 2022

Lesung

Ratingen | Lesungen
Norbert Hummelt
1922

01. Juli 2022

Lesung und Gespräch im Rahmen der Ladenburger Literaturtage

17:00 Uhr | Ladenburg | Lesungen
Marica Bodrožić, Norbert Hummelt
Die Arbeit der Vögel | 1922