Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Star Trek: Der Boaco-Zwischenfall

Roman

Star Trek: Der Boaco-Zwischenfall
eBook epub
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Interstellarer Krieg droht!

Auf Boaco VI hat eine Revolution die Diktatur gestürzt. Aus wirtschaftlichen Gründen hat die Föderation Beziehungen zu dem alten Regime unterhalten, jetzt soll Captain Kirk neue Kontakte knüpfen. Als er auf dem Planeten eintrifft, stößt er jedoch überall auf Misstrauen gegenüber der Sternenflotte. Auch Klingonen und Romulaner sind an Boaco VI und dessen Ressourcen interessiert. Imperium und Reich schüren die Aggressionen gegenüber der Föderation und sind sogar zu einer Kooperation bereit, um einen neuen interstellaren Krieg vom Zaun zu brechen. James Kirk und sein Team gelingt es zunächst, Vorurteile abzubauen, doch dann wird ein Schiff mit der boacanischen Botschafterin an Bord angegriffen - offenbar von einem Kreuzer der Sternenflotte.


Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst
Originaltitel: The Cry of the Onlies
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-11508-1
Erschienen am  25. Februar 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur der letzten Jahre entscheidend geprägt. Spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot sind zu seinem Markenzeichen geworden. Etliche seiner Romane wurden preisgekrönt und zu Bestsellern. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

Zur Übersetzer*innenseite