Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Star Trek: Corona

Roman

Star Trek: Corona
eBook epub
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine fremde Macht namens Corona will die Galaxis ins Chaos stürzen

Im Black Box-Nebel beobachten vulkanische Forscher den Entstehungsprozess von Protosternen. Durch die starke Strahlung erleiden die im Kälteschlaf liegenden Teammitglieder schwere Hirnschäden. Der Hilferuf der Forscher erreicht die Enterprise erst zehn Jahre später. Auf dem Forschungsschiff angekommen muss Captain Kirk dann feststellen, dass die Vulkanier von einer fremden Macht beherrscht werden, die sie für ihre eigenen Ziele missbraucht. Die Vulkanier nennen diese Macht Corona, und sie kennt nur ein Ziel: die chaotischen Energiezustände kurz nach dem Urknall wiederherzustellen.


Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst
Originaltitel: Corona
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-11455-8
Erschienen am  25. February 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Greg Bear wurde 1951 in San Diego geboren und studierte dort englische Literatur. Seit 1975 als freier Schriftsteller tätig, gilt er heute als einer der ideenreichsten wissenschaftlich orientierten Autoren der Gegenwart. Etliche seiner Romane wurden zu internationalen Bestsellern.

Zur Autor*innenseite

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur der letzten Jahre entscheidend geprägt. Spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot sind zu seinem Markenzeichen geworden. Etliche seiner Romane wurden preisgekrönt und zu Bestsellern. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

Zur Übersetzer*innenseite