Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ian Rankin

Schlafende Hunde - Inspector Rebus 19

Kriminalroman

(2)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Schlafende Hunde soll man nicht wecken. Denn dann töten sie.

John Rebus ist zurück im aktiven Polizeidienst. Allerdings wurde er degradiert und muss nun seinem ehemaligen Schützling Siobhan Clarke zuarbeiten. Dann wird bekannt, dass ein 30 Jahre zurückliegender Fall aus Rebus’ Vergangenheit neu aufgerollt wird. Damals war Rebus’ Team beschuldigt worden, Beweise in einem Mordfall manipuliert zu haben. Der mutmaßliche Täter, ein Polizeispitzel, kam ungestraft davon. Mit den Ermittlungen beauftragt ist ausgerechnet Malcolm Fox, der Rebus nicht über den Weg traut und doch auf seine Hilfe angewiesen ist. Rebus muss sich entscheiden – zwischen dem Gesetz und den Freunden von damals ...

"Raffiniert und scharfsinnig. Welch eine Freude, Rebus zurück im Polizeidienst zu sehen!"

The Observer

Aus dem Englischen von Conny Lösch
Originaltitel: Saints of the Shadow Bible
Originalverlag: Orion
eBook epub (epub), ca. 496 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-12546-2
Erschienen am  08. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Schlafende Hunde - Inspector Rebus 19"

Ein kalter Ort zum Sterben
(1)

Ian Rankin

Ein kalter Ort zum Sterben

Mädchengrab - Inspector Rebus 18
(2)

Ian Rankin

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Blutschuld - Inspector Rebus 6

Ian Rankin

Blutschuld - Inspector Rebus 6

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Der Hund des Propheten
(1)

Ulrich Ritzel

Der Hund des Propheten

Justice - Alex Cross 22
(2)

James Patterson

Justice - Alex Cross 22

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Grabesstille
(5)

Tess Gerritsen

Grabesstille

Suburra

Giancarlo de Cataldo, Carlo Bonini

Suburra

Sturm über New Orleans
(3)

James Lee Burke

Sturm über New Orleans

Das verlorene Gedicht

Deborah Crombie

Das verlorene Gedicht

Die schwarzen Ränder der Glut

Ulrich Ritzel

Die schwarzen Ränder der Glut

Colorado Kid

Stephen King

Colorado Kid

Am dunkelsten Tag

Nora Roberts

Am dunkelsten Tag

Trainspotting
(5)

Irvine Welsh

Trainspotting

Die Melodie des Todes
(1)

Jørgen Brekke

Die Melodie des Todes

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Anne Perry

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ian Rankin, geboren 1960, ist Großbritanniens führender Krimiautor. Seine Romane sind seit Jahren fester Bestandteil der internationalen Bestsellerlisten. Er wurde mit dem Order of the British Empire geehrt, außerdem erhielt er den British Book Award und zahlreiche andere renommierte Preise. Er lebt in Edinburgh.

Zum Autor

Conny Lösch

Conny Lösch hat in Frankfurt am Main Anglistik und Philosophie studiert, lebt seit vielen Jahren in Berlin und hat unter anderem Bücher von Don Winslow, Tracey Thorn und Jon Savage aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.

Zur Übersetzerin

Links

Pressestimmen

"Rankin auf der Höhe seines Könnens."

Morning Star

"Einfach überwältigend."

Time out

"Ein Höhepunkt jagt den nächsten. Rankins Thriller-Plot ist wie immer großartig."

Independent

"Überragend!"

Sunday Telegraph

"Ein erstklassiger Thriller und eine feinsinnige Untersuchung der schottischen Gesellschaft."

Independent

"Besser geht's nicht."

Choice Magazine

"Mit der neuen Figurenkonstellation (..) hat

Ian Rankin einen Meilenstein geschaffen. Ihn und seine Helden wird es

noch lange geben!"

krimi-couch.de (01. October 2014)

„Fazit: Gut, dass John Rebus zurück ist.“

Westdeutsche Zeitung (18. October 2014)

"Der berüchtigte Chaot und der Pedant gemeinsam – das beinhaltet neben komplexen Ermittlungen und einer Portion Spannung auch eine Menge Wortwitz."

Goslarsche Zeitung (18. December 2014)

„guter Plot, starker Held.“

Westfälische Rundschau (03. January 2015)

Weitere E-Books des Autors