Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Steven Lochran

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ab 11 Jahren
(6)
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

"Jurassic Park" trifft "Game of Thrones"

Joss träumt schon immer davon, ein Paladero zu werden, ein Reiter des Donnerreichs. Diesen Titel zu erlangen, erfordert Mut, Kraft und die Bereitschaft, das eigene Leben zu riskieren. Gemeinsam mit drei Mitstreitern macht Joss sich mit seinem treuen Raptor Azof auf den Weg durch das Donnerreich, um sich zahlreichen Mutproben zu stellen. Nur wer die seltenen Eier einer bisher unbezwingbaren Donnerechse unversehrt zurück nach Turmstadt bringt, hat es verdient, die Ausbildung zum Paladero anzutreten. Doch es warten nicht nur menschliche Gefahren auf die vier Gefährten …


Aus dem Englischen von Andreas Decker
Originaltitel: Paladero #1
Originalverlag: Hardie Grant
eBook epub (epub), 6 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-19922-7
Erschienen am  14. August 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die PALADERO-Reihe

Ähnliche Titel wie "PALADERO - Die Reiter des Donners"

Emily Bones - Die Stadt der Geister
(5)

Gesa Schwartz

Emily Bones - Die Stadt der Geister

Die Chroniken von Araluen - Der eiserne Ritter
(1)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Der eiserne Ritter

Die Grimmigen Wölfe und das Dornröschen-Drama
(1)

Luzie-Linn Beeke

Die Grimmigen Wölfe und das Dornröschen-Drama

Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan
(5)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan

Pip Bartlett und die magischen Tiere

Maggie Stiefvater, Jackson Pearce

Pip Bartlett und die magischen Tiere

Robur, der Sieger

Jules Verne

Robur, der Sieger

Die Chroniken von Araluen - Die brennende Brücke
(1)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die brennende Brücke

Aufstand der Tiere

Piers Torday

Aufstand der Tiere

Die Chroniken von Araluen - Königreich in Gefahr
(3)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Königreich in Gefahr

Die Chroniken von Araluen - Wie alles begann
(3)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Wie alles begann

Die Chroniken von Araluen - Die Befreiung von Hibernia

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Befreiung von Hibernia

WILD CROW - Der Fluch des Spinnenmanns
(1)

Jacob Grey

WILD CROW - Der Fluch des Spinnenmanns

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

Dino Riders - Im Land der Terrorechsen

Leslie Hunter

Dino Riders - Im Land der Terrorechsen

Magic Guardians - Der Fluch des Greifen

Todd Calgi Gallicano

Magic Guardians - Der Fluch des Greifen

Wildboy - Die Stimme des weißen Raben

Jacob Grey

Wildboy - Die Stimme des weißen Raben

Sonnentochter - Das Lied der Seide
(2)

Sheila Rance

Sonnentochter - Das Lied der Seide

Die Puppenkönigin - Das Geheimnis eines Sommers
(6)

Holly Black

Die Puppenkönigin - Das Geheimnis eines Sommers

Luis und Lena - Die Zahnlücke des Grauens

Thomas Winkler

Luis und Lena - Die Zahnlücke des Grauens

Rezensionen

Vorsicht Spoiler!

Von: Julius Bachmann aus Heidelberg

25.11.2018

Ich finde das Buch sehr gut gelungen,weil es mich schon von den ersten Seiten an gefesselt hat und ich ein großer Fan von Dinosauriern bin.Nur finde ich es schade das Joss,Henriette und Ganymed Zeke nicht noch eine Chance geben konnten.Den Zweiten Band erwarte ich schon voller spannung!

Lesen Sie weiter

Eine klare Empfehlung für Leser, gerne spannende Geschichten um Freundschaft, Bedrohung und Abenteuer lesen.

Von: Bücherleser

08.09.2017

„“Jurassic Park“ trifft „Game of Thrones““ steht im Klappentext. Das trifft es aber nicht ganz, immerhin ist das Buch für Kinder ab 11 Jahren empfohlen. Für mich ist es eher ein Mix aus Cowboys und Jurassic Park. Und zwar ein wirklich guter Mix, der sowohl Groß als auch Klein bestens unterhalten kann. Joss, der Held unserer Geschichte, nimmt von Anfang an die Rolle eines Einzelgängers ein. Er hat wenig regelmäßigen Kontakt zu anderen Menschen, aber für die, die er als Freunde auserkoren hat, geht Joss auch durchs Feuer. Er ist ein starker, junger Charakter, der sich gerade in einem Reifeprozess befindet und anfängt über seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche hinauszudenken. Seine Begleiter sind ebenfalls Charaktere, die wie Joss bei Lesen unterhalten. Jeder mit seinen eigenen Problemen ausgerüstet, ergibt die Gruppe eine bunte Truppe, die zusammengewürfelt wurde und sich finden muss. Dabei stehen sie sich oft selbst und mal auch den anderen im Weg. Dabei lernen sie: Gemeinsam ist man stark. Mut, Freundschaft und Hilfsbereitschaft halten sie zusammen und bringen sie ihren Zielen näher. Die lebendigen Charaktere untermauert der Autor mit seinem bildhaften und flüssigen Schreibstil. Gekonnt baut Steven Lochran die Spannung auf und erweckt das Donnerreich mit Bildern und einer Atmosphäre zwischen Dinosaurier und Luftschiffen zum Leben. Der Autor lädt seine Leser regelrecht in seine Welt ein. Als Karten-Fan fand ich großartig, dass es eine gezeichnete Karte vom Königreich Ai gibt und so der Weg von Joss und seinen Freunden nachvollzogen werden kann. Neben Schreibstil, Atmosphäre und Characktergestaltung gibt es noch einen Punkt, mit dem der Autor bei mir Punkten konnte: Steven Lochran scheut sich nicht davor, Themen aufzugreifen, die Kinder und Jugendliche beschäftigen. Fast beiläufig streut der Autor das Thema der eigenen Sexualität und den Umgang durch andere ein. Ein schöner Akt der Toleranz, der mich angenehm überrascht und sehr gefreut hat. Großartig, dass ein Kinder- und Jugendbuchautor die Chance nutzt, seine Zielgruppe beiläufig mit Themen zu konfrontieren, die ihnen vielleicht nicht unbedingt im Alltag begegnen. »PALADERO – Die Reiter des Donners« von Steven Lochran ist der wunderbare und fesselnde Auftakt einer Reihe, die Groß und Klein begeistern kann. Eine klare Empfehlung für Leser, gerne spannende Geschichten um Freundschaft, Bedrohung und Abenteuer lesen. Und wer jetzt noch Dinosaurier mag, wird hier wirklich glücklich werden können.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Steven Lochran hat schon während seiner Kindheit Geschichten geschrieben. An der University of Technology in Queensland hat er einen Bachelorabschluss in Kreativem Schreiben gemacht und anschließend als Filmkritiker und -vorführer sowie als DJ gearbeitet. Mittlerweile ist er Vollzeitautor und lebt mit seiner Frau, seinem kleinen Sohn und zwei Katzen in Melbourne.

Zum Autor