Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

James Abbott

Höllenkönig

Roman

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Er war auserkoren, das Königreich zu regieren. Nun herrscht er über das grausamste Gefängnis der Fantasy.

Am Gipfel eines verschneiten Berges gelegen, inmitten einer todbringenden Einöde, liegt die Höllenfeste – ein unmenschliches Gefängnis, in dem die schlimmsten Verbrecher der Welt in lebenslanger Haft eingekerkert sind. Doch es sind nicht die Wachen, die die Macht über das Gefängnis in den Händen halten. Es ist der geheimnisvolle Höllenkönig, der die rivalisierenden Häftlinge kontrolliert. Was niemand weiß: Höllenkönig Xavier ist der einzige Verbrecher, der sich freiwillig in Ketten legen ließ. Welches entsetzliche Geheimnis hütet er – und was steht in der geheimen Botschaft, die den Höllenkönig plötzlich seine Ketten sprengen lässt?

»Düsteres, sehr spannendes, wenn auch brutales Fantasy-Epos um Männer, die für eine bessere Zukunft kämpfen.«

Mainhatten Kurier (21. August 2018)

Aus dem Englischen von Ole Johan Christiansen
Originaltitel: The Never King
Originalverlag: Pan Books, London 2017
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21873-7
Erschienen am  23. April 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Höllenkönig"

Königsklingen - Die Klingen-Saga
(2)

Joe Abercrombie

Königsklingen - Die Klingen-Saga

Das Spiel der Götter (3)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (3)

Das Spiel der Götter (11)
(3)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (11)

Das Spiel der Götter (10)
(4)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (10)

Das Spiel der Götter (13)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (13)

Kriegsklingen - Die Klingen-Saga
(7)

Joe Abercrombie

Kriegsklingen - Die Klingen-Saga

Das Spiel der Götter 18
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter 18

Die Drachenkämpferin

Licia Troisi

Die Drachenkämpferin

Zauberklingen - Die Klingen-Saga

Joe Abercrombie

Zauberklingen - Die Klingen-Saga

Feuerklingen - Die Klingen-Saga
(2)

Joe Abercrombie

Feuerklingen - Die Klingen-Saga

Spur der Nacht
(1)

Patricia Briggs

Spur der Nacht

Herz aus Blut und Asche

Amélie Wen Zhao

Herz aus Blut und Asche

Zeit der Jäger
(1)

Patricia Briggs

Zeit der Jäger

Star Wars™ Darth Plagueis
(2)

James Luceno

Star Wars™ Darth Plagueis

Bluteid
(1)

Kim Harrison

Bluteid

Die Legende des Zauberers
(3)

Breanna Teintze

Die Legende des Zauberers

Die Ritter der vierzig Inseln
(1)

Sergej Lukianenko

Die Ritter der vierzig Inseln

Ruf des Mondes
(2)

Patricia Briggs

Ruf des Mondes

Spiel der Finsternis
(1)

Christine Feehan

Spiel der Finsternis

Zwischen Nacht und Dunkel
(1)

Stephen King

Zwischen Nacht und Dunkel

Rezensionen

Story mit Potenzial, das aber leider nicht ganz ausgeschöpft wurde

Von: Theresa

09.01.2022

Hm hm hm...das Buch konnte mich leider nicht wirklich überzeugen, obwohl die Story und auch die Welt eigentlich echt interessant waren und Potenzial hatten. Also zuerst einmal fand ich den Klappentext, der eigentlich echt vielversprechend klingt, ein wenig irreführend. Ich dachte, es spielt länger im Gefängnis, aber der Ausbruch findet schon nach den ersten 50 Seiten statt und man erfährt auch sehr bald, welches "entsetzliche Geheimnis" Xavir hütet. So ca. über das erste Drittel des Buches hatte ich das Gefühl, dass sich die Spannung langsam aufbaut und die Geschichte dann "richitg" losgeht, aber in meinen Augen ist alles eher so dahingeplätschert. Der Spannungsbogen hat sich schon immer wieder aufgebaut, hat es aber nicht geschafft, den Funken überspringen zu lassen. Ich konnte auch nicht wirklich eine Verbindung zu den Charakteren herstellen, die waren mir alle ein wenig zu oberflächlich. Es wurde schon versucht, Tiefgang herzustellen, aber vielleicht lag es auch am Schreibstil, dass ich mich da nicht reinfinden konnte. Gerade auch, wenn die Personen gesprochen haben, haben mir die Emotionen gefehlt, es hat sich alles sehr distanziert gelesen. Die Kampfszenen schienen mir teilweise recht unrealistisch. Klar, Xavir hat der Sonnenkohorte angehört, quasi der Elitetruppe des Königs, bestehend aus sechs Mann. Aber wenn besagte sechs Krieger in wenigen Augenblicken hunderte anderer Krieger töten, oder auch Xavir im Alleingang 20, 30 Gegner in kürzester Zeit fällt...na ich weiß ja nicht. Die Kampfszenen erinnerten auch teilweise einfach an nen Splatterfilm: abgetrennte Gliedmaßen hier, rollende Köpfe dort, hoch aufspritzende Blutfontänen. Das wäre auch anders gegangen. Das Ende hat sich auch irgendwie unfertig gelesen. Man weiß nicht so recht, kommt noch ein nächster Teil nach oder darf sich der Leser die Geschehnisse selber noch vorstellen.

Lesen Sie weiter

Ein Kämpfer wie er im Buche steht.

Von: books.mytruepassion

06.07.2018

Eine höchst spannendes Fantasy Buch. Das Buch ist sehr facettenreich mit vielen kämpferischen Charakteren. Ein Stück erinnerte es mich an Game of Thrones, komplizierte und viele Namen, ein großer Kampf und Personen die sterben, bei den man es für unmöglich gehalten hat. Es sind viele schicksalhafte und unvorhersehbare Ereignisse vorhanden, die einen oft völlig durcheinander bringen. Das Buch ist sehr unterhaltsam, besonders die Fantasy Elemente sind immer wieder überraschend und spektakulär. Xavir ist der Hauptcharakter der ganzen Geschichte. Er ist stark, manchmal kaltherzig, voller Mitgefühl und unbezwingbar. Eine starke Persönlichkeit in der ganzen Geschichte, der alle vereint und für eine gute Sache kämpft. Er wirkt manchmal hilflos, durch seine Vergangenheit aber schwach macht ihn das nicht, wofür ich ihn sehr zu schätzen weiß.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

James Abbott ist das Pseudonym eines erfolgreichen englischen Autors, der 1981 geboren wurde. Nach einem naturwissenschaftlichen Studium arbeitete er als Buchhändler und Verlagslektor, bis er seinen ersten Roman bei einem großen Verlag unterbrachte. Er lebt und arbeitet in Nottingham.

Zum Autor

Ole Johan Christiansen

Christiansen & Plischke wurde in den 70ern geboren, aber in den 80ern sozialisiert. Ihre Helden sind Gandalf, Conan und Han Solo, auf dem Computerbildschirm wehren sie Alien-Invasoren ab und lassen beim Rollenspiel die Würfel über ihr Schicksal entscheiden – sie sind eben echte Nerds.

Zum Übersetzer

Links

Pressestimmen

»Das liest sich faszinierend, ebenso tempo- wie actionreich und lässt den Leser im Finale befriedigt zurück.«

Phantastik-News Online (28. May 2018)

»Ein handfestes und schmutziges Abenteuer …«

Fantasyguide Online (22. May 2018)

»Eine faszinierende Geschichte …«

Phantastischer Bücherbrief (01. July 2018)

»Flott erzählt James Abbott alias Mark Charan Newton seine Geschichte, so dass die knapp 600 Seiten wie im Fluge vergehen […]. Gute Fantasy.«

Nautilus-Fantasymagazin Online (20. August 2018)