Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Einer muss doch anfangen!

Das Leben der Sophie Scholl

Einer muss doch anfangen!
eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

"Man muss einen harten Geist und ein weiches Herz haben." (Sophie Scholl)

Sophie Scholl ist eine der Symbolfiguren des Widerstands gegen Hitler. Werner Milstein portraitiert anlässlich des 100. Geburtstags am 9. Mai 2021 das Leben dieser faszinierenden Persönlichkeit und fragt, ob ihr Leben jungen Menschen, die nach Orientierung und Sinn suchen, heutzutage eine Hilfe sein kann.

Angereichert mit zahlreichen Quellen, Fotos und Querverweisen ist diese leicht zu lesende Biografie eine Fundgrube für Jugendliche, aber auch historisch interessierte Erwachsene.

  • Für Jugendliche und junge Erwachsene

  • Eine spannende Einstiegslektüre in das Leben Sophie Scholls

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl am 9. Mai 2021

»... die Lektüre dieses klaren Werkes sollte man nicht auslassen.«

Welt am Sonntag kompakt (30. May 2021)

eBook epub (epub)
Mit zahlreichen s/w Fotos
ISBN: 978-3-641-26505-2
Erschienen am  22. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine Persönlichkeit der deutschen Geschichte besser kennenlernen

Von: tarifun

24.04.2021

In diesem Jahr wäre Sophie Scholl 100 Jahre geworden, hätte Sie eine Chance gehabt alt zu werden. Aus diesem Anlass gibt es jetzt diese besondere Biografie. Sehr einfühlsam geschrieben, ohne Pathos mit vielen Informationen, Bildern und Zitaten. Die Leser_in erfährt einiges über Sophies Familie und Freunde, ihre Interessen und Fähigkeiten. Man folgt ihr durch die Stationen in nationalsozialistischen Vereinigungen und beobachtet wie sie vorausschauend die grausamen Entwicklungen registriert und Widerstand formiert. Klare Empfehlung für Jung und Alt. Zum Kennenlernen der Geschichte oder Auffrischen und Vertiefen.

Lesen Sie weiter

Guter Einblick in das Leben der Sophie Scholl

Von: Leserin

21.04.2021

Sophie Scholl wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden. "Einer muss doch anfangen" lässt ihre Ideen und Ideale wieder lebendig werden. Über Sophie Scholl waren mir bisher nur die Daten bekannt, die man aus dem Geschichtsunterricht mitnimmt, daher habe ich viel Neues über ihr Leben und ihr Denken erfahren können. Der Autor versteht es, trotz des schweren Themas einen leichten Schreibstil zu wählen, sodass sich das Buch gut lesen ließ. Darunter litt allerdings der stilistische Ausdruck. Zudem sind die Zitate teilweise sehr langatmig in den Text eingebaut und da der Ausdruck der damaligen Zeit ein anderer als heute ist, unterbrach dies doch regelmäßig den Lesefluss. Inhaltlich deckt das Buch ihr Leben gut ab (soweit ich das beurteilen kann). Auf Lücken oder unklare Stellen wurde hingewiesen, was für die Transparenz des Autors spricht. Viele Stellen wiederholen sich allerdings und der Aufbau wirkt für mich beim ersten Lesen nicht immer ganz logisch. Da ich mich allerdings nicht gut mit der Thematik auskenne, kann ich nicht beurteilen, wie groß die Sinnhaftigkeit dahinter sein mag. Auf mich wirkte es redundant. Obwohl ich einige kritische Punkte geäußert habe, würde ich das Personen weiterempfehlen, die sich mit Sophie Scholl beschäftigen wollen. Es bietet einen leichten Einstieg in ihr Leben und ermöglicht ein gutes grundlegendes Verständnis von ihrem Leben und Wirken.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Werner Milstein, geb. 1955, Studium der Theologie und Philosophie in Münster und Göttingen, er war Gemeindepfarrer in Ostwestfalen, danach im Verlagswesen in Hamburg tätig. Zurzeit ist er Religionslehrer am Berufskolleg in Olsberg/Sauerland.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Eine zutiefst einfühlsame Biografie der unvergessenen Sophie Scholl.«

»Ein ausgezeichnetes Buch über ein mutiges Leben.«

KirchenZeitung für das Bistum Hildesheim (04. April 2021)

»Werner Milsteins sachbetonte, aufrüttelnde, spannend und eingängig erzählte Scholl-Biografie […] zeigt [...], dass auch heute niemand um die großen existenziellen und philosophischen Kernfragen herumkommt. «

Deutschlandfunk (24. April 2021)

»Der lebendige Schreibstil und die szenischen Beschreibungen machen das Buch zu einer einfühlsamen und leicht zugänglichen Biografie.«

G - Geschichte (5/2021) (27. April 2021)

»Mit seinem klaren Erzählstil und den zahlreichen Zitaten, Fotos und Querverweisen bietet Milsteins Biografie eine gute Einstiegslektüre für jugendliche Leser*innen.«

Stadtkind Hannover (10. April 2021)

»Diese Unmittelbarkeit besticht, zieht den Leser rein.«

»Eine spannende Einstiegslektüre in das Leben Sophie Scholls.«

»… eine Fundgrube für Jugendliche, aber auch historisch interessierte Erwachsene«

Buchmagazin 4/2021 (15. April 2021)

Weitere E-Books des Autors