Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Melanie Metzenthin

Die Hafenschwester (3)

Als wir an die Zukunft glaubten
Roman

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Erste Weltkrieg ist zu Ende. Martha und Paul haben während der Infl ation 1923 alle Ersparnisse verloren und die finanzielle Lage ist prekär. Ihre Tochter Ella will unbedingt Ärztin werden, muss ihren Traum jedoch zunächst auf Eis legen und die Familie unterstützen. Sie tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter und beginnt eine Schwesternausbildung. Dann kommen die Nazis an die Macht. Ella fiebert dem Studium entgegen, doch die Einschreibung an der Universität wird ihr untersagt. Als die Familie in eine schreckliche Lage gerät, ruhen alle Hoffnungen auf dem jüngsten Sohn Fredi. Er macht bei der Mordkommission Hamburg Karriere. Und lässt sich auf einen gefährlichen Pakt mit der Gestapo ein …

»Jede Menge Lesestoff. Es sind die Geschichten der kleinen Leute, die Melanie Metzenthin faszinieren. Die Hafenschwester Band 3 ist absolut lesenswert!«


eBook epub (epub), ca. 704 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-26623-3
Erschienen am  30. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Hafenschwester-Serie

Ähnliche Titel wie "Die Hafenschwester (3)"

Die Letzten ihrer Art

Maja Lunde

Die Letzten ihrer Art

Dantons Tod

Georg Büchner

Dantons Tod

Die Insel der Wünsche - Stürme des Lebens

Anna Jessen

Die Insel der Wünsche - Stürme des Lebens

Der Untertan

Heinrich Mann

Der Untertan

Die Tochter des Uhrmachers

Kate Morton

Die Tochter des Uhrmachers

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Effingers
(4)

Gabriele Tergit

Effingers

Im Herzen das Meer

Karen Bojsen

Im Herzen das Meer

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Zweimal im Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben

Die Mutter meiner Mutter

Sabine Rennefanz

Die Mutter meiner Mutter

Göttertrank
(2)

Andrea Schacht

Göttertrank

Mein verwundetes Herz

Martin Doerry

Mein verwundetes Herz

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Das Mädchen im Strom
(1)

Sabine Bode

Das Mädchen im Strom

Farm der Tiere
(1)

George Orwell

Farm der Tiere

Farm der Tiere

George Orwell

Farm der Tiere

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Das Haus am Alsterufer

Micaela Jary

Das Haus am Alsterufer

Fahrenheit 451
(8)

Ray Bradbury

Fahrenheit 451

Rezensionen

Würdiger Abschluss einer fantastischen Reihe

Von: Buecherwusel

14.11.2021

Teil 3 der Hafenschwester-Reihe: Martha und ihre Familie haben in der großen Inflation nach dem ersten Weltkrieg ihre Ersparnisse verloren, konnten sich aber wieder in ihrem Leben einrichten. Die Kinder wachsen in einem weitgehend sicheren Umfeld auf, auch wenn insbesondere Rudi, der Älteste, immer wieder in Schwierigkeiten gerät, die Auswirkungen auf die ganze Familie haben. Doch auch politisch gibt es schnell wieder Anlass zur Sorge: Der aufstrebende Nationalsozialismus wirft dunkle Schatten voraus, und in den 1930er Jahren werden nach Hitlers Machtergreifung die schlimmsten Befürchtungen wahr ... Nach den ersten beiden Bänden, die mir schon außerordentlich gut gefallen haben, hat mich dieser letzte Teil der Reihe förmlich weggefegt. Er ist wiederum in sich noch mal in zwei Teile gegliedert, und zugegebenermaßen hat mich der erste, der die Zeit der Weimarer Republik widergibt, erst mal nicht so sehr gefesselt - der zweite über das Dritte Reich aber umso mehr, und darin wurde dann auch klar, dass die ausführliche Schilderung der "Vorgeschichte" zum Verständnis aller Zusammenhänge unbedingt nötig war. Die Autorin zieht hier noch mal alle Register, um die verschiedenen Fäden der Geschichte zusammenzuführen und sehr glaubwürdig in die realen weltpolitischen Geschehnisse einzubinden. Ich zeige mich einmal mehr beeindruckt von so großer Erzählkunst und der Fähigkeit, starke Emotionen zu transportieren, ohne den schmalen Grat zur Rührseligkeit zu überschreiten, und danke der Autorin für packende Lesestunden mit der gesamten Reihe, insbesondere aber diesem letzten Band. 5/5 ⭐ und eine ganz große Leseempfehlung für alle, die eine bewegende Familiengeschichte vor einem sehr informativen historischen Hintergrund lesen möchten.

Lesen Sie weiter

So gar nicht mein Fall

Von: Martina K.

05.10.2021

Ich lese sehr gerne Arztgeschichten etc., aber leider konnte ich in dieses Buch nicht hineinfinden und habe nach 100 Seiten passen müssen. Vielleicht hat es daran gelegen, dass es der 3. Band war, ich kann es einfach nicht sagen. Mir war einfach zuwenig Erzählung von der Hafenschwester, dies dümpelte einfach nur so nebenher und kam nicht richtig zum Vorschein. Vielleicht werde ich mir mal den 1. Band besorgen, dann kann ich sagen, ob es daran gelegen hat. Trotzdem vielen Dank, dass ich dabei sei konnte.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Melanie Metzenthin wurde 1969 in Hamburg geboren, wo sie auch heute noch lebt und als Fachärztin für Psychiatrie arbeitet. Mit der Vergangenheit ihrer Heimatstadt fühlt sie sich ebenso verbunden wie mit der Geschichte der Medizin, was in vielen ihrer Romane zum Ausdruck kommt. »Die Hafenschwester. Als wir zu träumen wagten« ist ihr erster Roman im Diana Verlag und der Auftakt zu einer Serie.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin