Connect me - verbunden mit mir selbst

Aus der Performance-Falle aussteigen und ein erfülltes Leben führen
Das 6-Schritte-Programm

eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was tun wir nicht alles, um nicht nur im Job, sondern auch in unserem Privatleben Anerkennung zu bekommen! Nur allzu oft geraten wir dabei jedoch unter einen Optimierungsdruck, dem wir irgendwann nicht mehr standhalten können. Um aus dem Performance-Modus auszusteigen, gilt es innezuhalten und uns wieder mit uns selbst zu verbinden. Nur dann haben wir eine Chance herauszufinden, was uns stärkt und was wir wirklich brauchen. Mit dem innovativen 6-Schritte-Programm von Jasmin Schott Carvalheiro gelingt es, sich von dem Gefühl, nie genug zu sein und nie genug zu leisten zu befreien und in ein erfülltes, authentisches Leben hineinzuwachsen. Übungen und Meditationen helfen, uns lebendiger, verbundener und präsenter zu fühlen – ganz ohne das Prinzip »höher, schneller, weiter«.


eBook epub (epub), 3 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-25177-2
Erschienen am  17. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Viele englische Begriffe erschweren den Zugang zum Buch

Von: Laura

01.10.2020

Ich habe mir von dem Buch und dem 6 Schritte Programm sehr viel versprochen, doch leider hat es mir nicht in allen Bereichen gefallen. Jasmin Schott beginnt damit ihre eigenen Erfahrungen aus der Vergangenheit zu Beschreiben, ihre Ängste, ihre Panikattacken und ihren „Schein-Modus“. Das schafft eine gewisse Nähe zur Autorin, aber auch nur wenn man diese Dinge selbst schon erlebt hat. Weiter geht es mit der Erklärung des Performance-Ichs und der Performance-Falle. Und hier ging es schon los dass mich diese Begriffe nach kurzer Zeit extrem genervt haben. Ich weiß nicht wie man sie hätte besser schreiben können - aber es hat mich einfach sehr gestört immer und immer wieder das Wort „Performance“ zu lesen. Die Erklärungen des Ichs und der Falle fand ich jedoch sehr plausibel und konnte teilweise meine eigenen Verhaltensmuster darin wieder erkennen. Ab Kapitel drei kamen dann noch das Drive-, Panic-, und Care-System dazu und da habe ich gemerkt wie ich mich langsam ausklinke und abschalte. Trotz dass ich immer wieder nachgelesen habe was damit gemeint ist, konnte ich mir die Bedeutung der Begriffe leider nicht merken, wodurch sich mir die folgenden Kapitel nicht richtig erschlossen haben. Als in Kapitel fünf noch „Mindful Commitment“ dazu kam hatte ich fast schon keine Lust mehr das Buch weiter zu lesen, tat es aber doch, da mich das 6-Schritte-Programm zu sehr interessierte. Das Programm beginnt nach ca 1/3 des Buches. Auch diese Schritte haben alle englische Bezeichnungen. Nach jedem Schritt gibt es eine kurze Zusammenfassung, die richtig gut war und die mir ehrlich gesagt gereicht hätte. Ich konnte leider mit dem Mantra zu Beginn jeden Schrittes nichts anfangen, da ich es mir nicht merken konnte und da ich wie gesagt im ersten Drittel schon meine Schwierigkeiten mit den Begriffen hatte, konnte ich leider die nötige Konzentration nicht aufbringen. So zog sich das Buch für mich ziemlich in die Länge. Ich kann nicht sagen dass ich daraus nichts mitgenommen habe, das wäre falsch zu behaupten, aber eine große Hilfe war es mir leider nicht. Da ich mich schon länger mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung usw. beschäftige hat mich vieles an verschiedene andere Ratgeber und Selbsthilfebücher erinnert und war somit nichts Neues für mich. Ich möchte auf keinen Fall die Kompetenz von Jasmin Schott in Frage stellen - davon hat sie meiner Meinung nach jede Menge! Wahrscheinlich sogar mehr als die meisten Autoren von Büchern zu diesen Themen. Aber leider habe ich zu ihrem Buch keinen richtigen Zugang gefunden, was ich sehr schade fand.

Lesen Sie weiter

Gefühlsbetont zum Selbstcoaching

Von: Lisa

28.09.2020

Das Buch wurde im Großen und Ganzen so verfasst, dass man sich immer wieder finden kann. Jeder kennt Situationen in der er in der Performance Falle steckt. Und man erlebt auch durchaus den einen oder anderen A-ha Effekt. Die Autorin schreibt sehr persönlich. Meiner Meinung nach ist das Buch jedoch zu Gefühlsbetont und ist eher für das Selbstcoaching gedacht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jasmin Schott Carvalheiro ist Diplom-Psychologin, Gestalt- und Körpertherapeutin, Coach und Achtsamkeitstrainerin. Sie hat selbst zu Achtsamkeit an der Universität geforscht und hält regelmäßig Workshops und Trainings zu den Themen Achtsamkeit, Stressmanagement, Selbstfürsorge und Persönlichkeitsentwicklung. Die Schwerpunkte ihrer Praxis sind Ängste, der Kontaktverlust zu sich und anderen sowie der Umgang mit Stress.

www.jasminschott.de/

Zur Autor*innenseite

Videos