CRIME DAY - Stories 2021
eBook epubNEU
Gratis

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Spannende Leseproben über Verbrechen und deren Hintergründe

Sie mögen Nervenkitzel? Gänsehaut im Lesesessel? Eiskalte Spannung im Kerzenschein? Dann entdecken Sie jetzt dunkle Geheimnisse und ungesühnte Verbrechen! Begegnen Sie charmanten Serienkillern zwischen True Crime und Fiction. Lesen Sie rein!

Alle Leseproben zum Crime Day 2021 von:

Bernhard Aichner, Jan Beck, Alex Beer, Christa von Bernuth, Cilla, Rolf & Molly Börjlind, Claire Douglas, Karsten Dusse, Horst Eckert, Marc Elsberg, Lucy Foley, Ragnar Jónasson, Charlotte Link, Karen M. McManus, Håkan Nesser und Alex Pohl.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-28438-1
Erscheint am 01. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist in Auslieferung.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017.

Die Thriller seiner "Totenfrau"-Trilogie standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Mit "BÖSLAND" und "DER FUND" schloss er 2018 und 2019 an seine internationalen Erfolge an.

Zur Autor*innenseite

Jan Beck, 1975 geboren, ist das Pseudonym eines erfolgreichen deutschsprachigen Autors. Bevor er sich dem Schreiben widmete, arbeitete Jan Beck als Jurist. In seinem rasanten Thrillerdebüt »Das Spiel« lässt Beck seine Leser tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. Wenn Jan Beck nicht gerade schreibt, verbringt er seine Zeit in der Natur, besonders gerne im Wald.

Zur Autor*innenseite

Alex Beer, geboren in Bregenz, hat Archäologie studiert und lebt in Wien. Nach »Der zweite Reiter«, ausgezeichnet mit dem Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur, »Die rote Frau«, nominiert für den Friedrich Glauser Preis 2019 und »Der dunkle Bote« erscheint im Mai 2020 der vierte, von den Fans lang erwartete Roman um August Emmerich. Neben dem Wiener Kriminalinspektor hat Alex Beer mit Isaak Rubinstein eine weitere faszinierende Figur erschaffen, die während des Zweiten Weltkriegs in Nürnberg ermittelt. Um es mit den Worten der Jury des Leo-Perutz-Preises zu sagen: »Was Alex Beer erzählt, betrifft auch die heutige Zeit, aber wie sie erzählt, lässt die ferne Vergangenheit lebendig werden.«

www.alex-beer.com

Zur Autor*innenseite

Christa von Bernuth ist Schriftstellerin und Journalistin. Ihre Kriminalromane »Die Stimmen«, »Untreu«, »Damals warst du still« und »Innere Sicherheit« wurden mit Mariele Millowitsch und Hannah Herzsprung in den jeweiligen Hauptrollen verfilmt und in mehrere Sprachen - unter anderem ins Schwedische, Holländische und Russische - übersetzt. »Tief in der Erde« ist ihr erster Roman, der von einer wahren Begebenheit inspiriert wurde. Weitere True-Crimes der Autorin sind bei Goldmann in Planung. Christa von Bernuth lebt mit ihrem Mann in München.

Zur Autor*innenseite

Cilla und Rolf Börjlind gelten als Schwedens wichtigste und bekannteste Drehbuchschreiber für Kino und Fernsehen. Ihre mittlerweile fünfbändigen Serie um Polizistin Olivia Rönning und Kommissar Tom Stilton wurde sehr erfolgreich für das ZDF verfilmt und sind Bestseller. Ihre Kriminalromane erscheinen in 30 Ländern.

Zur Autor*innenseite

Cilla und Rolf Börjlind gelten als Schwedens wichtigste und bekannteste Drehbuchschreiber für Kino und Fernsehen. Ihre mittlerweile fünfbändigen Serie um Polizistin Olivia Rönning und Kommissar Tom Stilton wurde sehr erfolgreich für das ZDF verfilmt und sind Bestseller. Ihre Kriminalromane erscheinen in 30 Ländern.

Zur Autor*innenseite

Molly und Rolf Börjlind sind ein Tochter-Vater-Duo. "Die Dunkelheit zwischen uns" ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Molly studierte an der Stockholmer Filmhochschule und arbeitete für diverse Filmproduktionen. Sie lebt in Kopenhagen. Ihre Eltern Cilla und Rolf Börjlind gelten als Schwedens wichtigste und bekannteste Drehbuchschreiber für Kino und Fernsehen. Ihre mittlerweile sechsbändige Serie um Polizistin Olivia Rönning und Kommissar Tom Stilton wurde sehr erfolgreich für das ZDF verfilmt. Die Kriminalromane sind internationale Bestseller und erscheinen in 30 Ländern.

Zur Autor*innenseite

Claire Douglas arbeitete 15 Jahre lang als Journalistin, bevor sich ihr Kindheitstraum, Schriftstellerin zu werden, erfüllte. Ihr Thriller »Missing« wurde in England zum Bestseller. Claire Douglas lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Bath, England.

Zur Autor*innenseite

Karsten Dusse ist Rechtsanwalt und seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Seine Arbeit wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimme-Preis nominiert. Sein Debütroman »Achtsam morden« und die Fortsetzung »Das Kind in mir will achtsam morden« schafften es an die Spitze der Bestsellerlisten.

Zur Autor*innenseite

Horst Eckert, 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren, lebt seit vielen Jahren in Düsseldorf. Er arbeitete fünfzehn Jahre als Fernsehjournalist, u.a. für die »Tagesschau«. 1995 erschien sein Debüt »Annas Erbe«. Seine Romane gelten als »im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit« (Deutschlandfunk). Sie wurden unter anderem mit dem Marlowe-Preis und dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet und ins Französische, Niederländische und Tschechische übersetzt.

www.horsteckert.de

Zur Autor*innenseite

Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX wurde er zum Meister des Science-Thrillers. Mit GIER lieferte er einen spannenden Thriller und zugleich eine Kritik des allgegenwärtigen Wettbewerbs, mit DER FALL DES PRÄSIDENTEN einen fesselnden Politthriller. Marc Elsberg hat sich als gefragter Gesprächspartner für Politik und Wirtschaft etabliert.

Zur Autor*innenseite

Lucy Foley hat in der Verlagsbranche gearbeitet, bevor sie ihren großen Traum wahr machte und sich ganz dem Schreiben widmete. Wenn sie nicht gerade mörderisch spannende Thriller entwickelt, malt und reist sie leidenschaftlich gern. Die Idee für den Mega-Bestseller des Winters entstand, nachdem sie einen wildromantischen und besonders abgelegenen Ort in den schottischen Highlands besucht hatte, der sie einfach nicht mehr losließ. Lucy Foley lebt in London.

Zur Autor*innenseite

Ragnar Jónasson, 1976 in Reykjavík geboren, ist Mitglied der britischen Crime Writers‘ Association und Mitbegründer des »Iceland Noir«, dem Reykjavík International Crime Writing Festival.
Seine Bücher werden in 21 Sprachen in über 30 Ländern veröffentlicht und von Zeitungen wie der »New York Times« und »Washington Post« gefeiert.
Ragnar Jónasson lebt und arbeitet als Schriftsteller und Investmentbanker in der isländischen Hauptstadt. An der Universität Reykjavík lehrt er außerdem Rechtswissenschaften. Die preisgekrönte »Hulda-Trilogie« erscheint bei btb erstmals auf Deutsch.

Zur Autor*innenseite

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 31 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Zur Autor*innenseite

Karen M. McManus' Debütroman »One of us is lying« stürmte auf Anhieb die Bestsellerlisten, so wie auch »Two can keep a secret« und »One of us is next«. Ihre Romane wurden in über 40 Länder verkauft und sind internationale Bestseller; »One of us is lying« wurde 2019 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Karen M. McManus wohnt in Massachusetts und hat ihren Master-Abschluss in Journalismus an der Northwestern University gemacht.

www.karenmcmanus.com

Zur Autor*innenseite

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.

Zur Autor*innenseite

Alex Pohl hatte jede Menge Jobs, bevor er unter dem Pseudonym L.C. Frey ein riesiges Thrillerpublikum begeisterte. Mit »Eisige Tage« erschien 2019 der Auftakt einer neuen Krimireihe um das charakterstarke Ermittlerduo Hanna Seiler und Milo Novic — und um den Tatort Leipzig, seine Heimatstadt. Alex Pohl ist außerdem Co-Autor des Nr.-1-Bestsellers »Abgefackelt« von Michael Tsokos.

Zur Autor*innenseite

Events

03. März 2021

#readntalk-Livestream: Lesung und Gespräch mit Horst Eckert

19:00 Uhr | Online-Event
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

10:30 - 11:00 Uhr | Online-Event
Jan Beck
Das Spiel – Es geht um Dein Leben

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

11:30 - 12:00 Uhr | Online-Event
Jan Beck
Das Spiel – Es geht um Dein Leben

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

12:00 - 12:45 Uhr | Online-Event
Charlotte Link
Ohne Schuld

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

12:00 - 12:30 Uhr | Online-Event
Marc Elsberg
Der Fall des Präsidenten

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

13:00 - 13:45 Uhr | Online-Event
Claire Douglas
VERGESSEN - Nur du kennst das Geheimnis | Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit | STILL ALIVE - Sie weiß, wo sie dich findet

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

13:00 - 13:45 Uhr | Online-Event
Alex Beer, Stephan R. Meier
44 TAGE - Und Deutschland wird nie mehr sein, wie es war | Unter Wölfen - Der verborgene Feind

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

13:45 - 14:15 Uhr | Online-Event
Charlotte Link
Ohne Schuld

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

14:30 - 15:15 Uhr | Online-Event
Alex Pohl
Forever, Ida - Und raus bist du

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

15:30 - 16:15 Uhr | Online-Event
Karen M. McManus
ONE OF US IS LYING | The Cousins

20. März 2021

CRIME DAY, Livestream-Veranstaltung: Christa von Bernuth im Gespräch mit Nicolas Büchse

16:15 Uhr | Online-Event
Christa von Bernuth
Tief in der Erde

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

16:45 - 17:30 Uhr | Online-Event
Lucy Foley
Sommernacht | Neuschnee

20. März 2021

CRIME DAY, Livestream-Veranstaltung: "RealityLeaks" mit Horst Eckert

17:15 - 18:00 Uhr | Online-Event
Horst Eckert
Die Stunde der Wut | Im Namen der Lüge

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

18:00 - 18:30 Uhr | Online-Event
Alex Beer
Unter Wölfen - Der verborgene Feind

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

18:15 - 19:00 Uhr | Online-Event
Jan Beck, Alex Pohl
Forever, Ida - Und raus bist du | Das Spiel – Es geht um Dein Leben

20. März 2021

Crime Day. Verbrechen und ihre Geschichten.

19:15 - 20:00 Uhr | Online-Event
Marc Elsberg
Der Fall des Präsidenten

20. März 2021

CRIME DAY, Livestream-Veranstaltung: "Zwei Volljuristen in der Halbwelt" mit Karsten Dusse

20:15 - 21:00 Uhr | Online-Event
Karsten Dusse
Achtsam morden | Das Kind in mir will achtsam morden

20. März 2021

Lesung und Gespräch

Online-Event
Cilla Börjlind, Rolf Börjlind
Wundbrand

27. Mai 2021

Lesung mit Horst Eckert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Krimi und Klassik“

19:00 Uhr | Leipzig | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

06. Juni 2021

Lesung mit Horst Eckert im Rahmen der Reihe "Sofaseiten on tour"

18:00 Uhr | Willich-Anrath | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

09. Juni 2021

Lesung mit Horst Eckert

18:00 Uhr | Strausberg | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

10. Juni 2021

Lesung mit Horst Eckert

19:30 Uhr | Berlin | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

11. Juni 2021

Lesung mit Horst Eckert

20:00 Uhr | Wildau | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

21. Juni 2021

Lesung mit Horst Eckert

19:00 Uhr | Leverkusen | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

24. Juni 2021

Lesung mit Charlotte Link im Rahmen des Erfurter Krimifestivals

19:30 Uhr | Erfurt | Lesungen
Charlotte Link
Ohne Schuld

25. Juni 2021

Lesung mit Charlotte Link

20:00 Uhr | Offenburg | Lesungen
Charlotte Link
Ohne Schuld

17. Sept. 2021

Lesung mit Horst Eckert

19:00 Uhr | Düsseldorf | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

20. Sept. 2021

Lesung mit Horst Eckert

20:00 Uhr | Wyk | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut | Im Namen der Lüge

24. Sept. 2021

Lesung mit Horst Eckert

19:30 Uhr | Hamburg | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut | Im Namen der Lüge

29. Sept. 2021

Lesung mit Horst Eckert

18:00 Uhr | Düsseldorf | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

15. Okt. 2021

Lesung mit Horst Eckert

19:00 Uhr | Hof | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

29. Okt. 2021

Ladies Crime Night im Rahmen des Festivals Mord am Hellweg

19:30 Uhr | Erwitte | Lesungen
Alex Beer
Das schwarze Band

05. Nov. 2021

Lesung mit Horst Eckert im Rahmen des Krimifestivals „Mord am Hellweg“

19:00 Uhr | Holzwickede | Lesungen
Horst Eckert
Die Stunde der Wut

Links

Weitere E-Books der Autoren