Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Géraldine Elschner

Hundertwasser: Ein Haus für dunkelbunte Träume

Mit Illustrationen von Lucie Vandevelde
Ab 4 Jahren
Hardcover
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 19,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein farbenfrohes Bilderbuch zum zwanzigsten Todestag von Friedensreich Hundertwasser

Ein kleines Mädchen beobachtet, was auf dem Grundstück gegenüber von ihrem Haus passiert. Dort, wo ihr Lieblingsbaum auf einem verwilderten Grundstück wächst, wird nun ein großes Haus gebaut. Das Mädchen ist sehr besorgt um ihren Baum und fragt sich, was mit ihm passieren wird, wenn dort ein großes graues Haus gebaut wird. Doch das neue Haus wird ganz anders: Es hat bekommt keine geraden Linien, sondern sehr facettenreiche Formen und Farben. Am Ende ist sie froh zu erfahren, dass alle Bäume und Pflanzen nicht zerstört wurden, sondern „Bewohner“ des neuen Gebäudes geworden sind und genau wie die menschlichen Bewohner dort ein Zuhause haben. In farbenprächtigen und verspielten Illustrationen beschreibt und erklärt dieses Buch die Hauptelemente von Hundertwassers Architektur und erzählt von seinem Architekturmanifest. Am Ende des Buches finden sich Informationen über Hundertwasser und sein berühmtestes Gebäude – das Hundertwasserhaus in Wien.


Originaltitel: Une Maison Fantastique
Originalverlag: Elan Vert
Mit Illustrationen von Lucie Vandevelde
Hardcover, Pappband, 32 Seiten, 24,0 x 32,0 cm
mit Goldfolie auf dem Cover
ISBN: 978-3-7913-7453-6
Erschienen am  10. February 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Wien, Österreich

Ähnliche Titel wie "Hundertwasser: Ein Haus für dunkelbunte Träume"

Träume ernten - Hundertwasser für Kinder
(1)

Barbara Stieff

Träume ernten - Hundertwasser für Kinder

Wunderwesen aus der Tiefe. Ernst Haeckel
(4)

Maike Biederstädt, Ernst Haeckel

Wunderwesen aus der Tiefe. Ernst Haeckel

Phantasiereisen mit Hundertwasser

Doris Kutschbach

Phantasiereisen mit Hundertwasser

Das große Wimmelbuch der Kunst
(8)

Susanne Rebscher

Das große Wimmelbuch der Kunst

13 Kunststile, die du kennen solltest
(1)

Brad Finger

13 Kunststile, die du kennen solltest

Manche sind anders...
(2)

Britta Teckentrup

Manche sind anders...

Wir gehören zusammen!
(2)

Britta Teckentrup

Wir gehören zusammen!

Das Museum der Pflanzen
(9)

Katie Scott, Kathy Willis

Das Museum der Pflanzen

Queer Heroes (dt.)

Arabelle Sicardi

Queer Heroes (dt.)

Kunst für Max
(3)

Joanne Liu

Kunst für Max

Hundertwasser - Bau dir deine Stadt!

Hundertwasser - Bau dir deine Stadt!

Rekorde der Natur. Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer
(3)

Page Tsou

Rekorde der Natur. Vom höchsten Berg zum tiefsten Meer

Peter Pan
(8)

J. M. Barrie

Peter Pan

Nachts, wenn alles schläft ...
(5)

Britta Teckentrup

Nachts, wenn alles schläft ...

Schwebezustand

Andreas Jungwirth

Schwebezustand

13 Künstlerinnen, die du kennen solltest

Bettina Schümann

13 Künstlerinnen, die du kennen solltest

Augentäuschung - Die Tricks der Künstler [Neuausgabe]
(1)

Silke Vry

Augentäuschung - Die Tricks der Künstler [Neuausgabe]

13 große Erfindungen der Kunst

Florian Heine

13 große Erfindungen der Kunst

Paul Klee - Bilder träumen

Jürgen von Schemm

Paul Klee - Bilder träumen

Gustav Klimt

Bettina Schümann

Gustav Klimt

Rezensionen

Hundertwasser - Ein Haus für dunkelbunte Träume

Von: Claudia

20.10.2022

Hundertwasser - Ein Haus für dunkelbunte Träume Maya erkennt, es entsteht etwas Großes in ihrer Nachbarschaft als Baustellenfahrzeuge auf das verwilderte Grundstück mit ihrem Lieblingsbaum fahren. Voller Sorge um ihren Baum versucht sie diesen gemeinsam mit ihren Freund*innen Lea und Leo zu retten. Am Ende ist die Straße um viele Farbtupfer reicher und der Baum auf wundervolle Art und Weise in das Bauwerk integriert worden. Die Kinder sind sich einig, dass muss wohl ein Zauberer oder eine Hexe vollbracht haben. Als sie am Ende Herrn Hundertwasser begegnen, sagt dieser selbst: „Wir Menschen sind wie die Bäume nur Mieter dieser Erde“. Wir finden das Buch wirklich schön, es regt zum Nachdenken an. Die Illustration ist irgendwie anders, aber uns gefällt es. Bunt, lebendig und meine Tochter sieht immer ein anderes kleines Detail. Für uns eine absolute Buchempfehlung für kreative, nachdenkliche Kinder! Autorin: Géraldine Elschner

Lesen Sie weiter

Kuntetrbunte Visionen werden Wirklichkeit

Von: Buchzwergerl

04.01.2022

Kennt ihr den österreichischen Künstler, Umweltschützer und Pionier im ökologischen Bauen Friedensreich Hundertwasser? Unsere schöne Hauptstadt bekam dank ihm eine kunterbunte Müllverbrennungsanlage mit Zwiebelturm und ein Mietshaus im Hundertwasserstil. Möchte man Entspannung und Ruhe ist übeigens das Bad Blumau im Hundertwasserdesign sehr zu empfehlen. Inhalt des Buches: Maya erkennt, es entsteht etwas Großes in ihrer Nachbarschaft als Baustellenfahrzeuge auf das verwilderte Grundstück mit ihrem Lieblingsbaum fahren. Voller Sorge um ihren Baum versucht sie diesen gemeinsam mit ihren Freund*innen Lea und Leo zu retten. Am Ende ist die Straße um viele Farbtupfer reicher und der Baum auf wundervolle Art und Weise in das Bauwerk integriert worden. Die Kinder sind sich einig, dass muss wohl ein Zauberer oder eine Hexe vollbracht haben. Als sie am Ende Herrn Hundertwasser begegnen, sagt dieser selbst: „Wir Menschen sind wie die Bäume nur Mieter dieser Erde“. Gedanken zu dem Buch: Als Österreicher*in wird man in der Schule mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser nicht nur im Kunst-, sondern auch im Lateinunterricht eingeweiht (Stichwort „Stowasser“). Unumgänglich ist dieser Künstler in der Wienwoche, in der seine Bauwerke besichtigt werden und im Grunde bei jeder*m einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ganz fasziniert war ich von den Schrägen und Unebenen gepaart mit den kunterbunten Mosaiken und riesigen Bäumen, die ins Mauerwerk integriert waren. Die Geschichte von Maya, Leo und Lea vermittelt diese Faszination, die dieser Künstler und Architekt in uns auslöst. Wunderbar geschrieben von Geraldine Elschner wurde es von Lucie Vandevelde auf wunderschöne bunte und begeisternde Weise illustriert. Dieses Buch zeigt Kindern ab 4 Jahren, dass Träume, Visionen und Phantasien durchaus in die Tat umzusetzen sind! Fazit: ein hinreißend illustriertes Buch über das wohl bekannteste Bauwerk eines österreichischen Träumers und Visionärs. Herzlichen Dank an den @prestelverlag für dieses kunterbunte und wortwörtlich phantastische Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Géraldine Elschner

Géraldine Elschner wurde 1954 in Frankreich geboren. Sie studierte Germanistik und Romanistik und ließ sich zur Bibliothekarin mit Schwerpunkt „Kinderliteratur“ ausbilden. Sie lebt in Heidelberg und arbeitet als Übersetzerin und Autorin.

Zur Autorin

Lucie Vandevelde

Lucie Vandevelde ist eine französische Kinderbuch-Illustratorin. Ihr Berufsleben dreht sich um Ausstellungen in Galerien, Werbegrafiken sowie künstlerischen Residenzen.

Zur Illustratorin