Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Thorsten Schleif

Richter morden besser

Roman

TaschenbuchNEU
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Richter, dein Henker

Als junger Jurastudent träumte Siggi Buckmann davon, die Welt ein Stück gerechter zu machen. Als alter Hase im Richteramt schiebt er nur noch Dienst nach Vorschrift. In den Justizbehörden regiert die Bürokratie und sämtliche Urteile, die Siggi fällt, werden in Berufungsverfahren wieder aufgehoben. Erst der Tod eines obdachlosen Junkies rüttelt Siggi wieder wach. Als niemand die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen will, beginnt Siggi, die Dinge anders zu betrachten. Da er das System seit Jahrzehnten kennt, weiß er, wie man dessen Schwachstellen nutzen kann. Vielleicht kommt ja auch er selbst mit einem Verbrechen davon?

»Hätten Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch einen unehelichen Sohn gezeugt, wäre er der geistige Zwillingsbruder von Strafrichter Buckmann.« Karsten Dusse, Autor von »Achtsam morden«

»Hätten Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch einen unehelichen Sohn gezeugt, wäre er der geistige Zwillingsbruder von Strafrichter Buckmann.«

Karsten Dusse (27. October 2021)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42616-0
Erschienen am  11. July 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Siggi Buckmann-Reihe

Ähnliche Titel wie "Richter morden besser"

Der Preis der Lüge
(2)

Harlan Coben

Der Preis der Lüge

Am Ende des Schweigens
(9)

Charlotte Link

Am Ende des Schweigens

Der Fremde im Haus
(1)

Ruth Rendell

Der Fremde im Haus

Die tote Lady
(5)

Daisy Waugh

Die tote Lady

Ein Licht im Zimmer

Matthias Wittekindt

Ein Licht im Zimmer

Das Haus der Schwestern
(2)

Charlotte Link

Das Haus der Schwestern

Wer Strafe verdient
(9)

Elizabeth George

Wer Strafe verdient

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL

Dolores Redondo

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL

Ein Schuss ins Blaue
(1)

Franz Dobler

Ein Schuss ins Blaue

Der Unfall in der Rue Bisson

Matthias Wittekindt

Der Unfall in der Rue Bisson

Die Schuldigen
(3)

Hanna Ziegert, Nora Ziegert

Die Schuldigen

Die Gärten von Istanbul
(5)

Ahmet Ümit

Die Gärten von Istanbul

Das barmherzige Fallbeil

Fred Vargas

Das barmherzige Fallbeil

Der Bibliothekar, der lieber dement war als zu Hause bei seiner Frau
(2)

Dimitri Verhulst

Der Bibliothekar, der lieber dement war als zu Hause bei seiner Frau

Treffinger und der Mörder aus der letzten Reihe
(1)

Stefan Nink

Treffinger und der Mörder aus der letzten Reihe

Balkan Blues
(2)

Elvira Mujčić

Balkan Blues

Ein ordentlicher Ritt
(9)

Irvine Welsh

Ein ordentlicher Ritt

Ziemlich beste Küsse
(6)

Janet Evanovich

Ziemlich beste Küsse

Miez Marple und die Kralle des Bösen

Fabian Navarro

Miez Marple und die Kralle des Bösen

FROST

Ragnar Jónasson

FROST

Rezensionen

Leseempfehlung

Von: debbie_reads_

03.08.2022

Okay, ich dachte, ich wüsste worauf ich mich einlassen würde, aber nope - falsch...Vorweg - ich bin mehr als begeistert vom Buch...Also der 2. Band könnte für mich kommen... Dies ist der Debütroman vom Autor, der einen ehrlichen und scharfen Blick auf das deutsche Rechtssystem wirft...Er beleuchtet alle Seiten, positiv wie negativ...Ohne belehrend zu sein...Selbst ohne Jura studiert zu haben, fand ich mich im Buch gut zu recht und fühlte mich aber an keiner Stelle belehrt...Die einzelnen Begebenheiten vor Gericht sind für Laien erklärt, aber auch super spannend gestaltet... Das Buch ist in 3 Teile aufgeteilt...Zum Großteil wird die Handlung aus der Sicht von Siggi Buckmann, alter Hase im Richteramt, geschildert...Und mit dieser Figur hat der Autor für mich einen Charakter erschaffen, der mitreißt...Er hat einen klaren Blick auf Alles, sprüht aber auch vor Sarkasmus und Wagemut...Sein Handeln den Verantwortlichen im vorliegenden Mordfall zur Rechenschaft zu ziehen, war für mich genial...Auf der einen Seite total simpel, aber auch erschreckend wie das Rechtssystem tickt...Und damit trifft der Autor einen Nerv, finde ich...Wie oft hat man nicht das Gefühl, dass die Großen mit milden Strafen davon kommen und an den Kleinen dafür ein Exempel statuiert wird... Der Schreibstil von Thorsten Schleif kann ich ehrlich gesagt nicht in Worte fassen...Sachlich, nah, mitfühlend, spannend...Irgendwie eine Mischung aus Allem... Für mich ist das Buch ein unerwarteter Schatz, der nun in meinem Bücherregal Einzug gehalten hat...Sarkastisch und frisch gibt der Autor dem Leser einen Einblick in ein undurchsichtig zu scheinendes System, was auch zum Nachdenken anregt...Von mir gibt es daher eine klare Leseempfehlung...Vielleicht lest ihr aber erst eine Leseprobe vom Buch, wenn ihr euch unsicher sein solltet... (Instagrampost folgt)

Lesen Sie weiter

Humorvoll spannender Krimi!

Von: JS Booklover

31.07.2022

Das Buch ist für mich nicht wie betitelt ein Roman, sondern ein Krimi, der mehr als eine Prise Humor beinhaltet und auch die ein oder andere Brutalität. Die Dialoge sind köstlich und sehr unterhaltsam, genau wie der Rest der Geschichte. Thorsten Schleif hat einen lebendigen locker leichten sehr flüssigen Schreibstil, sodass ich das Buch in kürzester Zeit ausgelesen habe. Der Autor schafft es mit seiner Erzählweise, dass man sofort mittendrin in der Welt von Siggi Buckmann ist. Dieser ist mit seinen Ecken und Kanten einfach nur sympathisch und absolut authentisch. Seine trockene sarkastische Art ist einfach herrlich. Sein persönlicher Hintergrund und die Einblicke in seinen Richteralltag haben mir zudem richtig gut gefallen. Der Fall ist an sich abgeschlossen und macht definitiv Lust auf mehr. Für mich ein gelungener Auftakt, der zum richtigen Zeitpunkt genau meinen Nerv getroffen hat. Lernt Richter Siggi kennen und mögen!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Thorsten Schleif, Jahrgang 1980, studierte Rechtswissenschaften in Bonn. Seit 2007 ist er Richter im Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Er war am Landgericht Düsseldorf und in der Verwaltung des Oberlandesgerichts Düsseldorf tätig. In den Jahren 2014 bis 2019 war er alleiniger Ermittlungsrichter für die Amtsgerichtsbezirke Wesel und Dinslaken. Gegenwärtig arbeitet Schleif als Vorsitzender des Schöffengerichts und Jugendrichter am Amtsgericht Dinslaken. 2019 und 2020 veröffentliche er zwei Sachbücher, es folgten zwei Hörbücher im Jahr 2021, »Richter morden besser« war sein erster Roman. Seit 2016 ist Schleif außerdem als Keynote Speaker tätig. Er lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Duisburg.

Zum Autor

Events

24. Aug. 2022

Lesung mit Thorsten Schleif

19:30 Uhr | Voerde | Lesungen
Thorsten Schleif
Richter morden besser

Videos