Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mord beim Diamantendinner - Ein Fall für Jackie Dupont

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Champagner, Juwelen und ein Mord: Glamour-Detektivin Jackie Dupont ermittelt im London der Zwanzigerjahre

London 1920: Während einer rauschenden Party in den goldgeschmückten Räumlichkeiten von Buckingham Palace wird eine kostbare Krone gestohlen. Das Königshaus ruft Jackie Dupont auf den Plan, Privatdetektivin mit Spezialgebiet Diamantenraub. Diese hat nicht nur eine Schwäche für tiefroten Lippenstift und edle Abendroben, sondern auch für äußerst eigenwillige Ermittlungsmethoden. So lädt sie alle Verdächtigen kurzerhand übers Wochenende in ein kleines Jagdschlösschen auf dem Land ein. Doch schon am ersten Abend bricht einer der Gäste tot zusammen – vergiftet! Und bald schwebt auch Jackie selbst in großer Gefahr ...


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 400 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10536-7
Erschienen am  14. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Die Jackie-Dupont-Reihe

Rezensionen

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen

Von: Oldbookcat

19.03.2021

Das Buch ,, Mord beim Diamanten-Dinner'' von Eve Lambert ist der 2. Band von der Jackie-Dupont-Reihe. Während einer exclusieven Dinnerparty, im Buckingham Palace, wird eine kostbare Krone gestohlen. Um den Dieb zu fangen, heuert das Königshaus Jackie Dupont, eine Detektivin mit dem Spezialgebiet Diamantenraub, an. Um den Täter zu stellen, lädt sie alle Tatverdächtigen auf ein Wochenende in einem Jagdschloss auf dem Land ein. Doch am ersten Abend wird einer der Verdächtigen vergiftet und bei einem Toten sollte es nicht bleiben. Zusammen mit ihrem Hund Sergeant und dem Duke von Surrey, Christopher St. Yves, ist sie dem Mörder auf der Spur. Dem Buch gebe ich 4,5 Sterne. Der Schreibstil und Inhalt zogen mich in ihren Bann und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Besonders gut fand ich die wechselnden Sichten zwischen Kit und Jackie. Das Buch war bis zum Schluss interessant und der Täter überraschte mich.

Lesen Sie weiter

Diamanten, Mord und Jackie Dupont

Von: dannysworldofbooks

16.03.2021

Erster Eindruck: Das Cover ließ mich an vergangene Zeiten denken, was vom Klappentext bestätigt wurde. Wir befinden uns in London im Jahr 1920. Das Setting und die Story klingen spannend und nach einem interessanten Krimi rund um eine Privatdetektivin, die sich auf Diamantenraub spezialisiert hat. Allerdings beschränkt sich dieser Krimi nicht nur auf einen "einfachen" Diebstahl, es gilt auch Morde aufzuklären. Jackie Dupont: Ihre Vergangenheit bzw. ihre Verbindung zu Christopher "Kit", dem Duke of Surrey, ist ein Rätsel. Schnell klar ist allerdings, dass sie aus Amerika kommt und sehr bestimmend und selbstbewusst auftritt. Ich finde starke Frauen in Büchern faszinierend, allerdings war Jackies Verhalten meiner Meinung nach nicht immer angemessen und teilweise überheblich und eingebildet. Sie als Ermittlerin zu erleben war jedoch sehr unterhaltsam. Andere Figuren: Christopher, den Duke, fand ich ebenfalls mal mehr und mal weniger sympathisch - besonders interessant war hier der Unterschied in seiner Darstellung aus Jackies Sicht und aus der eigenen (in der dritten Person geschrieben). Die Verdächtigen fand ich zu Beginn etwas langweilig, doch das sollte sich schnell ändern und einige Geheimnisse wurden gelüftet. Fazit: Ich finde diesen Krimi durchaus empfehlenswert, allerdings sollte man vielleicht vorher den ersten Teil gelesen haben, um manche Hintergründe (gerade in Bezug auf Jackies und Christophers Vorgeschichte) besser zu verstehen. Besonders gefallen hat mir die Zeit und das Setting der Geschichte und auch der Schreibstil trägt dazu bei, dass man mit diesem Buch viele angenehme Lesestunden verbringen kann.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Eve Lambert ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Genau wie ihrer Titelheldin Jackie Dupont wurde ihr das Reisen in die Wiege gelegt: 1979 im Tessin geboren wuchs sie in Hamburg, Italien und Großbritannien auf. Heute lebt sie wieder in Hamburg. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie als Gästeführerin und begleitet Touristen aus aller Welt durch die Hansestadt.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin