Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Marriage on Madison Avenue

Central Park Trilogie 3
Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Audrey Tate weiß, was die New Yorker Gesellschaft in ihr sieht: die verwöhnte Tochter einer der reichsten Familien des Landes. Zum Glück gibt es Menschen, die Audrey wirklich kennen. Darunter Clarke West. Seit der Grundschule ist der charmante Frauenheld ihr bester Freund. Und so zögert sie nicht, Clarkes Verlobte zu spielen, um ihren besten Freund vor den aufdringlichen Bemühungen seiner Mutter zu bewahren, die ihn erneut mit der attraktiven Elizabeth verkuppeln möchte. Doch je intensiver die vorgetäuschten Küsse werden und je näher die falsche Hochzeit rückt, desto richtiger fühlt sich das Zusammensein mit Clarke an …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Nicole Hölsken
Originaltitel: Marriage on Madison Avenue
Originalverlag: Gallery Books
Taschenbuch, Klappenbroschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49043-1
Erschienen am  20. July 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: new york, Vereinigte Staaten von Amerika

Central Park Trilogie

Rezensionen

Nette Lektüre

Von: Dunkelbuntetraeume

09.01.2021

Der dritte und somit letzte Teil der Central Park Trilogie "Marriage on Madison Avenue" war für mich der stärkste Band der Reihe. Der Schreibstil der Autorin war flüssig zu lesen und der Einstieg in den Roman war wie gewohnt so gestaltet, dass man jeden Teil dieser Trilogie unabhängig voneinander lesen kann. Ich mochte Audrey sehr gerne und ich konnte mich mit ihr am besten identifizieren und sie auch am besten nachvollziehen. Auch unseren männlichen Protagonistem fand ich sehr sympathisch. Das Buch hat den typischen "Sex and the City" Vibe wie die zwei bisherigen Teile. Die Geschichte ist lustig aber dennoch romantisch. Was ich wieder bemängeln muss ist die Erzählerperspektive, sie führte auch in diesem Band dazu, dass mir alles zu oberflächlich geblieben ist. Im allgemeinen ist der Roman eine typische 'Friends-to-Lover' Geschichte. Auch der letzte Band der Trilogie war recht vorhersehbar und die Autorin bediente sich an etlichen Klischees. Das emfpand ich aber nicht unbedingt als störend, es machte das Buch einfach zu einer netten Lektüre für zwischendurch.

Lesen Sie weiter

Die perfekte Lektüre, um abzuschatten!

Von: Myri liest

22.11.2020

"Marriage on Madison Avenue" ist der letzte Teil der Central Park Trilogie von Lauren Layne, die sich rund um das (Liebes-)Leben dreier bester Freundinnen in Manhattan dreht. Da jedes Buch eine in sich geschlossene Geschichte enthält, kann man die Bücher auch unabhängig und ohne jegliches Vorwissen lesen. Das Cover passt nicht nur perfekt zum Inhalt, sondern sieht auch noch wunderschön aus! Insgesamt passen alle drei Bücher der Reihe aufgrund ihrer Cover super zusammen. Um was geht es? Nach dem Tod und Betrug ihre Ex-Freundes hat Audrey den Glauben an die große Liebe endgültig verloren. Als ihr bester Freund Clarke sie darum bittet, (zum widerholten Mal) seine Verlobte zu spielen, um sich seine Ex-Freundin vom Leib zu halten, kommt Audrey dies sehr gelegen. Denn ein fieser Blogger hat es auf sie abgesehen, der im Internet verbreitet, dass sie beziehungsunfähig sei. Mit ihrer Farce können die beiden nun also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Aber ob das gut gehen kann? Audrey ist ein durchweg liebwerter Charakter, den man einfach mögen muss! Auch Clarke habe ich sehr schnell in mein Herz geschlossen! Er wirkt nach außen hin zwar wie der typische unnahbare Playboy, allerdings hat er das Herz am rechten Fleck und ist für seine beste Freundin Audrey immer ein Fels in der Brandung. Die beiden können sich in wirklich jeder Lebenssituation aufeinander verlassen. daher hat mir die Freundschaft zwischen ihnen auch richtig gut gefallen. Mir hat es großen Spaß gemacht, zu lesen, wie die zwei nach und nach ihre tieferen Gefühle füreinander entdecken. Audrey und Clarke tänzeln wirklich bis zur letzten Seite umeinander herum. Obwohl sie beste Freunde sind, schaffen sie es einfach nicht, sich endlich mal die Wahrheit zu sagen und sich gegenseitig ihre Gefühle zu gestehen. Das war auf Dauer dann doch sehr anstrengend und leider auch etwas nervig. Lauren Laynes Schreibstil war sehr angenehm, sodass ich dem Plot ohne weitere Probleme folgen konnte! Gelegentlich wurde die Geschichte doch sehr in die Länge gezogen, sodass ich teilweise Mühe hatte, mich zum Weiterlesen zu motivieren. Dies lag vor allem daran, dass die beiden Protagonisten sich selbst im Weg stehen und nicht miteinander kommunizieren - obwohl sie beste Freunde sind. Aber das habe ich ja bereits weiter oben ausgeführt. Interessant fand ich vor allem, dass die Autorin den Beruf der Hauptprotagonistin - Influencerin - hier in den Mittelpunkt rückt. Dabei werden vor allem nicht nur die positiven Seiten beleuchtet, sondern hauptsächlich auf die Schattenseiten eingegangen, die ein Leben, welches man 24/7 mit der Öffentlichkeit teilt, mit sich bringt. "Love on Madison Avenue" von Lauren Layne ist die perfekte Lektüre, um abzuschatten und seine Sorgen zu vergessen! Ein Wohlfühlbuch, welches einem konstant ein gutes Gefühl vermittelt!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die USA Today-Bestsellerautorin Lauren Layne lebt zusammen mit ihrer Jugendliebe mitten in Manhattan. Wenn sie nicht gerade an ihren bezaubernd frechen Liebesromanen schreibt, geht sie ihrer zweiten großen Leidenschaft nach: der Jagd nach Designer-Handtaschen.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin