Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

John Stephens

Das Buch Rubyn - Die Chroniken vom Anbeginn

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nachdem es den drei Geschwistern Kate, Michael und Emma erfolgreich gelungen ist, das erste Buch der Chroniken vom Anbeginn aus den Händen des finsteren Magnus zu retten, sind sie nun bereit für den zweiten Teil ihres Abenteuers. Dieses wird sie an der Seite ihres großväterlichen Freundes Dr. Pym erneut vor gewaltige Herausforderungen stellen, in ferne Welten und Zeiten führen und sie zwingen zu entscheiden, was ihnen wirklich wichtig ist im Leben.


Übersetzt von Alexandra Ernst
Taschenbuch, Broschur, 496 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-570-40205-4
Erschienen am  08. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Chroniken vom Anbeginn-Reihe

Ähnliche Titel wie "Das Buch Rubyn - Die Chroniken vom Anbeginn"

Der Drachenflüsterer

Boris Koch

Der Drachenflüsterer

Unsterblich - Tor der Dämmerung

Julie Kagawa

Unsterblich - Tor der Dämmerung

Nashira
(2)

Licia Troisi

Nashira

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

Christopher Paolini

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

Bartimäus
(2)

Jonathan Stroud

Bartimäus

Die Erben der Nacht - Nosferas
(1)

Ulrike Schweikert

Die Erben der Nacht - Nosferas

Das Zeitalter der Fünf - Priester
(9)

Trudi Canavan

Das Zeitalter der Fünf - Priester

Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan
(5)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan

Die Feuerreiter Seiner Majestät 01
(4)

Naomi Novik

Die Feuerreiter Seiner Majestät 01

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Maggie Stiefvater, Jackson Pearce

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Der Hund von Baskerville

Arthur Conan Doyle

Der Hund von Baskerville

Mister Marple und die Schnüfflerbande - Wo steckt Dackel Bruno?

Sven Gerhardt

Mister Marple und die Schnüfflerbande - Wo steckt Dackel Bruno?

Neun

Zach Hines

Neun

Das Exil der Königin
(1)

Cinda Williams Chima

Das Exil der Königin

Die große Jules-Verne-Box
(2)

Jules Verne

Die große Jules-Verne-Box

Das Lied des Eisdrachen

George R.R. Martin

Das Lied des Eisdrachen

Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn
(1)

Mark Twain

Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn

Marvel 5-Minuten-Geschichten

Diverse

Marvel 5-Minuten-Geschichten

Rezensionen

ich finde es toll

Von: lina

13.05.2015

Hallo erst mal, ich finde das Buch total schön. Man könnte es mit Harry Potter, Twilight oder Die Tribute von Panem vergleichen! Besonders der 2 Teil gefällt mir sehr, auch wenn ich Michael nicht so mag. Ich finde die Idee mit Rafe so gut. Außerdem gefällt mir die Wörterauswahl von John Stephens. Meine Freundinnen und ich schreiben jetzt ein Buch,mit ein paar Ideen aus diesem Buch. ;) Ich werde das Buch in meinem Vortrag vorstellen, darauf freue ich mich schon;D cu not lina:)

Lesen Sie weiter

Die Suche nach den Chroniken vom Anbeginn geht weiter

Von: Aglaya

08.04.2015

Nachdem die Geschwister Kate, Michael und Emma im ersten Band das Buch Emerald sichern konnten, dreht sich der Mittelteil der Trilogie „Die Chroniken vom Anbeginn“ um das Buch Rubyn. Bei „Rubyn“ handelt es sich um den zweiten Band einer dreiteiligen Reihe. Obschon jeder Band in sich abgeschlossen ist, sind alle drei Bände zusammen als Gesamtgeschichte zu verstehen, die Lektüre von „Rubyn“ empfiehlt sich daher nur für Leser, die bereits den Vorgänger „Emerald“ kennen. Im ersten Band der Reihe war die älteste der drei Geschwister, Kate, die Hauptperson. „Rubyn“ konzentriert sich auf Michael, den Mittleren der drei. Gleich zu Beginn werden die Geschwister getrennt, und rund um Kate baut sich ein zweiter Handlungsstrang auf, der für die Gesamtgeschichte nicht weniger wichtig ist und auch vom Umfang her nur knapp hinter dem Hauptstrang steht. Vor allem im mittleren Bereich des Buchs wirkt die Handlung stellenweise etwas zu gestreckt, der Spannungsbogen flacht zwischendurch recht ab, um dann gegen Schluss aber wieder kräftig anzuziehen. Insgesamt hätte die Handlung von „Rubyn“ aber auch ohne Probleme auf etwas weniger Seiten verteilt werden können, um das Erzähltempo beizubehalten. Wie auch im ersten Band liest sich der Schreibstil gewohnt flüssig. Bei den „Chroniken vom Anbeginn“ handelt es sich um eine Jugendbuchreihe, was dem Satzbau auch anzumerken ist. Jedoch sind die Bücher auch für Erwachsene durchaus unterhaltsam und nicht zu anspruchslos. Eine Empfehlung erübrigt sich hier weitestgehend. Wer den ersten Band der Reihe, „Emerald“ kennt und mag, wird sicher auch „Rubyn“ lesen wollen, wer ihn nicht mag wird wohl auch kein Interesse am Fortgang der Geschichte haben. Wer „Emerald“ noch nicht kennt, sich aber für die Geschichte interessiert sollte, wie erwähnt, nicht mit dem zweiten, sondern mit dem ersten Band beginnen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

John Stephens ist als Drehbuchautor und Produzent bekannt geworden. Er wirkte nach seinem Studium an so erfolgreichen Fernsehserien wie Gossip Girl oder Gilmore Girls mit. Erst Philip Pullmans Goldener Kompass-Trilogie brachte ihn schließlich auf die Idee, sich dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern zu widmen. »Das Buch Onyx« ist der dritte Band seiner Trilogie der »Chroniken vom Anbeginn«, die weltweit noch vor Erscheinen bereits in 32 Länder verkauft wurde.

www.EmeraldAtlas.com

Zum Autor

Alexandra Ernst

Alexandra Ernst wurde für ihre Übersetzungen mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Buxtehuder Bullen und der Ibby Honour List. Sie mag Bücher von Mark Twain, Marie-Aude Murail, Frances Hardinge und die Tibet-Krimis von Eliot Pattinson. In ihrer Freizeit gestaltet sie »Shabby Chic«-Möbel. Alexandra Ernst lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter im hessischen Ried.

Zur Übersetzerin

Links

Weitere Bücher des Autors