Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezension zu
Crown and Bones - Liebe kennt keine Grenzen

Wirklich spannend!

Von: Zwischenzeilenundgefuehlen
22.05.2022

Meine Meinung: Band 3 knüpft direkt an den Ereignissen von Band 2 an und es geht direkt spannend weiter. Im Verlauf des Buches gab es unheimlich viele Twists, die mich mehrfach wirklich sprachlos zurückgelassen haben. Der Verlauf war zu keinem Zeitpunkt langweilig, obwohl dieser Teil an manchen Stellen sehr politisch und strategisch ist. Dennoch wurde ich oftmals überrascht. Die Beschreibung der Welt und vor allem von Atlantia hat mir unheimlich gut gefallen. Auch die Geschichten der Götter hat mich weiter neugierig gemacht. Gerade gegen Ende erreicht die Geschichte einen Höhepunkt und die letzten 50-100 Seiten fand ich wirklich intensiv. Emotional fand ich das Buch nicht, aber das waren hier weniger meine Ansprüche, da ich mir mehr Spannung erhofft hatte. Die Liebesgeschichte von Poppy und Casteel entwickelt sich sehr langsam weiter und in dieser Hinsicht passiert nicht viel neues. Manchmal hatte ich eher das Gefühl, dass sich viele Aspekte wiederholen würden, was ich ein wenig schade fand. Poppy hat bisher in der Reihe eine große Entwicklung durchgestanden und wird immer und immer stärker, was mir sehr gut an ihr gefällt. Casteel gewährt inzwischen weitere Einblicke hinter seine Fassade, die von mir aus auch noch häufiger hätten sein können. Dennoch lernen wir von ihm ein paar neue Seiten kennen, was mir sehr gut gefallen hat. Manchmal hätte ich mir von ihm vielleicht ein bisschen mehr Diskretion gewünscht. Von mir aus hätte das Buch ein bisschen weniger spicy sein können und dafür von den Gesprächen vielleicht ein wenig tiefgründiger. Auch Kieran und neue Charaktere lernt man ein wenig besser kennen. Casteels und Poppys Liebe spürt man während des Lesens sehr und es hat mir gefallen wie sehr sich die beiden unterstützt haben. Fazit: Dadurch, dass sich manches in meinen Augen wiederholt hat und das Buch - vor allem Dialoge - ein wenig mehr Tiefe hätten haben können, ist das Buch für mich ein wenig schwächer als Band 2. Dennoch kann ich die Reihe weiterempfehlen, denn sie ist wirklich spannend, mit einer tollen Welt und unerwarteten Twists. Ich hoffe, dass wir bald erfahren, wann der nächste Teil erscheint.

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.