Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Randall Munroe

What if? 2 - Was wäre wenn?

Weitere wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

What if? 2 - Was wäre wenn?
Paperback DEMNÄCHST
ca. 18,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 18,50 [A] | ca. CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jetzt vorbestellen: Die Fortsetzung des Kultbestsellers! Die Erfolgsgeschichte von »What if?« geht weiter

Randall Munroe, der geniale Erfinder von xkcd.com, legt nach. In der Fortsetzung seines internationalen Bestsellers What if? beantwortet er viele neue verrückte Fragen wissenschaftlich fundiert und umwerfend kreativ: Was wäre, wenn sich die Erde plötzlich nicht mehr drehen würde, die Atmosphäre aber ihre Geschwindigkeit beibehielte? Aus welcher Höhe müsste man ein Steak abwerfen, damit es gar ist, wenn es am Boden ankommt? Und: Wenn mein Drucker Geld drucken könnte, würde das die Welt verändern? Freuen wir uns auf neue absurde hypothetische Fragen und ihre höchst wissenschaftlichen Antworten – wie immer charmant illustriert mit den berühmten Strichzeichnungen des Meisters.


Aus dem Amerikanischen von Ralf Pannowitsch, Benjamin Schilling
Originaltitel: What If? 2
Originalverlag: Riverhead
Paperback , Klappenbroschur, ca. 350 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
durchgehend illustriert, mit zahlreichen s/w-Abbildungen
ISBN: 978-3-328-60093-0
Erscheint am 13. September 2022

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Randall Munroe ist Autor dreier internationaler Bestseller, What if – Was wäre wenn?, Der Dinge-Erklärer und How to - Wie man's hinkriegt, außerdem Erfinder des beliebten Webcomics »xkcd« und des Wissenschaftsblogs »what if?«. Der einstige Roboteringenieur verließ 2006 die NASA, um sich ausschließlich dem Zeichnen und Schreiben seiner Comics widmen zu können. Er lebt in Massachusetts.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors