Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Katrin Burseg

Unter dem Schnee

Roman
Ein vielschichtiger Familienroman über Liebe und Schuld, Heimat und Flucht

Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 24,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Schloss Schwanenholz, Ende Dezember 1978: Fünfzig Jahre führte Luise von Schwan die Baumschule auf dem Gut an der Ostsee mit strenger Hand. Nun wird die Gräfin beerdigt. Doch als die Trauerfeier beginnt, fegt ein heftiger Schneesturm über das Land. Bevor das Familienanwesen von der Außenwelt abgeschnitten wird, trifft ein ungebetener Gast aus Frankreich ein. Wer ist die geheimnisvolle Frau, die behauptet, Luises Tochter zu sein? Und hat Luise tatsächlich während des Zweiten Weltkriegs Zwangsarbeiter auf dem Gut ausgebeutet? Fünf Tage, in denen die Familie mit verborgenen Wahrheiten konfrontiert wird. Fünf Tage, die das Schweigen beenden, das sich jahrzehntelang über alles senkte wie Schnee.

»Ein starker Roman über Familiengeheimnisse und Lebenslügen, packend erzählt.«

Freundin (01. December 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 400 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-29222-2
Erschienen am  04. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Special zu Katrin Bursegs Roman "Unter dem Schnee"

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Schleswig-Holstein, Deutschland

Ähnliche Titel wie "Unter dem Schnee"

Die Wolkenfrauen

Doris Cramer

Die Wolkenfrauen

Gestorben wird immer

Alexandra Fröhlich

Gestorben wird immer

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Vaterjahre

Michael Kleeberg

Vaterjahre

Herrliche Zeiten
(1)

Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Die Letzten ihrer Art

Maja Lunde

Die Letzten ihrer Art

Die Mutter meiner Mutter

Sabine Rennefanz

Die Mutter meiner Mutter

Madame Rosella und die Liebe

Tuna Kiremitci

Madame Rosella und die Liebe

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Heimsuchung
(1)

Jenny Erpenbeck

Heimsuchung

Das Mädchen im Strom
(1)

Sabine Bode

Das Mädchen im Strom

Der Dünensommer

Sylvia Lott

Der Dünensommer

Das Vermächtnis der Göttinnen
(6)

Kateřina Tučková

Das Vermächtnis der Göttinnen

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Christoph Dörr

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Das saphirblaue Zimmer

Karen White, Beatriz Williams, Lauren Willig

Das saphirblaue Zimmer

Der Insulaner
(2)

Henning Boëtius

Der Insulaner

Schilf im Wind
(5)

Grazia Deledda

Schilf im Wind

Das dunkle Land
(7)

Elizabeth Kostova

Das dunkle Land

Acht Berge

Paolo Cognetti

Acht Berge

Was ich liebe - und was nicht
(5)

Hanns-Josef Ortheil

Was ich liebe - und was nicht

Rezensionen

Geheimnisvolle Liebschaft

Von: Buecherseele 79

17.10.2022

Luise von Schwanenholz ist verstorben. Jahrelang führte sie das Unternehmen des Vaters durch schwere und leichte Zeiten. Im tiefsten Schneegestöber findet die Trauerfeier statt bis eine Unbekannte an der Tür läutet und mit einer unglaublichen Geschichte die Gäste durcheinander bringt. "Aber sie hätte ihr gern noch gesagt, was sie nun wusste: dass die Wahrheit auf den Tisch musste. Immer. Man löste keine Probleme, indem man sie versteckte. Eine schmerzliche Wahrheit war besser als eine Lüge." (Seite 369) "Unter dem Schnee" verbreitet eine tolle Stimmung die Neugier werden lässt. Das Cover ist zum Gesamteindruck sehr gut gewählt. Auf Schloss Schwanenholz findet die Trauerfeier statt. Gräfin Luise hinterlässt eine Baumschule die neue Ideen und Führungsqualitäten benötigt. Während dieser Feier tritt nicht nur ein Schneesturm auf, auch betritt ein unbekannter Gast den Raum. Die Kapitel, überhaupt ist der ganze Schreibstil, packend und mitreißend. Dieser Wintersturm spiegelt das Eingeschlossen sein sehr gut wieder, auch ist die Familie eingeschlossen und es wird schnell klar dass die Fronten verhärtet sind. Jedes Kapitel hat daher den Namen des Protagonisten über sich stehen und gemeinsam mit der Familie setzt man die Puzzleteile zusammen. An sich ist die Thematik Zweiter Weltkrieg sowie Zwangsarbeit aber auch Flucht sehr authentisch und vor allem bewegend dargestellt. Aber hier und da war mir die Auflösung und auch der Weg dorthin zu leicht, unvollständig und eher hier und da schnell angefertigt. Ich hätte gerne mehr zu der Zeit erfahren als Gräfin Luise mit den Nazis zu tun hatte, auch über die Zwangsarbeit, das Miteinander zur damaligen Zeit, das fehlte mir in dieser Geschichte ein wenig. Trotzdem - wer sich für diese Thematik interessiert wird hier sehr spannend und mit einem tollen Setting versehene Geschichte vorfinden.

Lesen Sie weiter

Familiengeheimnisse

Von: Dajana

27.03.2022

❄ Unter dem Schnee ~ Katrin Burseg ❄ Ich durfte dieses Buch lesen. Vielen Dank dafür. Das Cover sieht so einsam und frostig aus. Der Klappentext hat mich richtig neugierig auf das Buch gemacht. Der Schreibstyle ist leicht und verständlich. Jedes Kapitel wird von einer anderen Person erzählt. Am Tag der Trauerfeier von Luise von Schwan, doch als sie beginnen soll,fängt ein heftiger Schneesturm an. Luise von Schwan (Gräfin) hat die Baumschule mit strenger Hand geführt. Doch bevor das grosse Anwesen vor der Außenwelt abgeschnitten wird, taucht eine Frau aus Frankreich ein. Und behauptet die Tochter von Luise zu sein. Fünf Tage sind sie eingeschlossen, da werden sie mit verborgenen Wahrheiten konfrontiert. So ein Buch passt zur Dunkle Jahreszeit am besten. Dieses Buch bekommt von mir Fünf Sterne.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Katrin Bursegs Faible für Geschichte und Geschichten ließ sie Kunstgeschichte, Literatur und Romanistik studieren. Sie arbeitete als Journalistin, begann dann, Romane zu schreiben und erreichte mit »Unter dem Schnee« ein großes Publikum. In Norddeutschland aufgewachsen und in Hamburg zu Hause, hat sie sich schon früh für die Ozeane und den Klimawandel interessiert. Die damit einhergehenden Folgen für die Küstenregionen und die dort lebenden Menschen haben sie zu diesem Roman inspiriert.

Zur Autorin

Videos

Pressestimmen

»Eine große Saga, die getragen wird von den Themen Rivalität und Verrat, Liebe und Schuld, Heimat und Flucht.«

Hamburger Abendblatt (04. November 2021)

»Eine packende Geschichte über Verantwortung, uneingestandene Schuld und die Kraft der Vergebung.«

emotion (01. November 2021)

»Ein Roman, in dem weit mehr aufgewirbelt wird als Schnee.«

Angela Wittmann, Brigitte (19. January 2022)

»ganz großes Kino«

Ingrif Wittich, Gießener Zeitung (15. January 2022)

»Toller Plot«

bella (26. October 2021)

»Gekonnt begleitet Burseg ihre Protagonisten auf dem Weg zur Wahrheit.«

Nord-Ostsee-Zeitung (22. December 2021)

»„Unter dem Schnee“ ist unfassbar spannend und berührend«

Radio Euroherz (23. March 2022)

Weitere Bücher der Autorin