Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In den frühen 80ern waren Bobby Cassidy und Joey Miller unzertrennlich; Jugendfreunde und angehende Geschäftspartner. Jetzt führen sie ein tristes Leben und haben seit über zehn Jahren kein Wort mehr miteinander gewechselt. Doch eine einmalige Gelegenheit könnte das ändern. Mit Unterstützung des verpeilten Max Mojo und des treuen Hamish May könnten sie das Unmögliche möglich machen und die legendären Miraculous Vespas für ein einmaliges Festival wiederbeleben – auf einer abgelegenen, unbewohnten schottischen Insel.

»Schotten dicht« ist das stürmische Finale der Schottland-Trilogie von David F. Ross – absurd komisch und doch mit viel Herzschmerz. Ein moderner Klassiker voller guter Musik und verrückter Charaktere.


Aus dem Englischen von Daniel Müller
Originaltitel: The Man Who Loved Islands
Originalverlag: Orenda
Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-27220-0
Erschienen am  26. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Schottland Trilogie

Ähnliche Titel wie "Schotten dicht"

Von Gleich zu Gleich
(2)

Ali Smith

Von Gleich zu Gleich

ARMUT
(3)

Darren McGarvey

ARMUT

Freie Liebe und andere Geschichten
(4)

Ali Smith

Freie Liebe und andere Geschichten

Trainspotting
(5)

Irvine Welsh

Trainspotting

Die Winterfrauen
(3)

Tracy Buchanan

Die Winterfrauen

Zwölf Stühle

Ilja Ilf, Jewgeni Petrow

Zwölf Stühle

Die Nähmaschine
(6)

Natalie Fergie

Die Nähmaschine

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Morgengrauen

Selahattin Demirtaş

Morgengrauen

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

München 72 - Der Tag, an dem die Spiele stillstanden.

Petra Mattfeldt

München 72 - Der Tag, an dem die Spiele stillstanden.

Die Tochter des Kommunisten

Aroa Moreno Durán

Die Tochter des Kommunisten

Der kleine Freund

Donna Tartt

Der kleine Freund

Dunkle Wasser
(3)

Louise Doughty

Dunkle Wasser

Vaterjahre

Michael Kleeberg

Vaterjahre

Ashland & Vine
(3)

John Burnside

Ashland & Vine

George Baxter und das unerhörte Wunder der Liebe
(2)

Abi Oliver

George Baxter und das unerhörte Wunder der Liebe

Die Lichter von Barcelona
(4)

Pere Cervantes

Die Lichter von Barcelona

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
(5)

Joanna Nadin

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

Die Orangen des Präsidenten
(1)

Abbas Khider

Die Orangen des Präsidenten

Rezensionen

80er Comeback und Freundschaft fürs Leben

Von: lalaundfluse

05.09.2019

Jedes Kinder der 80er wird sich in Schottendicht wiederfinden. Festivalfeeling, Indierock, Männerfreundschaft und ganz wenig Social Media. Herrlich entspannend, wenn auch fast schon ein wenig nostalgisch. Mit "Schottendicht" schließt die Triologie von David F. Ross und man wünscht sich mehr. Kurzweilig erzählt, dafür jede Menge Musik, welche man im Lesefluss förmlich spürt. Ein Muss für alle Kinder vor und während der 80er.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

David F. Ross wurde 1964 in Glasgow geboren. Nach diversen Gelegenheitsjobs ist er heute Design Director bei einem der größten Architekturbüros Schottlands und hält weltweit Vorträge. Nach Schottendisco und Schottenrock ist Schotten dicht der Abschluss seiner großen Schottland-Trilogie. Mit Frau und zwei Kindern lebt er in Kilmarnock.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors