Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Audrey Carlan

My Wish - Breite deine Flügel aus

Roman

(7)
Paperback NEU
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wohin du auch gehst, was du auch tust, meine Wünsche werden dich begleiten

Jedes Jahr an ihrem Geburtstag öffnet Suda Kaye Ross einen der Briefe, die ihre Mutter Catori vor ihrem Tod geschrieben hat. Darin wünscht sie ihrer Tochter Freiheit und Abenteuer, ein erfülltes Leben. Jetzt, zu ihrem 28. Geburtstag, hat Catori einen anderen Wunsch für Suda Kaye: Nach 10 Jahren, in denen sie die Welt gesehen hat, soll sie nun in ihren Heimatort Pueblo in Colorado zurückkehren. Zurück zu ihrer älteren Schwester Evie, zu ihren indigenen Wurzeln – und zurück zu Camden, dem Mann, den sie damals einfach hat sitzen lassen. Camden ist inzwischen verlobt und zu Recht wütend auf Suda Kaye. Doch das Knistern zwischen ihnen ist noch genauso stark wie früher. Wenn Suda Kaye einen Wunsch frei hätte, hätte er viel mit ihm zu tun …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Nicole Hölsken
Originaltitel: What the Heart Wants (The Wish Series 1)
Originalverlag: HQN
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42430-2
Erschienen am  09. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Colorado, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Frische Story, aber unmöglicher Protagonist

Von: Akantha

29.11.2021

„Breite deine Flügel aus“ ist der erste Band von Audrey Carlans Wish-Reihe erschienen bei Heyne. Der Titel ist ein absoluter Treffer, geht es doch um Suda Kaye, die nach dem Tod ihrer Mutter frei und ohne Verpflichtungen um die Welt reist. Für diesen Sprung ins Ungewisse hat sie damals Camden zurückgelassen. Als sie nach zehn Jahren nun wieder in ihre Heimat zurückkehrt, ist er immer noch da und mit Camden ihre Gefühle für ihn. Doch Camden sucht etwas Verlässliches, Stabiles und ist verlobt und Suda Kaye steht vor der Entscheidung, was sie sich für ihr weiteres Leben wünscht. Zehn Jahre ohne Plan, geregeltes Einkommen, Altersvorsorge oder auch nur einen festen Wohnsitz durch die Welt zu reisen ist etwas, was ich persönlich mir niemals vorstellen könnte. Zu groß ist mein Sicherheitsbedürfnis, zu wichtig mein Zuhause und alle Menschen, die dazu gehören. Die Kluft zwischen mir selbst und diesem fiktiven Charakter ist so groß, dass ich nie gedacht hätte, Suda Kaye verstehen und mich in sie hineinversetzen zu können. Trotzdem hat es Audrey Carlan geschafft, dass sie mir sympathisch war und ich während des Lesens immer eine ausreichende Verbindung zu ihr halten konnte, sodass ich mit ihr gebangt und gefiebert habe. Das hat aber auch dazu beigetragen, dass ich Camden unmöglich fand. Er ignoriert Sudas Wünsche komplett, drängt sie zu Versprechen und Verpflichtungen, zu denen sie noch nicht bereit ist (nicht sexuell) und ignoriert völlig ihren Wunsch, sich Zeit zu lassen. Er ist zudem besitzergreifend, eifersüchtig und versucht insgesamt Suda Kaye viel zu sehr seinen Wünschen und Vorstellungen anzupassen. Er entschuldigt sich sogar für sie, als sie ganz locker und auf ihre Art mit einem alten Freund spricht – den er wiederum nur oberflächlich kennt. Was soll das? Sie ist doch kein Kleinkind. Für mich ein absolutes No-Go! Nachdem ich trotz der Widrigkeiten dann einmal die Verbindung zu Suda Kaye geknüpft hatte, hatte ich häufig das Gefühl, Camden ist nicht der Richtige für sie und dass sie lediglich noch ihre gemeinsame Vergangenheit verbindet. Das Buch folgt zwar dem klassischen Second-Chance-Plot, aber die ganze Idee mit dem Tod der Mutter, Suda Kayes Lebensstil und ihrer Rückkehr empfand ich erfrischend neu und abwechslungsreich. Da konnte ich auch die eine oder andere Länge und so manches, sehr zufällige und bequeme Ereignis verkraften. Insgesamt komme ich zu 3 von 5 Sternen. Trotz außergewöhnlicher Story und Audrey Carlans Fähigkeit, mich einem mir so gegensätzlichen Charakter nahezubringen, fand ich Camdens Verhalten schrecklich und keine gute Basis für eine Liebesgeschichte. Wem ich mich, im Gegensatz zu Suda Kaye, von Beginn an absolut verbunden fühlte, ist ihre Schwester Evie. Daher freue ich mich sehr, sie im zweiten Band „Strahle wie die Sonne“ (ET 08.02.2022) besser kennen zu lernen und ihre Geschichte zu lesen. Band drei („Genieße jeden Moment“; ET 09.05.2022; Vorsicht, der Klappentext spoilert Band zwei extrem!) und vier („Greife nach den Sternen“; ET 08.08.2022) klingen ebenfalls mitreißend und nach einem Fall für die Wunschliste.

Lesen Sie weiter

sehr unterhaltsam ab & an etwas klischeehaft, aber so tolle Dynamik, geniale Persönlichkeiten....ah und wenn es nicht Liebe war, Dann ist es Besessenheit...

Von: Buch Versum

23.11.2021

Das Cover hat mich einfach umgehauen, meine ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen und mit dem Titel sehr neugierig auf die Geschichte dahinter gemacht. Schnell wird man ins Gefühlschaos von Suda Kaye gezogen, ihre Trauer um ihrer Mutter und ihr Fernweh, was sie dazu bringt, alles hinter sich zu lassen. Nach 10 Jahren kehrt sie wieder mit der Hoffnung auf Ruhe und einem Zu hause heim. Die Geschichte hat für mich etwas schleppend begonnen, sich dann aber rasend schnell entwickelt. Dies wird dann auch noch mit dem lebenslustigen und frechen Gemüt von Suda Kaye gewürzt, ihrem Freigeist und ihrer kreativen Seele. Herausstechend auch die Menschen an ihrer Seite: ihrer Schwester, die ein wenig steif, verschlossen und etwas zurück gezogen, ihrem Großvater, der voller Liebe und Vertrauen zu ihren Plänen ist. Der Bauleiter Kayson, der nicht nur mit seinen Händen talentiert Gegenstände bearbeiten kann als auch Camden, der vor 10 Jahren von Suda Kaye verlassen wurde, der ehrgeizige Unternehmer, charismatisch, fürsorglich und beschützend. Eine Vielfalt von erstaunlichen Persönlichkeiten, die ans Herz wachsen, beeindrucken aber ab und an auch den Kopf schütteln lassen, da man schon mit mehr als einem Klischee rechnen muss. Die aber auch in köstlich amüsante Schlagabtausche, Beschützer dominante Momente sowie prickelnd, berausche Leidenschaft erzeugen. Audrey Carlans Schreibstil ist wieder mal locker und leicht, einnehmend, packend und emotionsgeladen als auch berauschend zugleich. Die Anziehungskraft geht im wahrsten der Worten von den Protagonisten auf den Leser über, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann und es in einem Rutsch verschlingt. Herausstechend auch die wundervollen Briefe, die einen die Liebe von Mutter zu Kindern verdeutlicht, die Hoffnung und auch die Herzenswünsche für diese. Genauso hofft man, dass Suda Kaye bei ihrem Plan bleibt, sich von nichts abbringen lässt und sich ihren Ängsten, der Vergangenheit stellt. Die Lebenseinstellung von Suda Kaye ist beeindruckend und gern würde man selbst auch mit so einer Leichtigkeit durchs leben gehen, wobei man doch auch im Buch darauf hingewiesen wird, dass diese einen einholt. Genauso auch das Verhältnis zwischen der Schwestern, ob es so voller Dynamik ist, herrscht unverarbeitet, das aufgeholt werden muss. Schlussendlich natürlich auch die Beziehung zu Camden, der voller Wut steckt und doch nicht ohne Suda Kaye leben kann, immer einen Gedanken an sie und die besitzergreifende Tat im Nacken. Ich bleibe gut unterhalten von den sehr eindrucksvollen Charakteren und ihrer Wiedervereinigung begeistert zurück, wunde entzückt, erstaunt und von den Persönlichkeiten als auch ihren Schwächen sowie ihrer Begierde berauscht. Ein wundervolles Lesevergnügen, ein toller Einstieg in die Reihe, der uns auch noch anderen Charaktere aufzeigt, die hoffentlich auch eine Chance auf ihr eigenes Werk bekommen Als Schlussanmerkung muss ich wieder Kayson erwähnen, meine Liebling des Buches, auch wenn er nicht der Hauptdarsteller war hat er mich mit seinem Charme, Charisma und frechen Flirts sowie seinem eindrucksvollen Charaktere eingenommen. Übrigens ist der Rückhalt und die Liebe Camdens Familie erstaunlich, sie lieben die beiden Schwestern selbstlos und behandeln sie als ob sie nie weg gewesen waren. Hoffentlich tauchen auch die Brüder bald in einem der nächsten Teile auf. Ich freue mich schon sehr bald zu einem dieser greifen zu können.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Audrey Carlan ist eine international erfolgreiche Bestsellerautorin. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre prickelnden Romance-Reihen Calendar Girl, Trinity und Dream Maker. Ihre Bücher wurden weltweit in über 30 Sprachen übersetzt.

Audrey Carlan lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im California Valley. Wenn sie nicht schreibt, gibt sie Yoga-Unterricht, trinkt mit ihren »Seelenschwestern« Wein oder steckt mit ihrer Nase in einem sexy Liebesroman.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin