Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Matteo Strukul

Medici - Das Blut der Königin

Historischer Roman

(1)
Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Morde, Intrigen, Verschwörungen: die Medici und ihr blutiger Weg zur Macht.

Frankreich 1536. In ihrem Schwiegervater Franz I., König von Frankreich, hat Caterina de‘ Medici einen starken Fürsprecher. Doch sie fühlt sich schwach, weil sie ihrem Mann Heinrich keine Nachkommen schenkt. Überzeugt davon, Opfer eines Fluches zu sein, bittet sie Nostradamus um Hilfe. Und tatsächlich wird sie bald danach schwanger und bekommt einen Sohn. Als Franz I. stirbt, wird Heinrich König von Frankreich und Caterina somit Königin. Im aufflammenden Religionskrieg zwischen Katholiken und Hugenotten schmiedet Caterina jedoch gefährliche Allianzen. Der Konflikt mündet schließlich in der blutigen Bartholomäusnacht. Und als ihr Mann Heinrich II. kurz darauf stirbt, steht Caterina allein und schutzlos da …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Italienischen von Christine Heinzius, Ingrid Exo
Originaltitel: I Medici. Una regina al potere
Originalverlag: Newton & Compton Editori s.r.l.
Paperback , Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-48664-9
Erschienen am  17. July 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Medici - Das Blut der Königin"

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Dantons Tod

Georg Büchner

Dantons Tod

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Aussicht auf bleibende Helle

Renate Feyl

Aussicht auf bleibende Helle

Die Prophezeiung des Adlers

Simon Scarrow

Die Prophezeiung des Adlers

Das Echo der Wahrheit

Eugene Chirovici

Das Echo der Wahrheit

Die geheime Tochter

Claudia Ziegler

Die geheime Tochter

Das Ohr des Kapitäns
(9)

Gisbert Haefs

Das Ohr des Kapitäns

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Feuerwind

Stefanie Gercke

Feuerwind

Kreuzblume

Andrea Schacht

Kreuzblume

Die Spinne

Olen Steinhauer

Die Spinne

Der letzte Auftrag des Ritters

Elizabeth Chadwick

Der letzte Auftrag des Ritters

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Anne Perry

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Die Brücke von Alcántara

Frank Baer

Die Brücke von Alcántara

Das Blut Roms

Simon Scarrow

Das Blut Roms

Helden der Schlacht
(3)

Simon Scarrow

Helden der Schlacht

Aufzeichnungen eines Serienmörders
(6)

Kim Young-ha

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Die Ehre der Legion
(5)

Anthony Riches

Die Ehre der Legion

Rezensionen

Toleler Abschluss...

Von: EvaMaria

15.01.2018

Hier haben wir den dritten Teil und sogleich den Abschluss der Medici – Reihe. Hier wird übrigens das Leben von Caterina behandelt. Ich empfand das Buch übrigens als stärksten Teil der Reihe. Die Handlung fand ich recht interessant, denn es wird das Leben von Caterina de‘ Medici behandelt. Wir erfahren, wie sie nach Frankreich kommt und wie schwer ihr das Leben dort gemacht wurde. Hier besonders von der Mätresse Diane, die sie nicht nur wegen ihrer Religion schlecht behandelt hatte, sondern auch wegen ihres Gemahls. Die Dinge waren zwar etwas vorhersehbar, denn es wurde viele Dinge geschrieben, die historisch korrekt sind und wenn man sich mit Caterina schon beschäftigt hat, weiß man hier halt schon Bescheid. Allerdings gab es auch einige Dinge, die ich nicht wusste, wie zum Beispiel die Zugneigung ihres Schwiegervaters. Wirklich sehr interessant. Was mich beim Lesefluss dennoch etwas gestört hatte, waren die Zeitsprünge. Der Autor hat, wie schon in den anderen Büchern, sehr viele Zeitsprünge gemacht, damit er das komplette Leben belichten kann. So wirkte vieles sehr oberflächlich gehalten. Caterina fand ich eine interessante Hauptprotagonistin. Sie wirkte auf mich, wie eine starke Persönlichkeit, denn sie hat sich trotz ihrer Schwierigkeiten einfach nicht unterkriegen lassen. Auch empfand ich sie als sehr sympathisch. Die Schreibweise war sehr leicht und flüssig. Der Autor hat alles recht spannend beschrieben und so konnte ich mir die Dinge sehr gut merken, denn es gab viele Erwähnungen von historischen Persönlichkeiten. Das Cover gefällt mir gut und es passt sehr gut zu den anderen Büchern der Reihe. Fazit: 5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Man kann die Bücher auch ohne Vorkenntnis der anderen lesen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Matteo Strukul wurde 1973 in Padua geboren. Er hat Jura studiert und in Europäischem Recht promoviert. Er gehört zu den neuen Stimmen der italienischen Literatur. Seine historischen Romane erobern regelmäßig die italienischen Bestsellerlisten. Strukul lebt mit seiner Frau Silvia abwechselnd in Padua, Berlin und Transsilvanien.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors