Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hannah Conrad

Eine fast perfekte Debütantin

Roman

(7)
Paperback NEU
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Große Liebe und große Skandale liegen nah beieinander …

München, 1827: Johanna von Seybach zieht aus Königsberg ins prachtvolle Lilienpalais zur Familie ihres Onkels. Eine aufregende Ballsaison erwartet sie! Schon bevor sie ihr offizielles Debüt gibt, scheint ihr ein Antrag von Friedrich Veidt, dem begehrtesten Junggesellen, sicher zu sein. Doch dann lässt sie sich zu einem Moment der Leidenschaft hinreißen, und mit einem Mal ist ihr guter Ruf zerstört. Friedrich lässt sie fallen, und Johannas Herz ist gebrochen. Wer wird sie nach diesem Skandal noch heiraten wollen? Da trifft sie auf einem rauschenden Maskenball auf Alexander von Reuss. Noch an diesem Abend kommen sie sich näher als erlaubt, erleben sinnliche Augenblicke voller Hingabe. Doch Johannas Skandal schlägt so hohe Wellen, dass vielleicht nicht einmal die wahre Liebe sie noch retten kann.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42654-2
Erschienen am  09. November 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Die Lilienpalais-Saga von Hannah Conrad

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: München, Deutschland

Die Lilienpalais-Reihe

Ähnliche Titel wie "Eine fast perfekte Debütantin"

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Geliebte Rebellin

Amanda Quick

Geliebte Rebellin

Gefährliche Küsse

Amanda Quick

Gefährliche Küsse

Verführt zur Liebe

Stephanie Laurens

Verführt zur Liebe

Tal der Sehnsucht
(1)

Rachael Treasure

Tal der Sehnsucht

Die goldene Stunde
(3)

Beatriz Williams

Die goldene Stunde

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Land der Freiheit

Paullina Simons

Land der Freiheit

Die Tochter des Samurai
(1)

Lesley Downer

Die Tochter des Samurai

Ein betörendes Versprechen
(2)

Celeste Bradley

Ein betörendes Versprechen

Die Tochter des Goldsuchers

Nora Roberts

Die Tochter des Goldsuchers

Feuerwind

Stefanie Gercke

Feuerwind

Küsse im Mondschein

Stephanie Laurens

Küsse im Mondschein

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Gezähmt von sanfter Hand

Stephanie Laurens

Gezähmt von sanfter Hand

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Duell der Sehnsucht
(3)

Stephanie Laurens

Duell der Sehnsucht

Süßer die Herzen nie klingen
(9)

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Das perfekte Date
(5)

Catriona Innes

Das perfekte Date

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Rezensionen

Schönes Setting und niedlich Geschichte

Von: Laura

03.12.2022

Am Anfang hatte ich einige Probleme mit dem Schreibstil. Ich habe eine gewisse Zeit gebraucht um wirklich in die Geschichte eintauchen zu können. Der Spannungsbogen verläuft sehr angenehm und ohne gekünsteltes Drama. An der ein oder anderen Stelle ist die Handlung etwas vorhersehbar. Die Protagonisten sind schön gestaltet und ich mochte ihre Entwicklung sehr. Das Setting hat mich an Bridgerton erinnert, was ich toll fand. Ich bin schon auf den nächsten Band gespannt. Von mir kriegt das Buch 4 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Eine deutsche Regency a la Bridgerton

Von: Bookilicious_de

03.12.2022

"Nicht die heimlichen Affären sind gefährlich, sondern die offen bekundeten Zuneigungen." Könnt ihr auch nicht genug von Bridgerton bekommen? Dann empfehle ich euch diesen Regency Roman von Hannah Conrad. Den vier Autorinnen, die unter diesem Synonym schreiben, ist ein toller Auftakt einer Regency Reihe gelungen, die in München spielt. Im ersten Teil der Lilienpalais Reihe begleiten wir die junge Johanna von Seybach, die eigentlich aus Ostpreußen stammt und von ihren Eltern zur Familie des Onkels nach München geschickt wurde. Doch noch vor ihrem Debüt in der erlesenen Münchner Gesellschaft, lässt sich Johanna von einem Moment der Leidenschaft hinreißen, der ihren Ruf jedoch unwiederbringlich zerstört. Nicht nur das Buchcover ist schön gestaltet, auch die Lilien, die der Reihe ihren Namen geben, finden sich auf dem Cover und zu Beginn eines jeden Kapitels wider. Bevor die Geschichte beginnt, gibt es eine Aufstellung der wichtigsten Personen, die in der Lilienpalais Reihe eine Rolle spielen. Diese Aufstellung wurde auch passend zur beginnenden Ballsaison betitelt :-) Das hat mir persönlich sehr gut gefallen, da ich zu Beginn doch etwas struggle hatte die ganzen Namen und Personen auseinanderzuhalten und richtig zuzuordnen. Diese Liste hat den Einstieg definitiv erleichtert :-) Ebenfalls war auf dem passenden Lesezeichen zum Buch eine Playlist aufgedruckt. Die Lieder von Brooklyn Duo konnten mich definitiv in die richtige Stimmung versetzen. Der Schreibstil der Autorinnen ist passend zum Setting gewählt und schafft es, den Leser mitzunehmen und in die Szenerien hineinzuversetzen. Ich hatte das Gefühl mitten im Geschehen der Münchner Gesellschaft zu sein und konnte mir problemlos die verschiedenen Palais, die herrschaftlichen Gärten und Ballsäle gut vorstellen. Insgesamt haben die Autorinnen ein prunkvolles Setting im München des 19.Jahrhunderts geschaffen, dass dem der Londoner High Society zu dieser Zeit übrigens in nichts nachsteht ;-) Auch der Plot war sehr gut aufgebaut. Die Handlungen der Protagonisten waren nachvollziehbar und auch sehr stimmig, bedenkt man die damalige Zeit, in der die Story spielt. Auch wenn natürlich einige Handlungen durchaus vorhersehbar waren, so gab es für mich genügend Spannung, so dass die Geschichte um Johanna von Seybach für mich nie langweilig wurde und keinerlei Längen aufwies. Dazu haben natürlich auch die interessanten Protagonisten beigetragen. Einige davon sind mir im Laufe des Buchs sehr ans Herz gewachsen und ich hoffe sehr, dass diese in den nächsten Bänden auch weiter vertieft werden. Die ein oder andere Frage ist ebenfalls offen geblieben und ich hoffe sehr, dass diese Fragezeichen in den nächsten Bänden noch gelöst werden. Positiv hervorheben möchte ich, dass bei all der Romantik in diesem Buch dennoch auch einige gesellschaftskritische Themen der Zeit im 19.Jahrhundert angesprochen werden. Seien es nun die Erwartungen der Gesellschaft oder die fehlenden Freiheiten und Rechte junger Frauen, um nur zwei Beispiele zu nennen. Alles in allem ist den vier Autorinnen ein wunderbarer Auftakt der Reihe gelungen, der ans Herz geht und auch etwas nachhallt. Ich freue mich daher sehr auf die nächsten Bände der Lilienpalais Reihe und vergebe volle 5 💍💍💍💍💍von 5 Verlobungsringe

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Hannah Conrad hat bereits viele erfolgreiche Romane in verschiedenen Genres veröffentlicht. Sie studierte Germanistik und Kulturjournalismus, wurde mit dem DeLiA-Literaturpreis sowie dem Selfpublisher-Preis ausgezeichnet und hat einen Kurzgeschichtenwettbewerb gewonnen. Ihre Reisen nutzt sie gerne zur Recherche zu ihren Romanen, und sie ist in mehreren Städten Deutschlands zu Hause. Hinter Hannah Conrad verbergen sich vier Autorinnen: Laila El Omari, Frieda Bergmann, Monika Pfundmeier und Persephone Haasis.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin