Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Connect me - verbunden mit mir selbst

Aus der Performance-Falle aussteigen und ein erfülltes Leben führen
Das 6-Schritte-Programm

Paperback
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 24,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was tun wir nicht alles, um nicht nur im Job, sondern auch in unserem Privatleben Anerkennung zu bekommen! Nur allzu oft geraten wir dabei jedoch unter einen Optimierungsdruck, dem wir irgendwann nicht mehr standhalten können. Um aus dem Performance-Modus auszusteigen, gilt es innezuhalten und uns wieder mit uns selbst zu verbinden. Nur dann haben wir eine Chance herauszufinden, was uns stärkt und was wir wirklich brauchen. Mit dem innovativen 6-Schritte-Programm von Jasmin Schott Carvalheiro gelingt es, sich von dem Gefühl, nie genug zu sein und nie genug zu leisten zu befreien und in ein erfülltes, authentisches Leben hineinzuwachsen. Übungen und Meditationen helfen, uns lebendiger, verbundener und präsenter zu fühlen – ganz ohne das Prinzip »höher, schneller, weiter«.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 3 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-424-63191-3
Erschienen am  17. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein schönes Praxisbuch zum Weg aus der Performance-Falle mit vielen, hilfreichen Beispielen und Übungen

Von: Anamchara

08.11.2020

Jasmin Schott Carvalheiro zeigt in ihrem Buch "Connect me" ein 6-Schritte-Programm zum Ausstieg aus der Performance-Falle auf. In der Performance-Falle spielen wir bloß eine Rolle und sind nur so, wie man uns gerne hätte und wie wir sein sollten. Wir leisten, um dadurch unser Bedürfnis nach Sicherheit und Kontrolle zu befriedigen. Die Belastungen, die dieser sog. Schein-Modus mit sich bringt, können sich auf vielfältige Weise zeigen etwa durch Fremdbestimmung, Erschöpfung nach sozialem Kontakt oder auch körperliche Beschwerden wie Schlafstörungen. In der Performance-Falle leben wir das DRIVE-System, das uns zu Leistung antreibt, sowie das PANIC-System - der Flucht-Modus ausgelöst durch Gefahr - und vernachlässigen dabei das CARE-System - den Kontakt mit unserem sog. verbundenen Ich. Jasmin Schott Carvalheiros Weg aus der Performance-Falle erklärt in den im Folgenden aufgeführten sechs Schritten, wie man das CARE-System stärken kann und so ein gesundes Zusammenspiel von DRIVE, PANIC- und CARE System ermöglicht wird: Im ersten Schritt "GROUNDING" sind die zu beantwortenden Fragen: Wer bin ich und was brauche ich? Ziel ist es, sich zu erden und innere Stabilität zu gewinnen. Im zweiten Schritt "DETOXING" sind die zentralen Fragen: Wer bin ich, wenn ich niemand mehr sein muss? Ziel ist es, die Seele auf die anstehende Veränderung vorzubereiten, indem man loslässt, was einem schadet. Im dritten Schritt "LOVING" ist die relevante Frage: Wofür schlägt mein Herz? Man lernt, mit sich selbst gut und freundlich umzugehen. Im vierten Schritt "BONDING" sind die zu beantwortenden Fragen: Was kann ich von dir lernen und was kann ich für dich tun? Ziel ist es, die Verbindung zu anderen zu verbessern, in dem man von den Menschen, die einen umgeben, lernt und bei diesen Unterstützung findet. Im fünften Schritt "BOUNDING" lernt man Grenzen zu achten und wie sich passende Grenzen setzen lassen. Schließlich stellt der sechste und letzte Schritt "GROWING" die zentrale Frage: Wie kann ich wachsen und mich weiterentwickeln? Besonders gut gefallen hat mir an diesem Buch von Jasmin Schott Carvalheiro, dass es so persönlich geschrieben ist. Besonders deutlich wird dies im einführenden Kapitel, in dem die Autorin von ihren eigenen Erfahrungen berichtet - insbesondere ihrem ersten gut bezahlten Job in einem renommierten Unternehmen, ihren langen Arbeitszeiten bis hin zur ihrer ersten Panik Attacke. Zudem werden die Probleme - die Performance-Falle, der Schein-Modus sowie DRIVE- und PANIC-System mit sich bringen - detailliert beschrieben und verständlich erklärt - letzteres auch dank der zahllosen, praktischen Beispiele auch von Klienten von Jasmin Schott Carvalheiro. Für mich ist es ein sehr positives Erlebnis gewesen, wie aktiv ich von dem Buch "Connect me" durch zahlreiche, hilfreiche Übungen mit eingebunden wurde. Meiner Ansicht nach ist das kein Buch, das sich nur passiv und ohne eigenes Zutun lesen lässt. Dabei beginnen die Übungen damit die eigenen DRIVE- und PANIC-Sätze sowie passende Antworten des CARE-Systems zu finden, reichen über den Fragebogen zur Performance-Falle bis hin zur Mantra Meditation und zur Meditation der Aktivierung des verbundenen Ichs. Auch jeder der sechs Schritte wird von vielen, dazu passenden Übungen begleitet: so ist beispielsweise im Schritt GROUNDING ein CARE Tagebuch zu führen. Schritt DETOXING widmet sich auch Übungen zum Lebensmantra und der Meditation Vision without a box. Schritt LOVING hält u.a. einen Loving Fragebogen sowie eine Herzmeditation bereit. Eine schöne Ergänzung sind die Zusammenfassungen jedes einzelnen Schritts sowie des gesamten Buches. Abgerundet wird dies durch die Übersicht an weiterführenden Tipps, Büchern und Links, wobei auch auf die Online Praxis Kurse von Jasmin Schott Carvalheiro verwiesen wird.

Lesen Sie weiter

Pure Inspiration

Von: Mkikira

24.10.2020

Für jeden der sich selbst finden möchte und der vielleicht einen Ausstieg aus seinem Alltag sucht ist dieses Buch perfekt. Mich hätte es mehr als Inspiriert.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jasmin Schott Carvalheiro ist Diplom-Psychologin, Gestalt- und Körpertherapeutin, Coach und Achtsamkeitstrainerin. Sie hat selbst zu Achtsamkeit an der Universität geforscht und hält regelmäßig Workshops und Trainings zu den Themen Achtsamkeit, Stressmanagement, Selbstfürsorge und Persönlichkeitsentwicklung. Die Schwerpunkte ihrer Praxis sind Ängste, der Kontaktverlust zu sich und anderen sowie der Umgang mit Stress.

www.jasminschott.de/

Zur Autor*innenseite

Videos