Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Blutzauber

Die Rachel-Morgan-Serie 15
Roman

(3)
Paperback NEU
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was macht man eigentlich, nachdem man die Welt gerettet hat? Wenn man Rachel Morgan heißt und eine hexengeborene Dämonin ist, bedeutet das, dass man erst mal die katastrophalen Folgen, die diese heroische Rettungsaktion nach sich gezogen hat, beseitigen muss. Denn in dem Moment, in dem Rachel den seelenraubenden Fluch, der auf den Vampiren lastete, gebrochen hat, wurde eine uralte Kraft des Bösen entfesselt. Und so bekommen es Rachel, Ivy und Jenks mit einem neuen Dämon zu tun, der eine Spur des Todes und der Verwüstung in Cincinnati hinterlässt ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Antonia Zauner
Originaltitel: American Demon
Originalverlag: Ace
Paperback , Broschur, 640 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-32105-2
Erschienen am  10. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Cincinnati, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Wie kann man dieses Buch nicht lieben?

Von: realbooklover

09.06.2021

Es geht weiter mit Rachel Morgan. Wer hätte damit gerechnet? Umso mehr habe ich mich auf den 14. (oder 15.?) Teil der Reihe gefreut. Wir wissen alle, dass Rachel die Welt gerettet hat. Und wir alle fragen uns: Wie geht es denn nun weiter? Was kann da jetzt kommen? Und auch wenn einige Veränderungen anliegen, versucht Rachel wieder im Sicherheitsgewerbe Fuß zu fassen. Ich war erstmal etwas enttäuscht, dass das grandiose Trio, bestehend aus Rachel, Ivy und natürlich Jenks nicht mehr so zusammenarbeitet, wie man es gewohnt ist. Doch zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es irgendwann kaum noch bemerkt habe. Vielleicht war es einfach der logische Schritt, dass ein paar Veränderungen kamen. Fasziniert war ich von der Beziehung zwischen Rachel und Trent. Trent scheint sich so sicher zu sein, während Rachel in dem Bereich so unsicher ist. Aber genau deswegen wird auch dieser Part nicht langweilig. Und ja auch die neuen Aufgabe, die Rachel mit ihren Freunden und vielleicht Freunden lösen muss ist ziemlich spannend und aufregend. Ich liebe den Einfallsreichtum von Kim Harrison. Sie schreibt so fantasievoll und komplex. Alles ergibt einen Sinn. Ich liebe es. Natürlich muss dieses Buch 5 Sterne bekommen.

Lesen Sie weiter

Darf‘s ein bisschen Trash sein?

Von: thursdaynext

27.05.2021

Kim Harrison, die ihre Rachel Morgan Reihe 2015 mit „Blutfluch“ fulminant beendet hatte, lässt die schlagkräftige Hexe wieder durch ihre Heimatstadt Cincinnati stromern. Eine sehr freudige Überraschung für mich, die zuerst etwas ungläubig aufgenommen wurde. Bleibt offen, ob Frau Harrison Geld brauchte und Rachel und Konsorten deshalb reanimierte oder, ob hier wirklich eine Story mit Substanz drin ist. Kurz, es lohnt sich. Ich werde hier nicht erzählen, was geschieht, den Spaß nehme ich niemandem, aber wer die anderen Bände mochte, kann beruhigt und vorfreudig zugreifen. Rachel Morgans Geschichte wird stringent weitererzählt, die liebgewonnen Begleiter wie Jenks, Ivy, Trent Algaliarept und Bis sind dabei. Es gibt Action satt, der speziesübergreifende Pageturner, der für Diversität und Toleranz eintritt, ist gelungen und die Story ist spannend und tragend bis zum Ende. Magie, Zauberei, Dämonentricks, Liebe, Freundschaft – alles ist dabei. Für Fans der Reihe unverzichtbar und wer Rachel Morgan noch nicht kennt, kann sich mit dem ersten Roman „Blutspur“ in die 15-bändige Reihe genüßlich reinschmökern. Mit dem ersten Band anzufangen ist wichtig, denn die geniale Idee, wie es überhaupt dazu kam, dass die Menschen von der Existenz der „Inderlander“ erfuhren, darf man nicht verpassen. Ich sag nur: Vorsicht vor Tomaten. Bester Urban Fantasy Trash, auf dessen Fortsetzung, und sie muss kommen, wie jede beipflichten wird, die bis zum Ende mitgefiebert hat, ich mich schon jetzt freue. Tatsächlich soll im Februar 2022 „Blutflamme“ erscheinen. Hurra!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kim Harrison, geboren im Mittleren Westen der USA, wurde schon des Öfteren als Hexe bezeichnet, ist aber – soweit sie sich erinnern kann – noch nie einem Vampir begegnet. Sie hegt eine Vorliebe für Friedhöfe, Midnight Jazz und schwarze Kleidung und ist bei Neumond nicht auffindbar. Mit ihren RACHEL MORGAN-Romanen hat sie einen internationalen Bestseller gelandet.

www.kimharrison.net

Zur Autor*innenseite

Links